Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Management
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Management
 
Autor Nachricht
Kara Aslan
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 115

BeitragVerfasst am: 21 Jun 2008 - 17:18:15    Titel: Management

Hallo allerseits,

ich habe generell mal eine Frage zu den Managementfächern und der Universität:

a.) Kann man diese Fächer, wie etwa Event-/Tourismus- oder Hotelmanagement nur an einer FH oder BA studieren? Oder besteht auch die Möglichkeit diese an einer Universität zu studieren?

b.) Um später mal ins Hotel- oder Eventmanagement einzusteigen wäre BWL doch auch gut, oder? Ich frage mich nun, was besser wäre: Ein Hotelmanagement-Abschluß an der FH/BA oder ein Uni-Abschluß BWL?
NaHee
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.08.2007
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 21 Jun 2008 - 21:49:40    Titel:

das ist schwer zu sagen. soviel ich weiß, studiert jeder (naja viele), der keinen plan hat, was er später machen will bwl. da wirste vielleicht mit einem spezialisierten hotelmanagement an der fh besser abschneiden als einer von millinen bwl studenten.
also das ist so meine vermutung.
lithium84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.07.2006
Beiträge: 1101

BeitragVerfasst am: 21 Jun 2008 - 22:13:36    Titel:

NaHee hat folgendes geschrieben:
soviel ich weiß, studiert jeder (naja viele), der keinen plan hat, was er später machen will bwl.


soviel ich weiß, trifft jeder der keinen plan von dem hat was er sagt diese aussage.

@topic
da sehe ich eindeutig die vorteile beim klassischen fh/uni bwl-abschluss. Spezielle Branchenkenntnisse (das was der Vorteil beim Hotalmanagement-Studium wäre) kann man auch "on-the-job" in Seminaren erlernen.

Mit dem normalen Bwl-Abschluss eröffnest du dir jedoch weitaus flexiblere Zukunftchancen, denn oftmals stellen sich gewisse Vorlieben/Schwerpunkte erst gegen Ende des Studium heraus. Da hast du beim klassischen Bwl-Studium die große Auswahl dich Schwerpunktmäßig umzuorientieren und festzulegen. Mit dem Hotelmanagement Studium bist du nach der Immatrikulation bereits "mehr oder weniger" gezwungen, in dieser Richtung später zu arbeiten.
Kara Aslan
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 115

BeitragVerfasst am: 21 Jun 2008 - 22:53:50    Titel:

Vielen Dank. Die Frage ist jetzt nur, ob man tendenziell sagen kann, dass man z.B. dem Hotelmanagement-Studiengang auf jeden Fall bessere Chancen hat auch später wirklich Hotelmanager zu werden als mit dem BWL-Bachelor?
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2008 - 00:54:49    Titel:

Hotels ziehen ihre Leute oft selbst heran, ich habe in den Backoffices von großen Hotels öfter interne Ausschreibungen für irgendwelche akademischen Weiterbildungsprogramme gesehen. So weit ich weiß sind viele Leute auf Managementposten in Hotels diesen Weg gegangen, sprich erst eine Ausbildung zur Hotelfachfrau und dann intern weitergemacht. Wenn es so was als duales Studium gibt, dann würde ich hierzu greifen. Aber aufpassen, Jobs im Hotelgewerbe sind derbe stressig - volle Wochenenden, Schichten von >20h passieren auch gern mal.
Kara Aslan
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 115

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2008 - 11:26:03    Titel:

Habe ich fast schon befürchtet, dass die ihre Leute selbst heranziehen, aber Lust auf so eine Ausbildung habe ich nicht gerade...

Welche Universitäten bieten denn BWL mit Tourismus an? Welche davon sind in den Rankings eher oben?
Kara Aslan
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 115

BeitragVerfasst am: 23 Jun 2008 - 13:42:38    Titel:

Kann keiner was dazu sagen?
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5741
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 23 Jun 2008 - 14:13:23    Titel:

Universitäre Studiengänge mit Schwerpunkt Hotellerie/Toursimus sind mir im Bereich Management nicht bekannt. Aber vielleicht weiß jemand noch etwas anderes.

Fachhochschulen (z.B. ISM, Niederrhein, Göttingen, Deggendorf, Harz) und Berufsakademien (z.B. BA Lörrach, Ravensburg) gibt es doch einige.

Grundsätzlich kannst du auch mit einem normalen BWL-Studium in das Hotelgewerbe einsteigen. Entsprechende Praktika sind aber dringenst zu empfehlen. Häufig bleiben solche Einsteiger aber im "normalen" Verwaltungs- und/oder Konzernbereich. Zum Hoteldirektor - sollte so etwas in der Art Dein Ziel sein, also Leiter eines Hauses, ist dieser weg aber der ungeeigneteste, da von diesen Leuten mehrheitlich erwartet wird, dass sie es von ganz unten bis ganz oben kennen.

Wenn es in diese Richtung gehen soll, dann ist ein spezialisiertes Studium (und oder eine Ausbildung vorher) sinnvoller. Besonders interessant in dem Zusammenhang sind die dualen Studiengänge, da diese einen gewissen "von der Pike auf"-Ansatz haben. Diese Menschen ziehen sich die Hotels in der Tat eher selbst ran.
Wer sich allerdings für ein spezialisiertes Studium entscheidet, der sollte sich von vornherein sehr, sehr sicher sein. Ein Branchenwechsel kann sich u.U. danach als erheblich schwieriger erweisen als mit einem "normalen" BWL-Studium. Wenn es also dann doch in die Bank gehen soll oder Wirtschaftsprüfung (als Beispiele), dann ist ein Toursimuswirtschaftsstudium eine nicht sonderlich guter Ausgangspunkt.
Daher bietet es sich sehr an, vorher eine Ausbildung zu machen oder wenigstens ein oder zwei längere Praktika. (Denn ganz besonders das Hotelfach wird gerne viel zu rosarot gesehen. Viel Arbeit, teilweise Drecksarbeit, unmögliche Arbeitszeiten bei (vergleichsweise) geringem Gehalt...und das nicht nur während der Ausbildung, auch später in höheren Positionen.)

Grüße,
Gozo
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Management
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum