Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wirtschaftsrecht oder Rechtswissenschaften
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wirtschaftsrecht oder Rechtswissenschaften
 
Autor Nachricht
unwiss3nder
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 331

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2008 - 15:27:48    Titel: Wirtschaftsrecht oder Rechtswissenschaften

Ich wollte mal kurz wissen, in welchem Bereich man mehr mit Finanzen zu tun hat und auch mehr mit Menschen arbeitet?

Das wars auch schon Wink
Schwarze Strümpfe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 2082

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2008 - 20:05:11    Titel:

Die Frage ist nicht leicht zu beantworten. Du könntest auch in der Fahrschule anfragen, ob du lieber den Führerschein Klasse B oder die Prüfbescheinigung für Krankenfahrstühle machen sollst. Lässt sich halt schwer vergleichen.
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2008 - 21:43:36    Titel:

Ich schlage mich gerade mit den Wirren des Kapitalmarktrechtes herum, das ist schon sehr finanzträchtig. Mit dem entsprechenden Schwerpunkt kann man also duraus auch im allgemeineren Jura voll einsteigen in spannende wirtschaftliche Fragen (Vorsicht, schwer!). Mit Menschen dürfte eher der Jurist zu tun haben, da der Wirtschaftsrechtler eher innerhalb abgeschlossener Rechtsabteilungen agiert.
JuleRegner
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.05.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2008 - 19:22:35    Titel: ist jmd von euch WiRe?

Hi, ich denke hier werden nicht so viele WiRechtler unterwegs sein und meine Missionstätigkeit ist vielleicht vergebens, da hier hauptsächlich Uni_leute vertreten sind, aber mein statement vor dem Hintergrund, dass ich WiJur bin und seit mehreren Jahren berufstätig im Kapitalmarktrecht:

- im KapitalmarktRecht haben WiJur super Chancen, viele haben nämlich eine Bankausbildung zuvor gemacht
- Voraussetzungen im KapitalmarktR sind va super Englisch und mir hat ZB auch meine betriebswirtschaftsliche Ausbildung (Bilanzierung etc) gerade im Fondsbereich geholfen
- ich musste echt lachen gerade zwecks Menschenkontakt: ich habe sehr viel Kontakt mit Menschen, mandanten usw - wer sich hinsichtlich Rechtsberatung auskennt, weiss wie man das einfach und legal konstruieren kann.... echt lustig, das manche denken, WiJur sind irgendwo eingeschlossen Razz
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2008 - 21:36:58    Titel: Re: ist jmd von euch WiRe?

JuleRegner hat folgendes geschrieben:
(...) echt lustig, das manche denken, WiJur sind irgendwo eingeschlossen Razz

Schönerer Diskussionsstil wäre es, den vorangegangenen Schreiber nicht als "mancher" zu bezeichnen, sondern direkt anzusprechen. Dass man eine Meinungsäußerung ins Lächerliche zieht, ist ebenso überflüssig.
JuleRegner
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.05.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 23 Mai 2008 - 10:25:12    Titel:

Sorry StR-Tobi, wollts nicht ins Lächerliche ziehen. Hat sich nur lustig angehört, tut mir leid - "Manche" habe ich auch gesagt, weil ich schon oft mit dieser Vorstellungen konfrontiert wurde.

Wollt eigentlich nur sagen, dass es nicht die Regel ist, dass man im Unternehmen und in den Kanzleien als WiRe nicht versteckt wird. Wobei man sich gerade bei den Kanzleien nach der Policy erkundigen sollte, da es diese Backoffice Policy für WiRe und sonstige "Transaction Lawyers" etc bei manchen Kanzleien gibt.
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 23 Mai 2008 - 10:33:02    Titel:

Nun, meine Aussage war auch keinesfalls nur auf Juristen bezogen, die in einem wirtschaftsnahen Umfeld arbeiten, sondern allgemein auf Juristen. Und da dürften sie im Gegensatz zu den Wirtschaftsrechtlern eben wesentlich näher am Menschen sein. Juristen im Verwaltungs- oder Wirtschaftsbereich hingegen bekommen die Bürger und Mandanten ja oft genug auch nur allenfalls sporadisch zu sehen. Für einen jungen Associate dürfte es ein Highlight sein, mal bei einer Gerichtsverhandlung mit eigenem Redeanteil dabei zu sein (Ausnahme möglicherweise im Litigation-Bereich). Wink
JuleRegner
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.05.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 23 Mai 2008 - 10:45:11    Titel:

Da hast du total Recht (gerade auch in der WiReKanzlei bleibt der Kontakt meist telefonisch).

Auch im Unternehmen geniesst man als WiRechtler auf Schnittstellenpositionen viel Menschenkontakt, während die Stabstellenposition schon weniger hergibt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wirtschaftsrecht oder Rechtswissenschaften
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum