Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gauß´sche Algorithmus
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Gauß´sche Algorithmus
 
Autor Nachricht
ncarlos
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2006
Beiträge: 343

BeitragVerfasst am: 06 Mai 2008 - 20:53:15    Titel: Gauß´sche Algorithmus

Heey! ich hab mal ne frage an euch! Ich muss in Informatik ein Programm erstellen , wo ein LGS mit 2 oder mehrere Unbekannten gelöst werden kann.Das soll in Delphi stattfinden. Da mein Wissen über Deplhi sehr sehr wenig ist ,komm eich mit den Seiten wo der Gaußsche Algorithmus beschrieben wird (in der Deplhisprache) nicht so klar.Da sind viel zu viele unbekannte Befehle. Wie kann ich mich am besten heranarbeiten. Ich habe geschafft schnittpunkte zweier linearen gleichungen zu berechnen. Aber bei Ebenen oder Geraden in vektorieller Darstellung bereiten mir sehr viele Probleme. Ich bitte um Hilfe
esubaM
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.04.2008
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 06 Mai 2008 - 21:38:38    Titel:

Vielleicht kannst du mit dem Link hier was anfangen?

http://mwilhelm.hs-harz.de/download/delphi/delphi.html
Annihilator
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 18.05.2007
Beiträge: 6394
Wohnort: (hier nicht mehr aktiv)

BeitragVerfasst am: 06 Mai 2008 - 22:47:06    Titel:

Geht es lediglich um den Fall, dass bei n Unbekannten auch n linear unabhängige Gleichungen gegeben sind? Wenn ja, dann kannst du dir den etwas umständlich zu programmierenden Gauß-Algorithmus sparen und durch Cramer oder Inverse Matrix lösen. Im anderen Fall wird es komplizierter, aber die Probleme sind eher in der Mathematik als in der Delphi-Implementierung angesiedelt.
gotcha
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.01.2007
Beiträge: 249

BeitragVerfasst am: 07 Mai 2008 - 11:55:37    Titel:

moin,

Du kannst erstmal anfangen den Algorithmus in Pseudo-Code aufzuschreiben. Beschreibe also erstmal was du tun willst und wie. Dann kannst du anfangen dafür die passenden entsprechungen in Delphi zu finden.

Gruß
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Gauß´sche Algorithmus
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum