Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

ESt berechnen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> ESt berechnen
 
Autor Nachricht
Frohnatur
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.06.2008
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 18 Jun 2008 - 22:30:22    Titel: ESt berechnen

Hallo,

ich habe eine Frage Wink

Laut § 32 EStG gibt es die Berechnungsformeln, wie man die ESt berechnet. Das Problem ist bei folgendem Beispiel, wie kommt man zu diesem Ergebnis.

10000 € z.v.E
Veranlagung 398.

Ich habe die Formel so verstanden.

2. von 7665 Euro bis 12739 Euro gilt die Formel (883,74*y+1500)*y
wobei y der zehntausendste Teil des 7665 übersteigtenden Teils..usw.

Muss ich um auf den Punkt zu kommen, so rechnen ?
10000-7665 = 2335

(883,74*0,2335+1500)*0,2335 ??? Da komme ich nur leider nicht auf die 398 €, die im Buch angegeben sind.

Weiss einer Rat?

Vielen Dank
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 19 Jun 2008 - 17:20:06    Titel:

Du hast den zehntausendsten Teil vergessen. Ich würde mit Hinblick auf diesen entscheidenden Satz (in § 32 a EStG) sagen:

"y" ist ein Zehntausendstel des 7.664 Euro übersteigenden Teils des auf einen vollen Euro-Betrag abgerundeten zu versteuernden Einkommens.
y = (10.000 - 7664)/10.000

Ich würde das mal so durchrechnen und dann ggf. im Matheforum nochmal überprüfen lassen Smile (am besten mit Verlinkung der Norm: http://norm.bverwg.de/jur.php?estg,32a). Die dürften von der konkreten Berechnung mehr Ahnung haben als Juristen. Juristen kümmern sich eher darum, wie man zur Bemessungsgrundlage kommt etc. (Werbungskosten, Betriebsausgaben...). Wir mussten im Steuerrecht jedenfalls noch nie die Formeln ausrechnen Wink.
lithium84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.07.2006
Beiträge: 1101

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2008 - 18:48:05    Titel:

müsste doch richtig sein deine formel. Hast dich wohl bei punkt vor strich vertan Wink

y= (10.000 - 7664) / 10.000 = 0,2336

jetzt die Formel nach § 32a Abs.1 Nr. 2:

(883,74 * 0,2336 + 1.500) * 0,2336
= 1.706,44 * 0,2336
= 398 €
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 21 Jun 2008 - 11:14:36    Titel:

Also, bei Punkt vor Strich hat sich hier niemand vertan. Der Threadsteller hat vergessen, durch 10.000 zu teilen.
lithium84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.07.2006
Beiträge: 1101

BeitragVerfasst am: 21 Jun 2008 - 18:17:47    Titel:

Marina85 hat folgendes geschrieben:
Also, bei Punkt vor Strich hat sich hier niemand vertan. Der Threadsteller hat vergessen, durch 10.000 zu teilen.


ämm..nein. Sonst hätte er nicht die 0,2335 raus.
Seine Rechnung ist ja auch richtig; hat sich allerdings beim Ausrechnen vertan.

Frohnatur hat folgendes geschrieben:

(883,74*0,2335+1500)*0,2335 ??? Da komme ich nur leider nicht auf die 398 €, die im Buch angegeben sind


(883,74*0,2335+1500)*0,2335 sind nämlich die besagten 398€.
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 21 Jun 2008 - 18:27:19    Titel:

Ahhh, stimmt! Ich hab das Komma im ersten Beitrag oben ganz überlesen Rolling Eyes Embarassed Wink , weil er geschrieben hatte:

Frohnatur hat folgendes geschrieben:

Muss ich um auf den Punkt zu kommen, so rechnen ?
10000-7665 = 2335


Da dachte ich, er hätte die Teilung durch 10.000 vergessen.
lithium84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.07.2006
Beiträge: 1101

BeitragVerfasst am: 21 Jun 2008 - 18:58:29    Titel:

hehe Wink

aber wie du oben schon meintest - Judex non calculat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> ESt berechnen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum