Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ereignisse und Entwicklungen i.d. Vorkriegsphase
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Geschichte-Forum -> Ereignisse und Entwicklungen i.d. Vorkriegsphase
 
Autor Nachricht
iwillsurvive0
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.04.2008
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 29 Apr 2008 - 20:16:04    Titel: Ereignisse und Entwicklungen i.d. Vorkriegsphase

erledigt, danke


Zuletzt bearbeitet von iwillsurvive0 am 02 Nov 2008 - 13:55:35, insgesamt einmal bearbeitet
shadowwalker
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 283
Wohnort: Königswinter

BeitragVerfasst am: 02 Mai 2008 - 16:31:24    Titel:

Hm... also unter unmittlebar würde ich so ab 1904-1914 sehen, vorher ist eher langfristig, also:
Die Entente zwischen England und Frankreich.... dann +Russland
1905/11 Marokkokriesen und so weiter.
lg
Jamirohead
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.10.2007
Beiträge: 282

BeitragVerfasst am: 02 Mai 2008 - 19:56:00    Titel:

Kennst du zufällig ne Seite wo die Ereignisse u. Entwicklungen in diesem Zeitraum aufgelistet sind ?

mfg
shadowwalker
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 283
Wohnort: Königswinter

BeitragVerfasst am: 02 Mai 2008 - 21:48:31    Titel:

Jamirohead hat folgendes geschrieben:
Kennst du zufällig ne Seite wo die Ereignisse u. Entwicklungen in diesem Zeitraum aufgelistet sind ?

mfg


ja in deinem Geschichtsbuch^^
Ne mal im ernst schau im DTV-Atlas nach oder im Internet Thema Faktoren für die Auslösung des 1. Weltkrieges.
Oder shcau mal für eine Timeline 1. Weltkrieg.
Interessantes steht auch unter Wikipedia, auc hier Thema 1. Weltkrieg.
lg
0dunkelbunt0
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.05.2008
Beiträge: 27
Wohnort: pirna

BeitragVerfasst am: 03 Mai 2008 - 12:58:55    Titel:

Du musst das Ganze aber als zusammenhängende Folge von Ereignissen betrachten. Zum Beispiel 1904 Entente cordiale, 1907 Triple Entente--> Deutschland betrieb eine expansive Außenpolitik, da durch den russisch-englischen Gegensatz die Tatsache sicher schien, dass frankreich, england u russland sich sicher nicht verbünden, und somit england früher oder später "angekrochen" kommt. dem war aber nicht so. maßnahmen von wilhelm II waren die Krüger-Depesche, die Hunnenrede, dann kamen die Marokkokrisen, die Balkankriege, und zum Schluss erst das Attentat von Sarajewo mit dem Ultimatum und dem Blankoscheck Dtl.s
Und dann gings los

Der Imperialismus wird aber als Grundvoraussetzung gesehen, da er eine aggressive Stimmung erzeugt, ein dauernder Konkurrenzkampf vorherrscht und ein Misstrauen untereinander besteht.
shadowwalker
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 283
Wohnort: Königswinter

BeitragVerfasst am: 03 Mai 2008 - 13:36:14    Titel:

0dunkelbunt0 hat folgendes geschrieben:
Deutschland betrieb eine expansive Außenpolitik, da durch den russisch-englischen Gegensatz die Tatsache sicher schien, dass frankreich, england u russland sich sicher nicht verbünden, und somit england früher oder später "angekrochen" kommt. dem war aber nicht so.


Hm, ganz so richtig ist das nicht, man hoffe, das England nicht in den Krieg eintreten würde, weil der damalige König, kein anderer war, als der Onkel von Wilhelm II.
Der russische Zar war sein Cousin, Schrieben sich Niki und Wili Briefe.
Es gab zwar differenzen zwischen England und Russland, aber die hatte man nach dem russisch-japanischen Krieg 1907 beigelegt, wie du schon sagst, die Triple Entente.

0dunkelbunt0 hat folgendes geschrieben:
Der Imperialismus wird aber als Grundvoraussetzung gesehen, da er eine aggressive Stimmung erzeugt, ein dauernder Konkurrenzkampf vorherrscht und ein Misstrauen untereinander besteht.


Wenn du das sagst, musst duch auch von deutscher Seite Willi nennen, denn dieser war es, der die Situation angeheizt hat, unter Bismarck war dem nicht so. Auch hier wieder, wie du sagst, Hunnenrede von 1900/01 und von Bülow: Platz an der Sonne.
aylos
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.04.2008
Beiträge: 5
Wohnort: oberhausen

BeitragVerfasst am: 04 Jun 2008 - 15:13:35    Titel:

hallo Leute
muss in geschichte in die Nachprüfung bin voll durcheinander wenn ihr zeit habt könnt ihr mir bitte helfen mein Abi ist in gefahr. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bedanke mich schonmal bei euch. Laughing Laughing Laughing
shadowwalker
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 283
Wohnort: Königswinter

BeitragVerfasst am: 04 Jun 2008 - 16:14:24    Titel:

hm, ich muss auch in die Nachprüfung in Geschi, aber nciht weil ich nichts weiß, im Gegenteil, bei mir herrscht immer das Chaos, weil ich zuviel sagen will^^

Wir werden dir aber nicht das lernen abnehmen, setz dich hin und schau dir deine Notizen an und lerne....
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Geschichte-Forum -> Ereignisse und Entwicklungen i.d. Vorkriegsphase
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum