Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

BOS-Vorklasse (Bayern) Schuljahr 2008/2009
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> BOS-Vorklasse (Bayern) Schuljahr 2008/2009
 
Autor Nachricht
Paradiso
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2008
Beiträge: 1031
Wohnort: Würzburg

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2008 - 16:05:30    Titel:

Sag mal rasierst du dir jeden Abend die Beine?
Paradiso
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2008
Beiträge: 1031
Wohnort: Würzburg

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2008 - 16:06:54    Titel:

Silverbullet, ja unsere lehrerin finden auch alle blöd auch weil sie so dick ist und so und sie wird immer verarscht von den Schülern. Und es ist auch schwer bei ihr eine Probezeit zu haben.

Natürlich bos ist höher als fos auch vom intellekt her.

In der FOS gibts auch noch so kleine dumme Kinder.
Dirty Sánchez
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.12.2006
Beiträge: 914

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2008 - 16:37:46    Titel:

ricarda07 hat folgendes geschrieben:

Also in Hessen ist das auch heute noch so: Wer eine abgeschlossene Berufsausbildung hat kann auch Jahre später noch!!! auf die FOS. Man geht dann sofort in die 12. Klasse und beendet diese nach einem Jahr mit der Fachhochschulreife!!!. Die 11 ist hier in Hessen das Jahr, in dem man 3 Tage ins Praktikum geht und zwei Tage zur Schule. Da man ja eine abgeschlossene Berufsausbildung hat, spart man sich dieses Jahr.


Bei uns ist es anders. 11 FOS: 2 Wochen Praktikum, 2 Wochen Schule. Danach die 12. Klasse, Vollzeitschule. => 1,5 Jahre Schulunterricht, indem man dasselbe lernt wie in einem Jahr BOS. Mit zwei Ausnahmen (im Wirtschaftszweig): In der BOS 12 hat man weder Sport, noch Rechtslehre (LEIDER!!!).


Zitat:
Ich bin ehrlich gesagt noch nicht ganz schlau daraus geworden, was bei euch in Bayern BOS tatsächlich ist und welche Abschlüsse man dort erreichen kann. Vllt. klärt mich ja einer mal auf Wink


Nach der 12. Klasse: Fachhochschulreife
Nach der 13. Klasse: Fachgebundene Hochschulreife und beim Nachweis einer zweiten Fremdsprache die Allgemeine Hochschulreife ("Abitur")

Zitat:
Außerdem: Gibt es tatsächlich einen Unterschied zwischen fachbundener Hochschulreife und Fachhochschulreife? Ich denke das ist das gleich, oder?


Ja, es gibt einen. Fachhochschulreife: Berechtigung, an einer FH zu studieren. (Ohne Einschränkung)
Fachgebundene Hochschulreife: Berechtigung, in einem bestimmten Fachbereich (z. B. alle Wirtschaftswissenschaften) an einer Universität zu studieren.
Den Unterschied zwischen einer Uni und FH kennst du? Wink
rOYAL.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 2096
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2008 - 18:54:06    Titel:

Dirty Sánchez hat folgendes geschrieben:

11 FOS: 2 Wochen Praktikum, 2 Wochen Schule.

das kommt darauf an, wie die Schule es organisiert. ich hatte zB pro Halbjahr 2 Praktikumsblöcke á 5-7 Wochen.
ricarda07
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.12.2006
Beiträge: 147
Wohnort: Mitten in Deutschland

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2008 - 19:04:45    Titel:

Zitat:
Den Unterschied zwischen einer Uni und FH kennst du? Wink


jap, kenn ich, ich hab dieses Jahr in Hessen auch die Fachhochschulreife gemacht und fang übermorgen eine Ausbildung an *freu*
Mir ist es nicht leichtgefallen, muss ich sagen und war am Ende froh, als alles vorbei war. Das letzte Jahr war einfach nur stressig. Ich hatte den Zweig WI und wir hatten besch***** Lehrer. Oft krank, keinen guten strukturierten Unterricht. Wir mussten uns fast alles daheim selbst beibringen. Mathe war der Horror schlechthin, für fast alle Schüler! Auch die wirklich guten hatten ihre Probleme. Wir hatten in der 11 noch nicht mal ein Mathebuch Evil or Very Mad
Naja jetzt brauch ich den ganzen Mathemist nicht mehr, zum Glück - und die Berufsschule wird sicherlich um ein Vieles einfacher. Man muss halt gleich von Anfang an am Ball bleiben, so long
S3BO
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.05.2008
Beiträge: 201

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2008 - 21:13:46    Titel:

Dirty Sánchez hat folgendes geschrieben:

Bei uns ist es anders. 11 FOS: 2 Wochen Praktikum, 2 Wochen Schule. Danach die 12. Klasse, Vollzeitschule. => 1,5 Jahre Schulunterricht, indem man dasselbe lernt wie in einem Jahr BOS. Mit zwei Ausnahmen (im Wirtschaftszweig): In der BOS 12 hat man weder Sport, noch Rechtslehre (LEIDER!!!).


Nabend,

hat man in der BOS Vorklasse Sport? Laut meinem Info-Folder der Schule nicht. Man hat so ja schon 36 Schulstunden die Woche.


Wollt ihr die Frage jetzt ins lächerliche ziehen, wegen Höherwertigkeit der FOS? Ich denke auch, dass beide Schulformen gleich sind!

Gruß
S3BO
soosa
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2007
Beiträge: 84

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2008 - 22:14:27    Titel:

Paradiso hat folgendes geschrieben:
Natürlich bos ist höher als fos auch vom intellekt her.


Laughing

Vom Intellekt her höher? Was?

Was soll jetzt bitte "höher" an BOSn sein? Du schließt mit dem gleichen Abschluss ab.


Paradiso hat folgendes geschrieben:
Silverbullet, ja unsere lehrerin finden auch alle blöd auch weil sie so dick ist und so und sie wird immer verarscht von den Schülern. Und es ist auch schwer bei ihr eine Probezeit zu haben.


Confused

Der Ausssage zufolge wärst du besser bei den von dir beschriebenen Schülern auf der FOS aufgehoben.
Stefanie :-)
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 24
Wohnort: Landsberg am Lech

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2008 - 15:46:48    Titel:

Hallo,
an alle die ihre Aufnahmeprüfung hinter sich gebracht haben.

Ich hoffe das ihr alle euer bestes gegeben habt und besteht!
Wäre schön wenn ihr kurz antwortet wenn ihr euer Ergebnisse habt.

Bei mir lief's in Mathe nicht ganz so gut, dafür in Englisch und Deutsch umso besser.
Jetzt müssen meine Antworten nur noch richtig sein.

Ich mede mich am Feitag gegen Abend wenn ich meine Ergebnisse auf München abgehold habe!

bye Stefanie
Paradiso
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2008
Beiträge: 1031
Wohnort: Würzburg

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2008 - 19:30:21    Titel:

also das fachabitur haben wir gerechnet nichttechnik analysis das war doch gar nicht mal so schwer.

Die extremwertaufgabe war ja mal total leicht und das am anfang mit der symmetrie auch.

Stochastik kann ich nix dazu sagen.

Aber was schwer war fand ich die Zeichnung. Weil das auch so viel war.

Und gut das ableiten haben wir noch nicht gemacht
Stefanie :-)
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 24
Wohnort: Landsberg am Lech

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 - 11:23:58    Titel:

Hallo Paradiso

Thema verfehlt!!!

hier gehts um die Aufnahme Prüfungen die am 30.07.08 waren Exclamation
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> BOS-Vorklasse (Bayern) Schuljahr 2008/2009
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Weiter
Seite 9 von 18

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum