Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

1.Staatsexamen vergleichbar mit Diplom?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> 1.Staatsexamen vergleichbar mit Diplom?
 
Autor Nachricht
Mitschi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.03.2005
Beiträge: 217

BeitragVerfasst am: 04 Mai 2005 - 22:16:04    Titel:

Anonymous hat folgendes geschrieben:

PS. Der "Nestbeschmutzer" schreibt übrigens gerade seine Dr.-Arbeit in Jura. Sicherlich arbeitet Ihr bereits ebenso wissenschaftlich, wie die Beantwortung der Ausgangsfrage zeigt...... Für mich ist die Diskussion jedenfalls beendet. Von so wissenschaftlich arbeitenden Jungs wie Euch höre ich mir natürlich gerne Euer Schlusswort an.


Das hat mit Nestbeschmutzer nichts zu tun. Jede hat nunmal seine Meinung und diese kann man auch mal diskutieren.
PS: Viel Glück bei der Promotion!
Gast







BeitragVerfasst am: 05 Mai 2005 - 09:59:14    Titel:

Zitat:
[...]Hinsichtlich der Rechtschreibbelehrungen: Wer im Glashaus sitzt.... Schreibt mal Eure Staatsexamen und macht keine Rechtschreibfehler... [...]


Du meinst Staatsexamina. Sorry, konnte es mir nicht verkneifen Razz [/b][/quote]
Gast







BeitragVerfasst am: 05 Mai 2005 - 10:02:25    Titel:

Ich sag' ja: So viele Fehler bei einem Juristen......*zweifel*
0004
Gast






BeitragVerfasst am: 05 Mai 2005 - 16:50:55    Titel:

Ich mische mich jetzt auch mal ein. Die Meinungen zu FHlern teile ich von keinem meiner Vorredner. Aber wenn ihr korregiert, dann achtet auch auf eure Zeichensetzung: "*" ist keine erlaubte Interpunktion. Insoweit lieber "Gänsefüsschen" benutzen. Ein Apostroph wird so wie von meinem Vorredner sicher nicht benutzt. Ein Satz hört mit einem Punkt auf und wirre Zeichen am Satzende sind auch nicht gerade 100%ig korrekt. JEder macht mal Fehler. Ihr etwa nicht?
Gast







BeitragVerfasst am: 05 Mai 2005 - 17:12:39    Titel:

"korregiert"...? Das heißt "korrigiert", Schnucki! Und noch einmal: Es ist ein Unterschied zwischen Tippfehlern, die bei Tastaturen nun einmal vorkommen, und Fehlern, die darauf hindeuten, dass man ein Wort noch nie richtig gelesen hat ("Groh").
Und da ein Jurist nun einmal 80 % seines Lebens vor (richtig geschriebenen) Texten sitzt, kommen da schnell Zweifel, ob das ein echter Jurist ist.
Gast







BeitragVerfasst am: 05 Mai 2005 - 17:21:49    Titel: 0004

Die Bezeichnung "Schnucki" finde ich nicht im Duden. Es ist eine Sache Fehler zu machen, die andere, Wörter zu nutzen, die nicht einmal existieren, oder?
Gast







BeitragVerfasst am: 05 Mai 2005 - 17:25:16    Titel:

Jawohl!
Gast







BeitragVerfasst am: 05 Mai 2005 - 17:25:34    Titel: 0004

Vielen Dank meinem Vorredner, aber meine Schreibweise des Wortes ist möglicherweise veraltet, aber zulässig. Insoweit zeigt die "Korrektur" das Wissen des Verfassers auf!
Gast







BeitragVerfasst am: 05 Mai 2005 - 17:35:00    Titel:

Gros das; - - [frz. gros, zu: gros = groß, dick < lat. grossus]: überwiegender Teil einer ...

Falls "korrigieren" gemeint war: Das wurde stets so geschrieben, denn es kommt aus dem Lateinischen: kor|ri|gie|ren <sw. V.; hat> [lat. corrigere = verbessern, berichtigen
0004
Gast






BeitragVerfasst am: 05 Mai 2005 - 17:39:54    Titel:

Viele Begriffe kommen aus der lateinischen Sprache, nur wir sprechen und schreiben in welcher Sprache noch einmal? Zur Schreibweise verweise ich auf den wohl maßgeblichen Duden. Eigene Fehler einzugestehen, fällt dir wohl schwer?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> 1.Staatsexamen vergleichbar mit Diplom?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 3 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum