Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Welche Zeugnisse müssen rein ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Welche Zeugnisse müssen rein ?
 
Autor Nachricht
spirit_81
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 11.09.2006
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2008 - 14:08:27    Titel: Welche Zeugnisse müssen rein ?

Hallo,

habe ein Problem für meinen künftigen Bewerbungen, welches mich echt langsam ratlos macht ! Sad

Folgendes:

Bin 26 und beende im August meine Fortbildung zum Betriebswirt und strebe daraufhin einen Job- und Branchenwechsel an. Ich rechne mit einem Abschluss im Bereich 1,0-2,0. Habe breits einen Ausbilderschein gemacht (Note: 2) und zwei "gute" Arbeitszeugnisse von ehemaligen Arbeitgebern. Soweit alles okay..... was mich jedoch seit ewiger Zeit maßlos ärgert (ich weiß ich bin ja slebst schuld darn Sad ) ist mein Abschlusszeugnis der IHK in meinem Ausbildungsberuf zum Kaufmann im Groß-und Aussenhandel vor knapp 7 Jahren. Da habe ich nämlich einen 5 er drin und als Gesamtnote nur eine 4 !!! Evil or Very Mad

Würde das Zeugnis bei den Bewerbungen am Liebsten weglassen, aber geht das so einfach? Ist ja schließlich der erste berufsqualifizierende Abschluss den ich gemacht habe. Habe nur Panik das mir das Zeugnis, trotz der guten Noten in den folgenden "Weiterbildungen" machmal einen Strich durch die Rechnung machen könnte. Und verheimlichen ist irgendwie auch Mist und schwierig, ist einfach nicht meine Art Sad

Man sowas blödes, bin echt dankbar für jegliche Meinungen und Tipps wie ihr vorgehen würdet. Vielleicht kennt ja jemand das Problem und hat mit der ein oder anderen Strategie in der Situation schon Erfolg gehabt.

Ich danke euch jedenfalls vorab.

Grüße Spirit
Tinschn
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.06.2008
Beiträge: 11
Wohnort: bei Weimar

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2008 - 15:56:56    Titel:

hmm..ich würde sagen ja

Bei sowas würde ich alle möglichen qualifizierungen mit angeben un so auch das besagte zeugnis. das muss aber nicht unbedingt ein schlechtes omen sein.
es kommt darauf an, wie du es verkaufst.

z.b. kannst du beim bewerbungsgespräch sagen, dass du arbeitsfähig und auch steigerungsfähig bist, da das ja nur das eine schlechte zeugnis war. und immerhin bist du ja auf dem weg zum betriebswirt.
ich finde, dass du es gut "verkaufen" kannst. du kannst auch sagen, dass du nicht sehr stolz auf ein solches zeugnis bist und aus dieser erfahrung gelernt hast...usw..
ein weiterer punkt wäre, dass man aus dieser entwicklung deinen ehrgeiz sehen kann...

hoff das es dir hilft Wink
gruß Tinschn
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2336
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2008 - 16:07:25    Titel:

nimm halt die guten Zeugnisse, wie Du schreibst und nimm von der Ausbildung nur den kaufmannsgehilfenbrieb (der wird ja wohl ohne Note sein).
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2336
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2008 - 16:08:27    Titel:

woodstock. hat folgendes geschrieben:
nimm halt die guten Zeugnisse, wie Du schreibst, und nimm von der Ausbildung nur den Kaufmannsgehilfenbrief (der wird ja wohl ohne Note sein).
scottex
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.03.2007
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2008 - 17:55:08    Titel:

Fakt ist: Dein künftiger Arbeitgeber muss dich wollen, so wie du bist! Eine Mogelpackung daraus zu machen, ist einfach nur unehrlich. Sicher kann man sich da herausreden, aber du kannst auch in die Offensive gehen indem du im anschreiben erwähnst. "Nach meinem durchwachsenem IHK Abschluss habe ich mich entschieden zu studierien, um..., und damit meine Begeisterung für... geweckt/gesteigert."
Irgendwie so in der Art.
Nur würde ich ein "schlechtes Zeugnis" nicht ohne Erwähnung mitschicken. Man muss dazu stehen.

Gruß
scottex
spirit_81
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 11.09.2006
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 17 Jun 2008 - 07:21:12    Titel:

Zitat:
ich finde, dass du es gut "verkaufen" kannst. du kannst auch sagen, dass du nicht sehr stolz auf ein solches zeugnis bist und aus dieser erfahrung gelernt hast...usw..
ein weiterer punkt wäre, dass man aus dieser entwicklung deinen ehrgeiz sehen kann...


Zitat:
aber du kannst auch in die Offensive gehen indem du im anschreiben erwähnst. "Nach meinem durchwachsenem IHK Abschluss habe ich mich entschieden zu studierien, um..., und damit meine Begeisterung für... geweckt/gesteigert."


Das wären auch meine Gedanken gewesen, diese "vertuschen" Nummer ist auch einfach nicht mein Ding, bin nunmal ein ehrlicher Mensch Wink
Werde demnächst mal ein paar Anschreiben verfassen und diesen Punkt miteinbeziehen, stelle das ein oder andere dann mal ins Forum und ihr könnt draufschauen.

Zitat:
nimm halt die guten Zeugnisse, wie Du schreibst und nimm von der Ausbildung nur den kaufmannsgehilfenbrieb (der wird ja wohl ohne Note sein).


Leider geht das in meinem Fall nicht, habe meine Ausbildung 2001 beendet und der Kaufmannsgehilfenbrief (ohne Zensurangaben) wurde zum Jahr 2000 abgeschafft, so ein Ärger aber auch... Evil or Very Mad seitdem gibt es nur noch dieses, in meinem Fall eher mäßige, IHK-Prüfungszeugniss Sad

Danke euch für die Antworten....

LG Spirit
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2336
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 17 Jun 2008 - 07:45:33    Titel:

mach Dir da nicht so den Kopf. Da es weiter zurückliegt, wird es ein vernünftiger Arbeitgeber auch so würdigen. (Und zu einem unvernünftigen will man ja garnicht hin!)

Ich bin seit über 10 Jahren Personalchef und kann sowas sehr wohl einordnen und die Kollegen sicher auch. Keine Panik Exclamation
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Welche Zeugnisse müssen rein ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum