Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Integralrechnung, bitte helft mir ;-)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Integralrechnung, bitte helft mir ;-)
 
Autor Nachricht
estrela
Gast






BeitragVerfasst am: 05 Apr 2005 - 21:04:49    Titel: Integralrechnung, bitte helft mir ;-)

Hallo zusammen

ich habe bei dieser Augabe leichte Probleme

Berechne den Inhalt der Fläche, die der Graph der Funktion f mit der 1. Achse üder dem angegebnen Intervall einschließt.

f(x) = -x² -2x +3 ; [- 4; 2]

das war es schon, für geübte Mathematiker bestimmt ziemlich simpel!

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Schonmal vielen Dank im voraus!

Eine kleine Bitte habe ich noch, nicht im hoch mathematischen Latein erklären, sonder so, als hätte man so eine Aufgabe noch nie gerechnet Wink

Schöne Grüße
estrela
Ena
Gast






BeitragVerfasst am: 05 Apr 2005 - 21:38:17    Titel:

Huhu Smile

Also ich weiß nu nich, wie ich mit meiner Tastatur die Zeichen für die Integralrechnung eingeben soll... aber ich kann ja mal versuchen es dir so zu erklären Smile

Du musst nun erstmal die Stammfunktion bilden. Die lautet:
-1/3 x³ - x² + 3x . Dann schreibst du diese ja in eckige Klammern. An die Enden der eckigen Klammern scheibst du oben die 2 und unten die minus 4. Da das ja dein Intervall ist. Dann rechnest du die Stammfunktion zweimal aus. Das erste Mal setzt du die 2 für alle x werte ein und beim zweiten mal die -4. Wenn du das nun ausgerechnet hast, hast du zwei ergebnisse raus. ein mal das mit der 2 und das andere wo du die -4 eingesetzt hast. Die Ergebnisse müssten : Für die 2: -2/3, und für die -4: -6 2/3. Sooo nun ziehst du die beiden Ergebnisse von einander ab, also: (-2/3) - (-6 2/3). Das sind dann : 6 . Also isr 6 dein Ergebnis. Ich hoffe das stimmt so, ist bei mir auch schon etwas her Smile

Lieben Gruß
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 05 Apr 2005 - 21:57:55    Titel:

Das stimmt nicht ganz, da im Intervall die Kurve Nullstellen hat. Man muss das Integral aufteilen und die Summe der Beträge addieren. Sonst werden die kleinen Flächen von der großen Fläche abgezogen.

Man muss also zuerst die Nullstellen bestimmen, dann die Integrale hierzu berechen.



Gruß
Andromeda
Ingobar
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.02.2005
Beiträge: 384

BeitragVerfasst am: 05 Apr 2005 - 22:00:25    Titel:

Mit welchem Programm machst du eigentlich diese hübschen Grafiken, Andromedar?

Gibt es so etwas auch für den Mac?

ingobar
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 05 Apr 2005 - 22:09:04    Titel:

Ingobar hat folgendes geschrieben:
Mit welchem Programm machst du eigentlich diese hübschen Grafiken, Andromedar?

Gibt es so etwas auch für den Mac?

ingobar


Hey, das hat nichts mit Dromedar zu tun. Andromeda schreibt sich ohne r am Ende Very Happy

Das Programm ist FunkyPlot. Weiß nicht, ob es das für den Mac gibt, glaube eher nicht.

Gruß
Andromeda
estrela
Gast






BeitragVerfasst am: 09 Apr 2005 - 23:15:21    Titel: danke schön!

hallo, ich danke euch, ihr habt mir weitergeholfen!
Schöne Grüße
estrela Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Integralrechnung, bitte helft mir ;-)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum