Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Satzbau -Gliedsatz-Adverbialsatz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Satzbau -Gliedsatz-Adverbialsatz
 
Autor Nachricht
maus1010
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.05.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 24 Mai 2008 - 10:17:02    Titel: Satzbau -Gliedsatz-Adverbialsatz

Hallo.

Ich hab ein kleines Problem bei meiner Deutsch Hausaufgabe. Bei den folgenden Sätzen muss ich die Adverbialsätze erkennen und nach ihrer Leistung ( also z.B. Finalsatz) bestimmen. Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte. Verstehe es nämlich nicht.

1) Die Maus kam aus dem Loch, in das sie zuvor verschwunden war, schon bald wieder heraus.
2) Die Sendung wird zu einem späteren Zeitpunkt, der Ihnen rechtzeitig mitgeteilt wird, wiederholt.
3) Er taucht zu einem Zeitpunkt, als niemand damit rechnete, wieder auf und teilte allen, die sich dafür interessierten, den Grund seines Verschwindens mit.
4) Sie gaben, damit sich niemand beschweren konnte, die Unterlagen umgehend zurück.
5) Monika blieb, weil sie sich zuletzt noch sehr angestrengt hatte, doch nicht sitzen.


Ich denke, dass der 1. satz ein Finalsatz ist: schon bald
3. kozessiv, weil es unerwartet ist
4. kausal - Grund
5. final - Folge


ich weiß aber nicht ob das stimmt

wäre sehr nett, wenn ihr mir helfen könntet


Zuletzt bearbeitet von maus1010 am 24 Mai 2008 - 11:43:44, insgesamt einmal bearbeitet
Export Sales
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.05.2004
Beiträge: 620

BeitragVerfasst am: 24 Mai 2008 - 16:11:56    Titel:

Ich kann mir das auch immer nicht merken. Nach Wiki ist es so:

- Temporalsätze beziehen sich auf eine Zeitangabe (= nachdem, als, während, seit, bevor, usw.)
- Kausalsätze geben eine Begründung an (= weil, da)
- Konditionalsätze geben eine Bedingung an (= wenn, falls, sofern)
- Finalsätze drücken eine Absicht oder eine Wunsch aus (= damit, um zu)
- Konzessivsätze drücken einen Gegensatz oder eine Einschränkung aus (= obwohl, obgleich, wenn schon)
- Konsekutivsätze drücken eine Folge oder Wirkung aus (= dass, so dass)
- Modalsätze geben die Art und Weise eines Geschehens wieder (= indem, sofern)
- Instrumentalsätze geben ein Werkzeug oder Mittel an (= indem, dadurch dass)
- Komparativsätze drücken einen Vergleich aus (= als ob, so wie, je desto)


http://de.wikipedia.org/wiki/Adverbialsatz

Also ich gebe mal eine Vermutung ab:

Zitat:
1) Die Maus kam aus dem Loch, in das sie zuvor verschwunden war, schon bald wieder heraus.


Das ist kein Adverbialsatz, sondern ein Relativsatz (als pronominales Gefüge: das Loch, das... das Loch, in das ...)

Zitat:
2) Die Sendung wird zu einem späteren Zeitpunkt, der Ihnen rechtzeitig mitgeteilt wird, wiederholt.


Auch ein Relativsatz (der Zeitpunkt, der...)

Zitat:
3) Er taucht zu einem Zeitpunkt, als niemand damit rechnete, wieder auf und teilte allen, die sich dafür interessierten, den Grund seines Verschwindens mit.


Temporalsatz (wann? als niemand damit rechnete...)
+ Relativsatz (allen, die...)

Zitat:
4) Sie gaben, damit sich niemand beschweren konnte, die Unterlagen umgehend zurück.


Finalsatz (Absicht/Wunsch: damit sich niemand beschwert)

Zitat:
5) Monika blieb, weil sie sich zuletzt noch sehr angestrengt hatte, doch nicht sitzen.


Kausalsatz (Warum? Weil sie sich angestrengt hat)
maus1010
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.05.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 24 Mai 2008 - 16:22:41    Titel:

vielen Dank
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Satzbau -Gliedsatz-Adverbialsatz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum