Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Studium Geschichte: Magister oder Bachelor?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Geschichte-Forum -> Studium Geschichte: Magister oder Bachelor?
 
Autor Nachricht
kerkrade99
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.06.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 03 Jun 2008 - 14:17:42    Titel: Studium Geschichte: Magister oder Bachelor?

Hallo liebe Forenmitglieder!
Nächstes Jahr werde ich mein Abitur machen. Mein Schnitt wird etwa zwischen 1,9 und 2,2 liegen - je nachdem wie die Abiturprüfungen ausfallen. Meine LKs sind Geschichte und Deutsch.
Da ich mich schon seit frühester Kindheit für Geschichte interessiere, würde ich nach meinem Abitur später gerne Geschichte studieren.
Nun stellt sich mir jedoch die Frage: Ist ein Magister oder Bachelor/Master besser?
Vorteil beim Magister: Ich könnte bei den beiden Nebenfächern zwei weitere Interessensgebiete abdecken (in meinem Fall: Politik und VWL).
Nachteil beim Magister: Wäre solch ein Studium überhaupt noch "zeitgemäß"?

Ein weiteres Problem stellt sich bei der Uni Wahl. Freiburg z.B. bietet den Magister für Geschichte an und hat ja auch einen (sehr) guten Ruf als Uni. Was würdet ihr mir als optimalen Uni Standort für ein Magister Studium Geschichte mit den Nebenfächern Politik und VWL empfehlen?

Abschließend noch eine Frage, die mir so wahrscheinlich niemand beantworten kann, hier geht es mir vielmehr um die persöhnlichen Erfahrungen von Euch: Hat ein Magisterstudium Geschichte / Poli / VWL zukunft?

Herzlichen Dank für Eure Antworten,
kerkrade99
Trip
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 07.01.2007
Beiträge: 54
Wohnort: Baden-Würrtemberg

BeitragVerfasst am: 03 Jun 2008 - 14:25:27    Titel:

Die Frage ist doch eine ganz andere...hat ein Geschichtsstudium Zukunft!?

Falls du zu den besten 10-15% gehörst ja...aber danach siehts halt irgendwie mau aus...weil es keinen Markt für Historiker gibt.

Andere Frage: Willst du überhaupt auf Bachelor studieren??? Denn so wie ich es lese, ist für dich alles schon sonnenklar und du willst hier nur Rückhalt holen.
kerkrade99
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.06.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 03 Jun 2008 - 14:36:50    Titel:

Ich habe letztens in dem Teil "Beruf und Karriere" (oder ähnlich), der Samstags bei der FAZ beiliegt gelesen, dass die meisten Firmen/Instiutionen/Unternehmen nicht wissen, wie sie mit den Bachelor/Master-Absolventen umgehen sollen. In Amerika wird (laut einem Foreneintrag) das System schon wieder umgestellt auf Master/Diplom.
Ich bin halt von der Möglichkeit sehr angetan, Geschichte/Politik/VWL zusammen zu studieren und meine Akzente während des Studiums selber setzen zu können.
Wenn ich hier völligen Stuß erzähle, bitte ich Euch, mich zu korregieren.
Viele Grüße,
kerkrade99
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Geschichte-Forum -> Studium Geschichte: Magister oder Bachelor?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum