Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bewerbung Groß- und Außenhandelskaufmann
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Bewerbung Groß- und Außenhandelskaufmann
 
Autor Nachricht
peddas
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.06.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2008 - 19:06:53    Titel: Bewerbung Groß- und Außenhandelskaufmann

Hi,
Ich hab hier mal ne Bewerbung und hätte gerne eure Meinung dazu. Ich finde, dass die ersten beiden Absätze irgendwie zu ähnlich klingen, finde aber trotzdem beide wichtig. habt ihr vielleicht Tipps zur Umformulierung?
Achja und wenn ihr noch nen gute Einleitungssatz parat habt, bitte nicht zögern Wink


Sehr geehrter Herr Lüdemann,

ich habe mich für den Beruf des Groß- und Außenhandelskaufmannes entschieden, da ich mich für das Handelswesen an sich stark interessiere. Neben der schulischen und realitätsnahen Ausbildung möchte ich nun meine Fähigkeiten durch Erfahrungen in Ihrem Unternehmen festigen und erweitern.

Erste Erfahrungen mit den Kaufmännischen Tätigkeiten habe ich bereits bei meiner Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten machen können, die ich im Sommer 2009 auf der Beruflichen Schule des Kreises Segeberg in Norderstedt erfolgreich beenden werde.

Ich habe bereits gute Kenntnisse im Bereich der EDV, die Erfahrungen mit Programmen wie Microsoft Word, Excel und anderen Datenverarbeitungsprogrammen umfassen.

Ich freue mich stets auf neue Herausforderungen, bin aufgeschlossen und gelte als hilfsbereit und zuverlässig, was mir schon häufiger im Rahmen meiner umfassenden Tätigkeiten im Sportverein bestätigt wurde (oder ist "von Vorteil war" hier besser??).

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich zu einem persönlichen Gespräch einladen.

Mit freundlichen Grüßen
scottex
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.03.2007
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2008 - 23:37:22    Titel:

Kleine Rechtschreibkorrektur:
Adjektive werden klein geschrieben.
...kaufmännische Tätigkeiten
...kaufmännischen Assistenten
...beruflichen Schule

Ich finde immer, dass Bewerbungen mit den eigenen Worten geschrieben werden muss und du scheinst relativ offensiv zu sein. (Du gehst davon aus, dass du bestehst und dir wurden deine Fähigkeiten bestätigt.)
Markus22
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.02.2007
Beiträge: 1818

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2008 - 23:44:52    Titel:

statt realitätsnah lieber praxisnah Wink..hört sich sonst so an als wäre allle theorie völlig ab der realität (auch wenns manchmal so ist Wink )
peddas
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.06.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2008 - 14:24:45    Titel:

Ok, schonmal danke für die Tipps.

@scottex: bei den kaufmännischen tätigkeiten hast du natürlich Recht, sowas fällt einem erst nicht auf^^ aber sowohl Kaufmännischer Assistent, alsauch Berufliche Schule sind in diesem Fall Eigennamen.
bei den fähigkeiten: wie wäre es mit "gesagt wurde"?


@markus: ja danke, praxisnah ist wirklich besser
scottex
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.03.2007
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2008 - 15:09:02    Titel:

Hast auch widerum recht - Eigenennamen. Aber Berufliche Schule ist mir noch nie unter die Augen gekommen - vllt. weil ich das Wort nie nutze. Bei uns heißt es Berufsschule :>
Export Sales
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.05.2004
Beiträge: 620

BeitragVerfasst am: 19 Jun 2008 - 07:45:10    Titel:

Dein Anschreiben hat einen eigenwilligen Aufbau. Wo andere eine Einleitung schreiben, beginnst du sofort mit einer Begründung für die Wahl deines Berufswunsches: "... da ich mich für das Handelswesen an sich stark interessiere". Was ist das? Damit könnte wirklich jeder kaufmännische Beruf anvisiert sein. Es wird auch im Rest deines Anschreibens nicht deutlich, warum du ausgerechnet "Groß- und Außenhandelskaufmann" in diesem Unternehmen werden möchtest.

Zitat:
Ich habe bereits gute Kenntnisse im Bereich der EDV, die Erfahrungen mit Programmen wie Microsoft Word, Excel und anderen Datenverarbeitungsprogrammen umfassen.

Was heißt denn "und anderen Datenverarbeitungsprogrammen"? Warum schreibst du sie nicht gleich hin? "EDV" und "Datenverarbeitungsprogramme" ist doch dasselbe. Es entsteht beim Lesen der Eindruck, dass überhaupt nichts dahinter steckt. Du entwirfst in deiner Bewerbung ein schlechtes Bild von dir, und zwar das eines Aufschneiders ohne jeglichen Background (obwohl ich mir immer wieder sage, als "Kaufmännischer Assistent" muss da doch irgendwas sein). Also ich sehe dieses Anschreiben in der "Ablage P" Wink
g-cAse
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.01.2010
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 22 Jul 2010 - 23:51:12    Titel:

liebe user...

brauche dringend eure hilfe... bin nun endlich mit der lehre durch

(groß und außenhandelskaufmann) und suche ein bewerbungsschreiben...

habe google schon zur verzweifelung gebracht und nix anständiges finden können...

generell die schreibe die ich gelesen habe - die waren mit bereits erworbener berufserfahrung...

hat da jemand was nettes für mich?

mfg
Julia1110
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2010
Beiträge: 241

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2010 - 09:04:26    Titel:

Zitat:
suche ein bewerbungsschreiben...


Warum suchst du ein Bewerbungsschreiben?
Selbst schreiben, heißt die Devise! Wink
g-cAse
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.01.2010
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 26 Jul 2010 - 11:41:34    Titel:

habe was selber was entworfen... poste es gleich rüber...

sagt mal... was kann ich am besten sagen... wenn mich ein arbeitgeber fragt wie es mit dem zivildienst ggf wehrdienst aussieht...

muss das noch absolvieren...

bzw will mich ausmustern lassen...

jemand da gute tipps und tricks?

mfg
Julia1110
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2010
Beiträge: 241

BeitragVerfasst am: 26 Jul 2010 - 11:44:58    Titel:

kurz gegoogelt, zwei Seiten gefunden:

http://www.jobboerse-rosenheim.de/news/aktuelle_themen/fragerecht.htm

http://www.management-praxis.de/recht/arbeitsrecht/vorstellungsgespraech-was-gefragt-werden-darf-und-was-nicht
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Bewerbung Groß- und Außenhandelskaufmann
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum