Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Schadenersatz im Strafverfahren?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Schadenersatz im Strafverfahren?
 
Autor Nachricht
derjim
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beiträge: 906

BeitragVerfasst am: 08 Jun 2008 - 10:40:15    Titel: Schadenersatz im Strafverfahren?

wg 303..geht doch eigentlich nicht? Richter Hold auf RTL meint ja Question
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 08 Jun 2008 - 10:44:17    Titel:

Natürlich geht das. Adhäsionsverfahren, §§ 403 ff. StPO. Leider in der Praxis recht stiefmütterlich behandelt, obwohl es sich mittlerweile auch gebührenmäßig lohnt.
Schreibgeil
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2004
Beiträge: 230
Wohnort: Frankfurt(Oder)

BeitragVerfasst am: 08 Jun 2008 - 11:27:05    Titel:

Aber die Höhe des zu leistenden Ersatzes muss dann im Zivilverfahren festgestellt werden, § 406 StPO.
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 08 Jun 2008 - 11:41:18    Titel:

Das ist doch gerade falsch. Der Sinn des Adhäsionsverfahrens ist es, ein Verfahren vor dem Zivilgericht komplett zu vermeiden. Nur in den Fällen des § 406 I 3, 4, III 3, 4 StPO ist das Zivilgericht - sofern der Geschädigte das wünscht - am Zug. Beispielhaft: Strafrichter erkennt auf Schmerzensgeldanspruch dem Grunde nach, bleibt allerdings hinsichtlich der Höhe hinter dem Antrag des Verletzten zurück. Hier kann der Verletzte nach Abschluss des Strafverfahrens nach § 406 III 3, 4 StPO nur bezüglich der Höhe des Anspruches den Zivilrichter behelligen.
CelticMist
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.03.2006
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2008 - 19:51:22    Titel:

Ich habe es während meines Praktikums beim Strafrichter erlebt. In der Tat, es ist mindstens um ein Dritel weniger als was man im Zivilprozess kriegen würde. Es geht allerdings schneller und man muss nicht halbes Jahr auf einen Termin beim Zivilrichter zu bekommen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Schadenersatz im Strafverfahren?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum