Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

carbonate
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> carbonate
 
Autor Nachricht
hello_linni
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.10.2007
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 19 Jun 2008 - 18:03:07    Titel: carbonate

hat jmd eine ahnung wie man carbonat-ionen nachweisen kann?
ich habe nur das hier herausgefunden:

- man gibt zu der Analysen-substanz BaOH2-lösung --> niederschlag BACO3
- dann gibt man verdünnte Salzsäure hinzu
- wenn sich der niederschlag auflöst --> dann sind Carbonat-ionen enthalten

aber in welchen mengen muss man die chemikalien einsetzen?
und was passiert bei der reaktion genau (reaktionsgleichung)?

und was ist der unterschied zw. carbonaten und hydrogencarbonaten?

bitte helft mir!
vielen dank im voraus!
Very Happy
p8003
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 2488
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 19 Jun 2008 - 19:11:54    Titel:

Der Nachweis mit Bariumhydroxid-Lösung ist richtig.

Man säuert die zu untersuchende Substanz an. Sind Carbonate enthalten entsteht CO2
CO3^2- + 2 H^+ --> H2O + CO2

Das CO2 wird normalerweise abgeleitet und durch die Ba(OH)2 Lösung getrieben, dabei bildet sich ein Niederschlag.
CO2 + Ba(OH)2 -> BaCO3 + H2O


Mengenmäßig ist es egal wieviel Säure man auf die Ausgangssubstanz gibt, die Gasentwicklung lässt sich ja leicht durch Sprudeln/Blasenbildung beobachten. Säure und Ba(OH)2 sollten nur ausreichend konzentriert sein.


Das Hydrogencarbonat ist das Säurerestanion der Kohlensäure, nachdem 1 Proton abgespalten wurde.
H2CO3 + H2O --> H3O^+ + HCO3^-
HCO3^- + H2O --> H3O^+ + CO3^2-
oberbrandstiffter
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.06.2008
Beiträge: 52
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 19 Jun 2008 - 19:19:02    Titel:

Carbonat:


Hydrogencarbonat:


Du kannst auch einfach Salzsäure auf deine trockene Analysensubstanz kippen, wenn keine Bläschen gebildet werden ist auch kein Carbonat drin.

Falls doch stimmt dein Vorschlag mit dem Bariumhydroxid.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> carbonate
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum