Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Todesstrafe, dringend nötig oder nicht vertretbar?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 69, 70, 71, 72, 73
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Todesstrafe, dringend nötig oder nicht vertretbar?
 

Wie steht ihr zur Todesstrafe als höchstes Strafmaß?
Ich bin für die Todesstrafe
36%
 36%  [ 67 ]
Ich bin gegen die Todesstrafe
63%
 63%  [ 117 ]
Stimmen insgesamt : 184

Autor Nachricht
Microchipz
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.05.2008
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2009 - 08:26:03    Titel:

Hier wedelt doch wieder mal der Schwanz mit dem Hund. Ihr werft mir menschenverachtende Ansichten vor, nur weil ich für edit: der User meinte "Menschen" -Pauker- lebenslange Haftstrafen und / oder die Todesstrafe fordere, um die, sich an die rechtsstaatlichen Normen haltenden weitaus friedlebenderen Menschen in der Gesellschaft vor solchen edit: der User meinte "Menschen" ohne Anführungszeichen -Pauker- zu schützen, während ihr im selben Atemzug eine zweite Chance für mehrfache Mörder und Menschenhändler (seid ihr euch der Schwere solcher Taten und dem entstandenen Schaden eigentlich bewusst?) oder noch besser, mehr Rechte fordert?

Mit Verlaub aber das sind die Ansichten eines zynischen und darüber hinaus menschenverachtenden Soziopathen.
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2009 - 08:35:50    Titel:

Insbesondere ist das beständige und unbelehrbare Bezeichnen von Menschen als "Abschaum" und das Absprechen des Menschseins durch das Setzen von Anführungszeichen bei dem Wort Mensch, völlig indiskutabel.

Ich empfehle den Art. 1 GG und die Forenregeln Punkt III c) zur Lektüre.

-Pauker-
murania
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 2602

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2009 - 08:36:55    Titel:

Ich sehe das eher als Konsequenz auf die Menschenrechte, die jedem uneingeschränkt zustehen.
M231
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.09.2009
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2009 - 12:59:06    Titel:

Microchipz hat folgendes geschrieben:
Hier wedelt doch wieder mal der Schwanz mit dem Hund. Ihr werft mir menschenverachtende Ansichten vor, nur weil ich für edit: der User meinte "Menschen" -Pauker- lebenslange Haftstrafen und / oder die Todesstrafe fordere, um die, sich an die rechtsstaatlichen Normen haltenden weitaus friedlebenderen Menschen in der Gesellschaft vor solchen edit: der User meinte "Menschen" ohne Anführungszeichen -Pauker- zu schützen, während ihr im selben Atemzug eine zweite Chance für mehrfache Mörder und Menschenhändler (seid ihr euch der Schwere solcher Taten und dem entstandenen Schaden eigentlich bewusst?) oder noch besser, mehr Rechte fordert?

Mit Verlaub aber das sind die Ansichten eines zynischen und darüber hinaus menschenverachtenden Soziopathen.


Bei deinen Ansichten kann ich dich nur beglückwünschen, dass du im richtigen Umfeld aufgewachsen bist und keine neurotischen Störungen zu beklagen hast, die dich zum Morden oder Vergewaltigen antreiben.
Microchipz
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.05.2008
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2009 - 19:43:57    Titel:

Nicht nur auf staatlicher Ebene, nein, auch hier ist man nicht vor der Willkür gewisser Obrigkeiten geschützt. Von Meinungsfreiheit hat die hiesige Moderatorenschaft anscheinend noch nichts gehört, von Gutmenschentum und sich unnötig aufplustern aber schon. Glückwunsch.
HigherConsciousness
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.09.2008
Beiträge: 2986

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2009 - 20:33:40    Titel:

Microchipz hat folgendes geschrieben:
Nicht nur auf staatlicher Ebene, nein, auch hier ist man nicht vor der Willkür gewisser Obrigkeiten geschützt. Von Meinungsfreiheit hat die hiesige Moderatorenschaft anscheinend noch nichts gehört, von Gutmenschentum und sich unnötig aufplustern aber schon. Glückwunsch.


Aha, nun will er Meinungsfreiheit.

Wenn's aber um andere geht, dann können deren Menschenrechte sorgenfrei beschnitten werden.

Im Übrigen herrscht hier virtuelles Hausrecht der/des Forumbetreiber/s.
Microchipz
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.05.2008
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2009 - 20:47:26    Titel:

edit: menschenverachtender Post gelöscht -Pauker-



Klicke hier, um den Artikel bei Amazon.de anzuschauen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Todesstrafe, dringend nötig oder nicht vertretbar?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 69, 70, 71, 72, 73
Seite 73 von 73

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum