Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Amplitude / Periode
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Amplitude / Periode
 
Autor Nachricht
Gast293
Gast






BeitragVerfasst am: 01 Apr 2005 - 17:49:31    Titel: Amplitude / Periode

Hallo... leider kann ich diese Gleichung nicht lösen:

f(x) = -20 cos (0,03x) + 30

Ich benötige die Amplitude und und die Periode der Funktion f. Wie berechne ich das?

Würde mich freuen wenn mir das jemand erkären kann. Danke !!!
sambalmueslie
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2005
Beiträge: 555

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2005 - 17:59:51    Titel:

Brauchst du gar nicht berechnen kannst du direkt ablesen:

f(x) = -20 cos (0,03x) + 30

f(x) = a * cos(b * (x+c)) + d

|a| = Amplitude ist a negativ dann ist die Kurve an der x-Achse gespiegelt.
Periode = 2PI/b
c = verschiebung in x-Richtung c > 0 nach rechts c < 0 nach links
d = verschiebund in y-Richtung d > 0 nach oben d < 0 nach unten.

Berechen kannst du die Amplitude:
cos(x) kann ja maximal 1 werden.
Also ist die Amplitude:
20 * 1 also ist die Amplitude = 20

Periode bei x = 1 ist die Periode = 2PI
bei 0,03 x = ist die Periode dann 2PI / 0,03
293
Gast






BeitragVerfasst am: 01 Apr 2005 - 18:04:03    Titel:

Mhm da sind mir die 5 Punkte bei der Aufgabe ab sofort im Abi gesichert. Vielen vielen Dank !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gast







BeitragVerfasst am: 03 Apr 2005 - 16:43:41    Titel:

und bei der aufgabe?: f(x) = 2,8 sin(0,2x – 0,1) + 6,3

was passiert mit der -0,1 wenn man die periode haben möchte?
TIMMMY
Gast






BeitragVerfasst am: 03 Apr 2005 - 19:50:02    Titel:

Tach,

-0,1 hat mit der Periode nix zu tun, das ist nur die Phasenverschiebung (x-Achsenverschiebung).....
sambalmueslie
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2005
Beiträge: 555

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2005 - 20:08:47    Titel:

Anonymous hat folgendes geschrieben:
und bei der aufgabe?: f(x) = 2,8 sin(0,2x – 0,1) + 6,3

was passiert mit der -0,1 wenn man die periode haben möchte?


f(x) = a * cos(b * (x+c)) + d

|a| = Amplitude ist a negativ dann ist die Kurve an der x-Achse gespiegelt.
Periode = 2PI/b
c = verschiebung in x-Richtung c > 0 nach rechts c < 0 nach links
d = verschiebund in y-Richtung d > 0 nach oben d < 0 nach unten.

das -0,1 ist das c in der allgemeinen Gleichung und wie TIMMMY schon gesagt hat für die Periode völlig irellevant.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Amplitude / Periode
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum