Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Erst Examen - dann Schwerpunkt? wer weiss wie
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Erst Examen - dann Schwerpunkt? wer weiss wie
 
Autor Nachricht
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 26 Jun 2008 - 13:25:42    Titel:

Izzay hat folgendes geschrieben:
Also meine Motivation ist es in erster Linie, dass ich mich jetzt (schreibe dieses Semester die Übungen + eine Übungshausarbeit) direkt in den Pflichtfachstoff vertiefe. Ich bin ja gerade "mittendrin" und würde eine 1-2 Semestrige Unterbrechung wegen des Schwerpunktes eher als störend empfinden. So denke ich jedenfalls.

Hat denn niemand die gleiche Idee und kann vll etwas aus Erfahrung sprechen?


Wieso Unterbrechung? Ich unterbreche meinen Pflichtfachstoff auch nicht, sondern schreibe dort weiter Klausuren. Habe allerdings auch einen Schwerpunkt gewählt, in dem hauptsächlich ZR-Pflichtfachstoff vertieft wird Smile.

Den entscheidenden Nachteil vom Schwerpunkt nach dem Examen (zumindest wenn dieser studienbegleitend ein Jahr läuft), sehe ich darin, dass man erst ein Jahr nach der Staatsprüfung komplett mit der 1. jur. Prüfung fertig ist. Man macht in diesem Fall die Staatsprüfung ja auch nicht schon nach dem 6. Sem...

@ Tobi
Ja, unglaublich, wie schlecht sich viele mit ihrer eigenen Prüfungsordnung auskennnen.
Asterisque
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.05.2006
Beiträge: 576
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 26 Jun 2008 - 15:43:14    Titel:

Ja... ich find es auch sehr krass, dass zB viele Leute bei der Examensanmeldung erstmal gerafft haben, dass sie bestimmte Scheine noch nicht haben oder irgendwas anderes noch brauchen. Man muss ja die Zwischenprüfung vorweisen können. Und zwar müssen das ALLE. Aber wir haben ja die ZwP gar nicht gemacht, deshalb müssen wir einen Erlass beantragen. Und wenn in meinem Zulassungsantrag, den ich ausfülle, doch steht, dass ich die Zwischenprüfung bestanden haben muss, dann mach ich mir doch mal kurz drüber Gedanken.
Also da sind echt massig Leute von der Anmeldung weg, die das nicht hatten. Ich versteh es auch nicht. Ich hab mich ja zweimal angemeldet und hab meine Unterlagen echt jedes Mal 1000 geprüft und hatte sie schon Wochen vorher komplett.

Ich hab auch wegen der Freischussmöglichkeit den Schwerpunkt direkt geschrieben. Hatte ja ursprünglich vor alles im Februar zu schreiben, aber das vor allem dank Schleudertrauma im Dezember nicht. Confused




Und nochmal zum Thema. Ich weiß ja nicht wie bei euch die Schwerpunktprüfung aussieht. Zumindest bei uns sind es zwei Klausuren plus eine mündliche Prüfung. Die Klausuren sind zwei Stunden kürzer als im StEx.
Und wegen so zwei "läppischen" Klausuren noch ein halbes Jahr verstreichen zu lassen.... das würd ich mir zweimal überlegen. Einige Freunde von mir machen das zwar auch so... aber die lernen eh schon seit 3 Jahren fürs StEx und naja... die haben Ansprüche, das ist nicht mehr lustig.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Erst Examen - dann Schwerpunkt? wer weiss wie
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum