Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

dem oder den
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> dem oder den
 
Autor Nachricht
hedges34
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.06.2008
Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2008 - 18:42:09    Titel: dem oder den

Hallo,

ich habe eine kleine Auseinandersetzung mit einer Kollegin. Bei uns auf der Toilette hängt seit Jahren ein Zettel, welcher mich in den Wahnsinn treibt:

Ich bitte, die Toilettenrollen nicht auf dem Fußboden zu deponieren, sondern in dem dafür vorgesehenen Abroller zu hängen.


Nach Jahren habe ich jetzt das dem in den umgeändert und los ging das Theater. Meine Änderung wurde gestrichen und dick und fett wieder dem und mit dem Hinweis auf Dativ versehen.

Ich bin der Meinung es handelt sich um Akkusativ und habe das auch geschrieben.

Heute stand dann folgender Satz da: Wann sagt der Lateiner WO? Dativ!!

Und lauter Zeug auf lateinisch. Leider kann ich kein Latein. Embarassed

Dennoch bleibe ich dabei, es muss den heißt. Kann mir jemand helfen und eine genaue Erklärung liefern?
Vesar
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.04.2008
Beiträge: 1360
Wohnort: Toulouse/Frankreich

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2008 - 18:51:39    Titel:

Hängen kann sowohl den Lokativ (Dativ) als auch den Direktiv (Akkusativ) verlangen. Wir haben es mit zwei verschiedenen Verbvalenzen zu tun. Den Unterschied erkennt man im Paradigma des Tempus, d.h. in den Vergangenheitsformen:

Jemand/Etwas hing irgendwo (eingliedrig, intransitiv und Lokativ; hängen - hing - gehangen)

Jemand hängte etwas irgendwo hin. (zweigliedrig, transitiv und Direktiv; hängen - hängte - gehängt)

Beim genannten Beispiel handelt es sich um einen Direktiv. Überprüfung am Verb (siehe Tempusparadigma):

Vielen Dank, die Rollen in den dafür vorgesehenen Abroller gehängt zu haben.

Man fragt ja auch wohin hängen, also Direktiv.

Es muss also der Akkusativ sein. Du hast insgesamt drei Nachweise für den Akkusativ: Es handelt sich um die transitive Form (direktes Akkusativobjekt - "die Rollen"), Direktiv und das Tempusparadigma.

Ich hoffe, dass es sich bei deiner Kollegin nicht um eine Lehrerin handelt, das wäre sehr peinlich.
hedges34
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.06.2008
Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2008 - 20:40:03    Titel:

Danke, jetzt kann ich ja angeben. Very Happy Ich muss zugeben, dass ich keine keine Ahnung mehr habe. Habe alles vergessen. War schon stolz den Akkusativ erkannt zu haben.

Bei meiner Kollegin handelt es sich um eine Sozialarbeiterin im Gesundheitsamt.

Bei uns im Amt ist leider auch viel tut und die falsche Anwendung von als und wie im Gebrauch. Es ist ganz furchtbar. Hoffe, ich passe mich nicht irgendwann mal an. Shocked Shocked
Beau
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 6875
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2008 - 21:28:43    Titel:

... und wird bei Euch im Amt ooch Berlinerisch jesprochen, Hedges? Ick bin auf Liebe zum Berlinerisch einjestellt...

Beau
hedges34
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.06.2008
Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2008 - 21:50:45    Titel:

Ja, leider auch ein wenig von mir. Dabei bin ich noch nicht mal in Berlin geboren. Ich habe mich vor einiger Zeit auf einem Anrufbeantworter gehört. Shocked Shocked Hätte nicht gedacht so zu berlinern. Versuche gerade mich zu entwöhnen. Hört sich nicht wirklich gut an.
Beau
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 6875
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2008 - 21:57:51    Titel:

Aber Berlinerisch ist ja so charmant - wenigstens für uns, die deutschlernenden Ausländer. Es klingt irgendwie warmherzig und gutgelaunt.

Beau
M45T4
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.08.2007
Beiträge: 3718
Wohnort: Browntown

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2008 - 22:00:26    Titel:

Beau hat folgendes geschrieben:
Es klingt irgendwie warmherzig und gutgelaunt.


Dabei verunstalteten und misbrauchten sie doch dein Französisch. Confused

mfG
hedges34
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.06.2008
Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2008 - 22:08:37    Titel:

Gutgelaunt stimmt, immer zu einem Späßchen bereit. Warmherzig habe ich mit berlinerisch noch nie in einen Zusammenhang gebracht, aber irgendwie stimmt es schon. Es ist immer sehr direkt, eben Kodder-schnauze, aber auf eine charmante Art. Wir haben auch viel Spaß im Amt.
Beau
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 6875
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2008 - 22:12:45    Titel:

M45T4 hat folgendes geschrieben:
Dabei verunstalteten und misbrauchten sie doch dein Französisch. Confused

Masta, mon chéri, "Visitez ma tente" (Besuchen Sie mein Zelt)!
M45T4
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.08.2007
Beiträge: 3718
Wohnort: Browntown

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2008 - 22:17:52    Titel:

Pumpernickel.. Napoléons Lieblings-Brot Rolling Eyes
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> dem oder den
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum