Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ich werde noch wahnsinnig... bin ich denn zu blöd?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ich werde noch wahnsinnig... bin ich denn zu blöd?
 
Autor Nachricht
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 02 Apr 2005 - 16:35:41    Titel:

Wir können das gerne an einem einfachen Beispiel durchgehen. Schreibe mal eins mit 2 Würfeln hin und rechne es durch. Dann mache ich meinen Test.

P.S. Ich müsste jetzt eigentlich eine Konferenz betreuen Smile
-=rand=-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.03.2005
Beiträge: 959

BeitragVerfasst am: 02 Apr 2005 - 16:40:21    Titel:

gibts diese vektoren auch für C ?
Mango
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2004
Beiträge: 1168

BeitragVerfasst am: 02 Apr 2005 - 16:42:31    Titel:

also nach nochmaligem Nachzählen komm ich inzwischen auf 198 Kombinationen deines Outputs mit 6 Würfeln. Stellt sich noch die Frage, wo kommen die 20 überzähligen her...

Edit:
In jedem Fall kommt unsere Methode nur noch für richtige Lösungen in Frage, falls ausschließlich Kombinationen mit 6 Würfeln berücksichtigt werden. Ein Fehler in deinem Algorythmus der zu 5xx führt wäre aufgefallen
Mango
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2004
Beiträge: 1168

BeitragVerfasst am: 02 Apr 2005 - 16:54:13    Titel:

Was spuckt dein Progi aus für folgende Zahlengruppen?

1. 456
2. 346
3. 356
4. 345
5. 356
6. 356

(Es interessieren hierbei letztendlich nur die mit 6 Würfeln, aber wenns zu stressig ist, umzuschreiben, die mit 5 oder weniger hat man auch schnell rausgestrichen)

Ich hab nämlich den Verdacht dass es hier zu WENIG sind nach unserer Aktuellen Methode, was ziemlich sicher das Aus für diese Variante bedeuten würde...

Ach ja, ich sag nich was rauskommen müsste ^^
Gast







BeitragVerfasst am: 02 Apr 2005 - 17:24:11    Titel:

also mein Gleichungssystem beruhte auf der Annahme, dass eine bestimmte Zahl mehrere zahlen beinhalten könnte (siehe das Ecken Beispiel). Eine 5 könnte also als 1, zwei mal 2, zwei mal 3, 4 und 5 angerechnet werden.

Meine Gleichungen sahen also dementsprechend so aus:

Fürs erste: 1a + 2b + 3c + 3d + 4e + 5f = 178
a=1, b=2, etc.

wenn man dann nach den einzelnen Variablen auflöst kommt Mist dabei heraus. So funktionert es jedenfalls nicht!
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 02 Apr 2005 - 17:58:27    Titel:

Für obige Kombination

1. 456
2. 346
3. 356
4. 345
5. 356
6. 356

Code:

{}
{3}
{5}
{6}
{3,3}
{3,5}
{3,6}
{5,5}
{5,6}
{6,6}
{3,3,3}
{3,3,5}
{3,3,6}
{3,5,5}
{3,5,6}
{3,6,6}
{4}
{3,4}
{4,5}
{4,6}
{3,3,4}
{3,4,5}
{3,4,6}
{4,5,5}
{4,5,6}
{4,6,6}
{5,5,5}
{5,5,6}
{5,6,6}
{3,3,3,3}
{3,3,3,5}
{3,3,3,6}
{3,3,5,5}
{3,3,5,6}
{3,3,6,6}
{3,3,3,4}
{3,3,4,5}
{3,3,4,6}
{3,4,5,5}
{3,4,5,6}
{3,4,6,6}
{3,5,5,5}
{3,5,5,6}
{3,5,6,6}
{4,5,5,5}
{4,5,5,6}
{4,5,6,6}
{5,5,5,5}
{5,5,5,6}
{5,5,6,6}
{6,6,6}
{3,6,6,6}
{4,6,6,6}
{5,6,6,6}
{3,3,3,3,3}
{3,3,3,3,5}
{3,3,3,3,6}
{3,3,3,5,5}
{3,3,3,5,6}
{3,3,3,6,6}
{3,3,3,3,4}
{3,3,3,4,5}
{3,3,3,4,6}
{3,3,4,5,5}
{3,3,4,5,6}
{3,3,4,6,6}
{3,3,5,5,5}
{3,3,5,5,6}
{3,3,5,6,6}
{3,4,5,5,5}
{3,4,5,5,6}
{3,4,5,6,6}
{3,5,5,5,5}
{3,5,5,5,6}
{3,5,5,6,6}
{3,3,6,6,6}
{3,4,6,6,6}
{3,5,6,6,6}
{4,4}
{3,4,4}
{4,4,5}
{4,4,6}
{3,3,4,4}
{3,4,4,5}
{3,4,4,6}
{4,4,5,5}
{4,4,5,6}
{4,4,6,6}
{3,3,3,4,4}
{3,3,4,4,5}
{3,3,4,4,6}
{3,4,4,5,5}
{3,4,4,5,6}
{3,4,4,6,6}
{4,4,5,5,5}
{4,4,5,5,6}
{4,4,5,6,6}
{4,5,5,5,5}
{4,5,5,5,6}
{4,5,5,6,6}
{4,4,6,6,6}
{4,5,6,6,6}
{5,5,5,5,6}
{5,5,5,6,6}
{5,5,6,6,6}
{6,6,6,6}
{3,6,6,6,6}
{4,6,6,6,6}
{5,6,6,6,6}
{3,3,3,3,3,4}
{3,3,3,3,4,5}
{3,3,3,3,4,6}
{3,3,3,4,5,5}
{3,3,3,4,5,6}
{3,3,3,4,6,6}
{3,3,3,3,4,4}
{3,3,3,4,4,5}
{3,3,3,4,4,6}
{3,3,4,4,5,5}
{3,3,4,4,5,6}
{3,3,4,4,6,6}
{3,3,4,5,5,5}
{3,3,4,5,5,6}
{3,3,4,5,6,6}
{3,4,4,5,5,5}
{3,4,4,5,5,6}
{3,4,4,5,6,6}
{3,4,5,5,5,5}
{3,4,5,5,5,6}
{3,4,5,5,6,6}
{3,3,4,6,6,6}
{3,4,4,6,6,6}
{3,4,5,6,6,6}
{4,4,4}
{3,4,4,4}
{4,4,4,5}
{4,4,4,6}
{3,3,4,4,4}
{3,4,4,4,5}
{3,4,4,4,6}
{4,4,4,5,5}
{4,4,4,5,6}
{4,4,4,6,6}
{3,3,3,4,4,4}
{3,3,4,4,4,5}
{3,3,4,4,4,6}
{3,4,4,4,5,5}
{3,4,4,4,5,6}
{3,4,4,4,6,6}
{4,4,4,5,5,5}
{4,4,4,5,5,6}
{4,4,4,5,6,6}
{4,4,5,5,5,5}
{4,4,5,5,5,6}
{4,4,5,5,6,6}
{4,4,4,6,6,6}
{4,4,5,6,6,6}
{4,5,5,5,5,6}
{4,5,5,5,6,6}
{4,5,5,6,6,6}
{3,4,6,6,6,6}
{4,4,6,6,6,6}
{4,5,6,6,6,6}
{5,5,5,5,5}
{3,3,3,3,3,5}
{3,3,3,3,5,5}
{3,3,3,3,5,6}
{3,3,3,5,5,5}
{3,3,3,5,5,6}
{3,3,3,5,6,6}
{3,3,5,5,5,5}
{3,3,5,5,5,6}
{3,3,5,5,6,6}
{3,5,5,5,5,5}
{3,5,5,5,5,6}
{3,5,5,5,6,6}
{3,3,5,6,6,6}
{3,5,5,6,6,6}
{4,5,5,5,5,5}
{5,5,5,5,5,6}
{5,5,5,5,6,6}
{5,5,5,6,6,6}
{3,5,6,6,6,6}
{5,5,6,6,6,6}
{3,3,3,3,3,6}
{3,3,3,3,6,6}
{3,3,3,6,6,6}
{3,3,6,6,6,6}
{6,6,6,6,6}
{3,6,6,6,6,6}
{4,6,6,6,6,6}
{5,6,6,6,6,6}
192
Mango
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2004
Beiträge: 1168

BeitragVerfasst am: 02 Apr 2005 - 18:22:21    Titel:

habs befürchtet...
laut lösung müsstens nämlich MEHR sein. Da aber deutlich weniger unterschiedliche Zahlen vorhanden sind, war schon zu befürchten, dass nach meiner Kombinations-Idee weniger rauskommt...

Dann isses also nicht der richtige Weg *grummel*
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 02 Apr 2005 - 19:22:55    Titel:

Zitat:
gibts diese vektoren auch für C ?


In dieser Form nicht. C++ ist ja Objektorientiert, C nicht. Ich benutze jetzt in der Uni zum compilieren

Code:

lasaruk@dumpty[~] g++ --version
g++ (GCC) 3.3.3 20040412 (Red Hat Linux 3.3.3-7)
Copyright (C) 2003 Free Software Foundation, Inc.
This is free software; see the source for copying conditions.  There is NO
warranty; not even for MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.
Homer11
Gast






BeitragVerfasst am: 03 Apr 2005 - 23:10:02    Titel: Anregung

Hallo,

also habe mir gerade die Bilder mit den Lösungen angeschaut.

Man muss zur Lösung bedenken, dass eine sechs auch eine vier oder zwei mal eine zwei sein kann, wenn man sich die anderen Augen wegdenkt. Eine fünf kann auch eine vier, zwei mal eine drei, zwei mal eine zwei oder eine eins sein. Eine vier zwei mal eine zwei. So bin ich fast auf die Lösungen gekommen. Schätze, dass es noch irgendwie einen Einfluss hat, wie die Würfel dargestellt sind. Also wenn man eine zwei sieht, könnte es sein, dass die fünf dann nur einmal eine zwei sein kann, weil es nur in eine Richtung geht. Vielleicht findet das ja noch jemand genau raus.
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2005 - 00:21:46    Titel:

Ist eine gute Idee. 6 bedeutet: 6,4,2; 5 : 5,3,2,1; 4: 4,2; 3: 2,1; 2 : 2; 1 : 1. Eine Fehlinterpretation besteht nur in der Auslegung ob eine 2 so

x o
o x

oder

o x
x o

oder beides darzustellen ist. Analoges gilt für die anderen Zahlen. Dabei ist dann die Rotation des Würfels zu betrachten, da sich sonst NICHTDETERMINISMUS ergibt Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ich werde noch wahnsinnig... bin ich denn zu blöd?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum