Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Halbieren einer Gerade ohne Hilfsmittel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Halbieren einer Gerade ohne Hilfsmittel
 
Autor Nachricht
Leo_15
Gast






BeitragVerfasst am: 04 Apr 2005 - 19:46:11    Titel: Halbieren einer Gerade ohne Hilfsmittel

Moin,

Ich würde gerne wissen, wie man eine beliebige Gerade ohne jegliche Hilfsmittel halbiert (so wie die Leute das damals in der Antike gemacht haben).

Lieben Gruß und Danke im Vorraus
Leo

P.S.: Hab schon bei Google gesucht, aber nix gefunden.
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2005 - 19:47:58    Titel:

Eine Gerade ist unendlich lang, die kann man nicht halbieren.

Gruß
Andromeda
Gast







BeitragVerfasst am: 04 Apr 2005 - 19:50:44    Titel: Leo_15

Ok...'tschuldige,
ich mein das Ding, das einen Anfang und ein Ende hat
(ist das 'ne Strecke?)
DMoshage
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2005
Beiträge: 691

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2005 - 19:53:56    Titel:

Hallo Leo_15,

ich gehe mal davon aus, dass du eine Strecke meinst. Du nimmst eine Schnur, die länger ist als die halbe Strecke. Dann machst du jeweils einen Bogenschlag in der Nähe der halben Strecke. Wenn du die Bögen groß genug gemachst hast erhälst du zwei Schnittpunkte. Verbinde die beiden Schnittpunkte. Sie teilen dann die Strecke genau in der Hälfte.

Gruß
Dirk
Leo_15
Gast






BeitragVerfasst am: 04 Apr 2005 - 20:01:17    Titel:

Hallo DMoshage,

Erstmal Danke für deine Antwort, aber wie genau muss ich denn diesen
Bogenschlag machen? (Ich bin leider nicht so betagt was die mathematische Fachsprache angeht)
DMoshage
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2005
Beiträge: 691

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2005 - 20:04:31    Titel:

Du bindest die Schnur am Anfangspunkt A fest befestigst am anderen Ende der Schnur ein Stück Holz oder Kreide und ziehst auf dem Erdboden einen Kreisbogen. Das gleiche vom Endpunkt E aus. Funktioniert auch beim Anlegen von Gärten und ähnliches.

Gruß
Dirk.
DMoshage
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2005
Beiträge: 691

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2005 - 20:06:32    Titel:

Übrigens hast du die Strecke dann doch mit Hilfsmittel halbiert. Du hast ja eine Schnur benutzt. Wink
Leo_15
Gast






BeitragVerfasst am: 04 Apr 2005 - 20:53:00    Titel:

Danke für alles Very Happy

Gruß
Leo
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Halbieren einer Gerade ohne Hilfsmittel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum