Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Biologie Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Biologie Studium
 
Autor Nachricht
Stone152
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 4
Wohnort: Wiesengrund

BeitragVerfasst am: 18 Mai 2008 - 21:43:50    Titel: Biologie Studium

hallo...
ich bin z.z. in der 12. klasse und mache mir starke gedanken über meine zukunft. am liebsten würde ich später in die richtung Tierpsychologie gehen.. weil mich das echt sehr interessiert. habe mich natürlich auch schon informiert dass es da bloß die möglichkeit gäbe biologie zu studieren und sich dann auf Zoologie zu spezialisieren. da kommen mir aber sehr viele fragen auf, z.B. welche uni oder FH am "besten" ist, wie das genau ablaufen würde? ob man mit diesem Ziel welches ich habe auch etwas erreichen kann? also ob es berufschancen gibt. am besten wäre natürlich ein duales studium aber nach meinen informationen sieht das sehr schlecht aus im bereich biologie.gut wäre es ja auch wenn man jetzt in der zeit auch solche Besuchertage nutzt um sich einen eindruck zu verschaffen, oder?
das sind z.z. meine probleme und ich würde mich sehr freuen wenn jemand einige antworten auf meine fragen hätte, am besten jemand der auch so orientiert ist.also wenn ihr irgendwelche tipps für mich habt einfach posten bitte.
LG
Tudel
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2006
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 18 Mai 2008 - 22:41:34    Titel:

Meinst du wirklich Tierpsychologie??? Oder Tierphysiologie?

Ich studiere Bio, aber mit der Psyche von Tieren habe ich mich in den letzten 6 Semestern kein bißchen beschäftigt.
Na ja, vielleicht Verhaltensbio (aber das hatte ich nicht)!


Wenn du Bio studierst, dann wird das zumindest in den ersten 4 Semestern fast gar nichts damit zu tun haben... und danach auch nur, wenn du eben z.B: Verhaltensbio machst, aber da müsstest du wahrscheinlich auch noch andere Sachen machen.
Was willst du denn als Tierpsychologe machen? Also wie genau stellst du dir dann später deine Arbeit vor?
Stone152
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 4
Wohnort: Wiesengrund

BeitragVerfasst am: 19 Mai 2008 - 16:28:56    Titel:

hey danke erstma für die antwort..
ja ich meine wirklich tierpsychologie. also damit meine ich so das verhalten von tieren untersuchen, erforschen. warum ,wieso, weshalb sie das in dem moment so tuen und soetwas halt. man hat mir vom arbeitsamt nur diese möglichkeit, mit dem zuerst bio studieren und dann auf zoologie spezialisieren, gegeben. und soweit ich weiß kann man dann später in zoos oder Tierparks arbeiten.. aber ich weiß halt selber nicht wie gefragt so etwas in der zeit dann ist. ich möchte halt jedenfalls etwas mit tieren machen , habe schon ein praktikum im tierpark und eins beim tierarzt gemacht...und da wurde mir das klar, dass das so meine interesse erweckt. und mit tieren weiter gibt es ja nicht so viel- tierarzt-- da ist das studium echt hart und wenn ich ehrlich zu mir selbst bin glaube ich nicht dass ich dafür gut genug bin. tierarzthelferin-- dafür bräucht ich kein abitur, und tierpfleger im tierpark dafür bräuchte ich auch kein abi und ich denke dass ich mehr drauf hätte als tierpfleger. es gibt in dtschl. auch schon einige tierpsychologen, aber es wird so halt nicht als studium oder ausbildung angeboten, denn die, die das machen haben sich ja damit auch selbstständig gemacht.
LG
Tudel
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2006
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 19 Mai 2008 - 21:53:11    Titel:

Wenn du das Verhalten von Tieren wirklich wissenschaftlich untersuchen willst, dann wäre Bio evtl was für dich. Dann später mit dem Schwerpunkt Verhaltensbiologie bzw. Ethologie (würde da dann irgendwie nicht von Tierpsychologie reden).

Wenn du mehr so Tierpsychologie meinst, also z.B. verhaltensauffälige Hunde oder Katzen therapieren willst, dann wärst du mit Bio wahrscheinlich nicht wirklich gut beraten.

Du schreibst du möchtest was mit Tieren machen.. dann meinst du schon, dass du Kontakt zu lebenden Tieren haben möchtest... Oder reicht es dir, wenn du etwas erforschst z.B., das was mit Tieren zu tun hast?
Ich fürchte, dass da nicht wirklich viele Jobs in dem Bereich gibt und dass man nur sehr schwer in einem Zoo oder Tierpark was findet. Vielleicht schaut es aber im Ausland besser aus, oich weiß es nicht.

Biostudium.. hmm.. das hat größtenteils reichlich wenig mit Tieren zu tun.. besonders in den ersten Semestern... da dominieren Fächer wie Mathe, Physik. Chemie... es wird meist auch viel Wert auf die eher eher molekularen Fächer gelegt... Zoologie ist nur ziemlich wenig... und im Schnipselkurs muss man die Tiere aufschneiden und sich von Innen anschauen... nicht unbedingt das was sich ein Tierfreund wünscht...
Das müsstest du eben erstmal alles durchziehen, bevor du dich auf Verhalten spezialisierne kannst. Wenn du dich wirklich für Bio entscheidest, dann achte bei der uniwahl darauf, dass sie auch verhaltensbio und Zoologie anbieten... und möglichst auch an für dich interessanten Sachen forschen (Spinnenforschung bringt dir nichts wenn du ne Spinnenphobie hast und eigentlich Affen beobachten willst Wink)

Und nur weil du Abi hast musst du nicht zwangsläufgig studieren! Wenn du gerne mir Tieren zu tun haben willst, und dir das ein AUsbildungsberuf eher bietet, dann ist das besser, als ein Studium, was nichts mit dem eigentlichen WUnsch zu tun hat. Wenn du dir unsicher bist könntest du auch erst ne Ausbildung machen und dann noch studieren.

Ich kann dir leider auch nicht viele Tipps geben, weil ich mich im Studium in ne ganz andere Richtung orientiert habe...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Biologie Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum