Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Abschlussprüfung Deutsch Realschule bay. 2008 Die Welt liest
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Abschlussprüfung Deutsch Realschule bay. 2008 Die Welt liest
 
Autor Nachricht
-Biohazard-
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.06.2008
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 26 Jun 2008 - 16:58:54    Titel:

bei uns halt 1 TGA und 3 Erörterungen. Macht eh nichts da wir Kurzgeschichten nicht durchgenommen haben Razz
Sonnenbine
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.06.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 26 Jun 2008 - 17:16:36    Titel:

Naja wir schon und überhaupt mussten auch wir bei dem Text mit dem Autonarr keine textsorte Bestimmen.... Am nettesten war ja, dass uns unsere Lehrerin fast geschwört hat, dass wir bei den TGA themen KEINE Erörterungszusatzteile haben werden.... naja..... und wir hatten ja auch noch nie die etwas schreiben müssen für welche Leser der Text eigendlich ist... so nett ist unsere Lehrerin.... Crying or Very sad Die hat uns sauber ins Messer laufen lassen....
Sara90
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.06.2008
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 26 Jun 2008 - 17:33:25    Titel:

Wir mussten beim Autonarr auch keine Textsorte bestimmen aber ich schreibe zu Abwechslung dann auch mal zB Die Kurzgeschichte... statt immer nur zu sagen der Text...

Welche Auswahlaufgabe habt ihr genommen?
Ich hab die mit dem Lesen von Jugendbücher in der Schule genommen. Eine Schilderung hab ich schon ewig nicht mehr geschrieben und wusste nicht mehr so ganz wie das geht.
Franziile<3
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.06.2008
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 26 Jun 2008 - 17:37:27    Titel:

"Die Welt liest" war auf jeden Fall nen Kommentar:

- Deutlich erkennbare eigenen Meinung der Autorin
- Namentliche Nennung der Autorin
- Aktuelle Zeiterscheinung
- Hintergrundinformation
- usw.

Bei uns hatten viele aber auch zuerst Reportage oder Glosse .. unsre Lehrer haben uns dann aber nen Tipp gegeben Wink

Und des Autonarr war ne Satire ! Fand beide Texte nich so gut .. letztes Jahr warn sie wesentlich besser und die Erörterungsthemen warn auch nicht gerade das Gelbe vom Ei !

Naja ich wünsch euch für die restlichen Prüfungen noch viel Glück Wink
-Biohazard-
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.06.2008
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 26 Jun 2008 - 17:40:39    Titel:

ich hab die Schilderung genommen. Wusste auch nicht wie das geht und hab einfach improvisiert Very Happy Hab erst den Erörterungsteil nehmen wollen aber wusste nicht wie viele Argumente man schreiben soll!
Leoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 1096
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 26 Jun 2008 - 18:40:51    Titel: Re: hmm

Lovefinder hat folgendes geschrieben:
da stand das der text kurz nach der Veröffentlichung des siebten Potter Bandes erschienen ist....also vorangegangene Nachricht


Das kann aber nicht sein. Der 7. Harry-Potter-Band ist nachweislich erst zwei Tage später erschienen. Deshalb stand im Text ja auch:

Zitat:
Das Weltereignis des kommenden Wochenendes wird diesen Effekt nicht haben, weil es lange vorauszusehen war – und es wird in Buchläden beginnen, um später auf Sofas, in Strandkörben oder Liegestühlen seinen Lauf zu nehmen.


Es wäre dann ein Kommentar eines zukünftigen Ereignisses.

Wer meint, im Text gäbe es Ironie, sollte einmal ein Beispiel aus dem Text nennen. Um es kurz zu machen: es ist auf keinen Fall eine Glosse oder eine Reportage.

Die Autorin des Textes kritisiert den Medienrummel um Harry Potter um danach das eigentliche Geheimnis des Erfolgs des Buches herauszustellen. Nach ihrer Meinung besteht die Qualität des Werkes aus der anspruchsvollen Sprache und den nicht schlichten Themen.

Wenn es nur um die Globalisierung ginge, die Harry-Potter zwischen den Menschen herstellt (indem so viele Menschen gemeinsam ein Buch auf Englisch lesen wollen), dann würde ich auch für einen Kommentar stimmen. Aber das ist nicht alles, der Text geht darüber hinaus. Die Autorin gibt eine deutliche "kritische Würdigung bzw. Beurteilung der Qualität des Textes" ab, und das macht den Zeitungsartikel meines Erachtens zur Rezension (siehe Wiki).
Franziile<3
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.06.2008
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 26 Jun 2008 - 20:35:06    Titel:

Also du bist aber nich in der 10. Klasse oder @ Leoni? So genau wie du des hier erklären kannst .. Question ^^

da stand das der text kurz nach der Veröffentlichung des siebten Potter Bandes erschienen ist....also vorangegangene Nachricht

des stimmt auch nich da stand das der text kurz vor der Veröffentlichung erschienen is .. nur zur korrektur Wink
Kleene<3
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.06.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 27 Jun 2008 - 20:56:21    Titel:

Also uns wurd gesagt das des en Kommentar is...hab aber auch Reportage
und des mit dem Autonarr wär en Roman...fragt mich nich warum aber die Textsorte musste man da ja eh nich bestimmen.
sebbie110
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.06.2008
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 28 Jun 2008 - 12:48:26    Titel:

ich habe glosse gewählt, da die autorin kritik übt...

bin jetzt aber auch der ansicht dass es sich um einen kommentar handelt da auch fachbegriff vorkommen die nicht in einer glosse verwendet werden!

aber kommentar und glosse liegen beide nicht sooo weit auseinander!
beide sind von autorenmeinung geprägt und üben kritik an einem aktuellen thema! außerdem war bei der abschlussprüfung der text eingerahmt! dies kann auch bei einer glosse vorkommen!
-Biohazard-
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.06.2008
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 28 Jun 2008 - 14:14:44    Titel:

aber reportage hat auch fachbegriffe und gibt die autorenmeinung wieder
ich verstehe immer noch nicht dass der text kritik übt...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Abschlussprüfung Deutsch Realschule bay. 2008 Die Welt liest
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum