Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bewerbungsschreiben Feedback
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Bewerbungsschreiben Feedback
 
Autor Nachricht
newera
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.06.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 03 Jun 2008 - 13:46:42    Titel: Bewerbungsschreiben Feedback

Moinsen!

Ich will gleich losziehen und die Bewerbung an meinen zukünftigen Arbeitgeber in die Hand drücken _:>

Danke schonma im vorraus.


Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachinformatiker Fr Anwendungsentwicklung


Sehr geehrte Damen und Herren,

auf ihrer Anzeige hin, bewerbe ich mich hiermit um eine Ausbildungsstelle.

Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der xxxxx-Realschule und werde sie voraussichtlich im Juli 2008 mit dem Mittlerer Schulabschluss verlassen

In meiner Freizeit beschäftige ich mich sehr gerne mit dem Computer und kann mir gut vorstellen meine berufliche Zukunft mit dem zu umschließen. Mich interessiert vor allem die Programmierung selbst. Ich hatte vergangenen Jahres ein Praktika bei einem Fachinformatiker Fr Anwendungsentwicklung absolviert.
Mir hat die Tätigkeit dort sehr gefallen, das es mich jeden Tag aufs neue angespornt hat. Mir wurde teilweise die Installation vom Windows Server 2003 gezeigt und auch der Aufbau des Mainboardes. Ich durfte selbst einen Mainboard mit der Hardware aufsetzen und den Raid 0 installieren.
Desweiteren habe ich die Grundfertigkeiten mit dem Office-Paket (Excel, Powerpoint, Word) und fortgeschrittene Kenntnisse über Microsoft Windows XP erlangt.
Ich habe selbst keine großen Schwierigkeiten mit Englisch.

Ich hoffe das ich meine Fähigkeiten in ihren Unternehmen einbringen und meinen Wissensstand durch eine Ausbildung erweitern kann und für sie eine Bereicherung bin.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen






Anlagen:
-Lebenslauf mit Lichtbild
-Fotokopien der letzten Schulzeugnisse
-Praktikumsbescheinigung
Mischa91
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.04.2008
Beiträge: 33
Wohnort: Ketzin

BeitragVerfasst am: 03 Jun 2008 - 20:43:39    Titel: Schlechtes Deutsch?

Also... du solltest nen bisschen an deiner muttersprache feilen. neben einigen nicht unbedingt überzeugenden argumenten, sind vor allem viele grammatikfehler in deinem anschreiben enthalten. überarbeite das lieber nochmal^^°
Milka76
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 19 Jun 2008 - 23:09:22    Titel:

Hallo newera,

ich würde das Schreiben nochmals überarbeiten, da einige Schreibfehler, sagen wir mal Rechtschreibfehler darin sind und dies dann keinen guten Eindruck macht; sonst ok.

Milka
Rhyeira
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 3012

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2008 - 08:18:09    Titel:

Puh, ja... sprachlich ist die Bewerbung ganz schön schwach, das musst du noch mal überarbeiten. Es sind mindestens zehn Rechtschreib- und Grammatikfehler drin... das ist viel zu viel.

Ein paar Beispiele:
- "Praktika" ist zwar der korrekte Plural, der Singular heißt aber "Praktikum" - "ein Praktika" geht also gar nicht, es muss "ein Praktikum" heißen
- du schreibst die Anredepronomina immer klein, sie müssen aber zwingend groß geschrieben werden: "auf Ihre Anzeige hin", "in Ihrem Unternehmen einbringen", "für Sie eine Bereicherung bin"
- du unterscheidest nicht zwischen "das" mit einem s und "dass" mit zwei s, außerdem fehlen Kommata: "Ich hoffe, dass ich meine Fähigkeiten..."
- der Ausdruck "meine berufliche Zukunft mit dem zu umschließen" ist ziemlich verunglückt, die Formulierung würde ich komplett ändern
- bei "ich hatte ein Praktikum absolviert" hast du eine unpassende Zeitform gewählt, schreibe besser "ich habe absolviert" oder zur Not "ich absolvierte"
- der Satz "Mir hat die Tätigkeit dort sehr gefallen, das es mich jeden Tag..." stimmt so schon rein logisch nicht, abgesehen davon, dass du "das" auch hier mit zwei s schreiben musst - bau den Satz um

Ansonsten erwähnst du keinerlei persönliche Charaktereigenschaften, die für den Arbeitgeber interessant sein könnten, sondern nur ein paar erlangte Kenntnisse.
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2336
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2008 - 15:57:15    Titel:

Laß den Satz mit der 10. Klasse weg, der ergibt sich aus dem Lebenslauf.

Schreib ausfürhlicher und mit Beispielen, was genau Du am Computer schon kannst/schon gemacht hast.

Schreib, was genau Dir im Praktikum gefallen hat.

Hast Du schon Grundkenntnisse in einer Programmiersprache? Schreibs hin!

Nie im negativen Stil formulieren "keine Schwierigkeiten" - quatsch - in Englisch bin ich gut!

Von der Ausbildung erhoffe ich mir ...

Schlußsatz ist ok.

Viel Erfolg.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Bewerbungsschreiben Feedback
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum