Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Uni Frankfurt: Hausarbeit StrafR III (Prittwitz)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Uni Frankfurt: Hausarbeit StrafR III (Prittwitz)
 
Autor Nachricht
DickeSau
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.07.2008
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2008 - 13:47:42    Titel:

danke dir, ich hab den Aufbau schon gesehen. Nur ich bin mir beim unsicher beim versuchten Betrug in mittelbarer Täterschaft.


ich hab das jetzt so gemacht.

Strafbarkeit des M wegen versuchten Betruges in mittelb. Täterschaft gem. § 263 I, 22, 23 I, 25 I, 2. Var.

1. Vorprüfung
2. Tatentschluss
3. unmitt. Ansetzten
4. Tatherrschaft
5. Rechtsw. und Schuld
6. Rücktritt
7. Ergebnis

Ich bin mir da leider gar nicht sicher....

oder so

1. Vorprüfung
a) Tatbegehung durch den Vordermann
b) Zurechnung der fremden Tathandlung
2. Tatentschluss
3. unmittelbares Ansetzen
5. RW und Schuld
6. Rücktritt
7. Ergebnis

wie habt ihr es gemacht?
-Breeze-
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2008 - 16:07:03    Titel:

Hmm,... irgendwie erscheint mir dein Aufbau komisch, aber ich hänge auch grad an der Stelle und weiß nicht so recht wie man den Aufbau davon macht... und ob man M und N getrennt oder zusammen prüfen soll. Getrennt ist es zwar auch nicht leicht, aber leichter als zusammen , denk ich mal ,oder?

Wär cool, wenn jemand noch schnell hierauf eingehen würde!

LG
Planer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.09.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2008 - 19:08:50    Titel: StR - 2. Tatkomplex!

Als, ich habe das so gelöst:

N
1. Computerbetrug, 263a (anprüfen, aber dann - )
2. Betrug, 263 (-), evident, kein Vermögensschaden
3. Versuchter Betrug, 263, 22, 23 I
a) Vorprüfung
b) Tatbestandsmäßigkeit
aa) Tatentschluss (subj. Tatbestand)
bb) Unmittelbares ansetzen (Vorsatz auf obj. Tatbestandsmerkmale)
c) RW
d) Schuld (-)

M
(bezogen auf den Versuchten Betrug von N)
Hier Streit Anstiftung vs. mittelbare Täterschaft
-> nicht nochmal alles prüfen
Seppelll
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.02.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2008 - 22:17:15    Titel: Öffnungszeiten Lehrstuhl

Hi Leute.

Mal ne Frage zwischendurch: Habt ihr auf der Seite vom Prittwitz die Öffnungszeiten der Professur irgendwo gefunden Question

Würde die HA gerne am Montag abgeben; werde zwar auf jeden Fall vormittags hingehen, finde es aber trotzdem komisch, dass auf seiner Seite keine Zeiten stehen.

Würde mich über ne Info freuen...danke schonmal
-Breeze-
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2008 - 00:04:52    Titel:

Wenn du zwischen 9-12 dort hingehst wird auf jeden Fall jemand da sein. Genaueres hab icha uch nicht.

@Planer
Danke dafür. So in etwa hatte ich es auch, nur dass bei mir die Reihenfolge etwas anders und z.T. auch verwirrender war.

@Uvaeril & camus_f
Bei K hab ich auch Treuebruch angenommen. So wie ich es verstanden habe, greift Missbrauch nur, wenn A dabei konkret zu etwas verpflichtet worden wäre. Z.B. ein Vertrag etc. Außerdem ist der Grad der Selbstständigkeit beim Treuebruchtatbestand um ein vielfaches höher als bei Missbrauch. Und da in unserm Fall der K ja alle Geschäftstätigkeiten in seiner Hand hatte, besitzt er diese Selbstständigkeit
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Uni Frankfurt: Hausarbeit StrafR III (Prittwitz)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13
Seite 13 von 13

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum