Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Computer - Freund und Feind des Menschen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Computer - Freund und Feind des Menschen
 
Autor Nachricht
Boehme
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.04.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 26 Apr 2008 - 08:34:44    Titel: Computer - Freund und Feind des Menschen

Hi.

Habe in der Berufschule in GEK das Thema Computer - Freund und Feind des Menschen als Thema bekommen. Jetzt habe ich gedacht vl. wisst ihr wertvolle Sites oder habt selbst unterlagen dazu.
Wäre sehr erfreut über Hilfe.

MFG Jens
Tolotos
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.01.2007
Beiträge: 307

BeitragVerfasst am: 26 Apr 2008 - 18:26:07    Titel:

Ich hab's direkt mal bei google eingegeben und einen tollen Link gefunden!

http://www.google.de/search?hl=de&client=opera&rls=de&hs=GZS&q=%22computer+freund+und+feind+des+menschen%22&btnG=Suche&meta=lr%3Dlang_de

http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/186457,0.html

Cool
Kleinhilbert
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.11.2006
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 26 Apr 2008 - 22:46:13    Titel:

Hallo Boehme!

Tolotos wollte vielleicht erklären „was ist rekursiv“.

In fast jedem komplexeren militärischen Gerät (Panzer, Hubschrauber, Flugzeug, Rakete, …) sind Computer integriert.

Weiterhin sind Computer für die Raumfahrt notwendig. Der Wetterbericht käme ohne Satelliten nicht aus.

Die moderne Medizintechnik kommt ohne Computer nicht aus. Z.B. Computertomograph (CT) oder Magnetresonanz Tomographie (MRT).

Viele Grüße
Ronald
Boehme
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.04.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2008 - 11:25:12    Titel:

Hallo euch beiden.
Vielen Danke
Hat mir gute Anstöße und Ideen gegeben. Wenn
jemand noch was einfällt, bitte Posten.. !!
Maxl
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.11.2005
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2008 - 16:02:02    Titel:

Rationalisierung: Computer ersetzen menschliche Arbeitskraft.
pavel_j
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.02.2008
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2008 - 01:12:28    Titel:

Als Einleitung eignet sich bestimmt der gute alte Satz
"Der Computer hilft uns, Probleme zu lösen, die wir ohne ihn gar nicht hätten." Smile
Kleinhilbert
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.11.2006
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2008 - 11:35:59    Titel:

Hallo Boehme!

Hier ein Artikel über den Computer-Pioniers Konrad Zuse.
http://www.br-online.de/wissen/forschung/die-geschichte-des-computers-DID1206441818503/computer-z1-zuse-ID1205750024327.xml
Darin auch seine Gründe für die Entwicklung eines Programmierbaren Computers:
“Denn bereits während seines Studiums des Bauingenieurwesens hatte er eine intensive Abneigung gegen die zahlreichen, stets gleichen statistischen Berechnungen, die Ingenieure durchführen mussten. Er vertrat den Standpunkt, dass schöpferische Menschen ihre Zeit nicht mit drögen Rechnungen verschwenden sollten. So entstand der Wunsch nach einer Maschine, die sich mit einer Formel und Variablen füttern ließe - und die dann ein Ergebnis liefern würde.“

Viele Grüße
Ronald
esubaM
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.04.2008
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 01 Mai 2008 - 01:19:59    Titel:

Maxl hat folgendes geschrieben:
Rationalisierung: Computer ersetzen menschliche Arbeitskraft.

Und schaffen gleichzeitig neue Arbeitsplätze.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Computer - Freund und Feind des Menschen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum