Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

strikt konvexe präfs und ihr optimum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> strikt konvexe präfs und ihr optimum
 
Autor Nachricht
ichunddunicht
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.03.2007
Beiträge: 1415

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2008 - 08:17:09    Titel: strikt konvexe präfs und ihr optimum

"Wenn die Präferenzen des Konsumenten strikt konvex sind, dann ist im Optimum
der Absolutbetrag der Grenzrate der Substitution gleich dem Preisverhältnis."

diese aussage ist falsch und ich würd gern wissen warum...wollte der prüfer hier INNERES optimum "hören"????
CrockNard
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.01.2008
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2008 - 09:35:55    Titel:

fehlt da nicht der Hinweis auf eine bestehende Budgetrestriktion?

wenn der Anstieg der Indifferenzkurve=dem der Budgetrestriktion sein soll, die Funktionen sollen sich ja nur tangieren

der Anstieg der Indifferenzkurve wäre ja dann
dq2/dq1

grafisch is q2 an der y
q1 an der x -achse

so der anstieg der budgetrestriktion ist ja
p1/p2

dann müsste doch die GRS=Kehrwehrt des Preisverhältnisses sein
oder?

Question Question Question

weil ja dann dq2/dq1=p1/p2
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> strikt konvexe präfs und ihr optimum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum