Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Unternehmensgründungsimulation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Unternehmensgründungsimulation
 
Autor Nachricht
ahnungslosehoch2
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2008 - 06:13:28    Titel: Unternehmensgründungsimulation

Hallo liebe Community,

wir haben die Aufgabe bekommen mal die Situation durchzuspielen, dass wir mit 3-5 Freunden (gleichberechtigt) ein Unternehmen gründen, dass hauptsächlich Sachen über Ebay verkauft, beispielsweise das eigene Label, Klamotten, Pins usw., aber auch andere nicht bestimmte Sachen macht.

Für diesen Fall sollten wir uns überlegen, welche Rechts-/Unternehmsform wir wählen sollten und dies begründen, sowie welche Pflichten auf uns zukommen würden. Und welche Subventionsmöglichkeiten es gäbe.

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben um mir ein wenig unter die Arme zu greifen.

Danke im Voraus
Mione
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2008
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2008 - 10:55:58    Titel:

Hallo,
also da ihr alle gleichberechtigt sein sollt, würde ich die GdbR oder OHG vorschlagen, wobei aber die GdbR noch Vorteile bei der Rechnungslegung hat.
Also ich würde mich dafür entscheiden, weil die GdbR nicht dem Handelsrecht unterliegt, es fallen wenn, dann nur geringe Gründungskosten an, da nur mündlich ein Vertrag geschlossen werden muss. Es muss nichts publiziert und geprüft werden. Alle Gesellschafter bei beiden Rechtsformen sind Vollhafter und haften mit ihrem Privatvermögen, dafür sind sie aber auch alle zur Unternehmensleitung befugt. Die Gewinne können bei Gleichberechtigung zu gleichen Teilen aufgeteilt werden.
Hoffe ich konnte dir etwas helfen.
Gruß
Mione
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2008 - 13:15:42    Titel:

Als kaufmännisches Unternehmen würde die GbR allerdings nicht zur Verfügung stehen.

Gruß
Pauker
ahnungslosehoch2
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2008 - 15:30:25    Titel:

Danke bisher. Unter welchen Vorraussetzungen zähle ich zu einem kaufm. Unternehmen?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Unternehmensgründungsimulation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum