Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hausarbeit im Strafrecht/SS 08/ Uni Köln/ Prof. Dr. Seier
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit im Strafrecht/SS 08/ Uni Köln/ Prof. Dr. Seier
 
Autor Nachricht
rob2008
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.07.2008
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2008 - 17:40:50    Titel: ...

so
hauptproblematik ist definitv die abgrenzung von aberatio ictus und error in persona desweiteren ist eine weiteres aber nciht so großes problem das unmiitelbare ansetzen sowie die frage nach der behnadlung eiens untauglichen versuch

vllt am besten sich mal diese entscheidung an gucken
BGHSt 7, 329

hoffe kontne as helfen vil glück noch dabei
greetz
rob
rob2008
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.07.2008
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2008 - 17:57:08    Titel:

und zu dolus eventualis.... das kann es hier gar nicht sein
bzw was wilst du hier abgrenzen
bei dolus eventualis benötigst du immer! das wissenelemt streitig ist nur das Wollenselement im sachverhalt steht er hatte mit der möglichkeit nicht gerechnet somit kein wissenselemt sondern wenn man sich für aberratio icuts entscheidet stink normale fahrlässigkeit
Sharillon
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.02.2008
Beiträge: 183

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2008 - 20:33:37    Titel:

Hey. Danke für die Tipps.


Die BGH-Entscheidung hatte ich heute auch gefunden. Nur hab ich immer noch keine vernünftigen aktuelle Aufsätze zum error in persona/aberatio ictus gefunden.

Morgen nochmal nach suchen xD
sahan
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.07.2008
Beiträge: 34
Wohnort: koeln

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2008 - 22:59:41    Titel:

adfdsvfdsds


Zuletzt bearbeitet von sahan am 02 Aug 2008 - 22:48:41, insgesamt einmal bearbeitet
Sharillon
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.02.2008
Beiträge: 183

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2008 - 23:14:32    Titel:

Naja.

10 Seiten kann man recht schnell füllen, vor allem mit den Vorgaben 1,5er Zeilenabstand und 7cm Rand links.

Habs ja letztes Mal bei der Hausarbeit (die ich verkackt habe -.-) ja gemerkt.


Mir machts eher Sorgen, dass man die Hausarbeit einfach mit zu wenigen Quellenangaben fertig stellen kann. In der letztens Hausarbeit hatte ich schon ca. 1 Seite nur für die Quellenangaben genutzt und in der Auswertung stand, das war "dürftig".

Ich seh nun echt nicht, wo man da viel finden soll. So 4 Aufsätze (wovon ich auch noch keinen brauchbaren gefunden hab) zu error in persona/aberatio ictus, dann noch für den OTB nen Rengier und vielleicht nen Kommentar nutzen und das wars.
Dazu dann noch 2 BGH-Entscheidungen (die aber nicht ins Quellenverzeichnis kommen).

Und das scheint mir echt zu wenig zu sein, aber mehr braucht man eigentlich nicht.
Genau das ist das, was mich stört.


Weiß einer ungefähr, wieviele mitschreiben? Letztes Semester haben ja fast alle in Strafrecht geschrieben und dementsprechend wurd auch der Schnitt anscheinend angehoben...
robelz
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.03.2006
Beiträge: 261

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2008 - 08:05:31    Titel:

Das mit den Quellen ist doch ein Selbstläufer in Hausarbeiten. Nimm nen Kommentar und lies, bis irgendwas kommt, was den Eindruck erweckt, genau zu Deiner HA zu passen. Dort schauste Dich nach Quellen um. Die 2-3 Bücher suchste raus und schaust dort wieder, worauf die "verlinken". Und schwupps haste 30 verwertbare Quellen (und in der Regel einige gute Ideen, wie Du trotz sehr wenig "Klausurinhalt" lieber 20 als 10 Seiten füllen könntest... Bei mir jedenfalls lief es immer so, dass ich durch das Verfolgen von Verweisen immer näher an das Ziel der HA heran kam...
hani125
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 1205
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2008 - 12:00:23    Titel:

http://kug.ub.uni-koeln.de/

Das strafrechtliche Institut ist übrigens ab Montag auch wieder geöffnet.
http://www.iss.uni-koeln.de/

ansonsten findest de vielleicht (eher ganz sicher) bei google books was über das Thema
http://books.google.de/

Lass die Arbeit mal in der Mitte der Bearbeitungszeit in deinem Beisein von jemanden überfliegen, der die Arbeit nicht mitschreibt und Ahnung hat. Zu dem Erstellen einer Hausarbeit mit Word gibt es ein Buch im Hauptseminar. Wenn das im Glaskasten das einzige ist, kannt de den Pförtner ja mal fragen, ob er dir das zu Ansicht mal aus dem Kasten herausholt. Ansonsten gibt'S beim CENTRAL noch ne kostenlose Brochüre zum Anfertigen von Hausarbeiten mit Word.
sahan
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.07.2008
Beiträge: 34
Wohnort: koeln

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2008 - 15:13:31    Titel:

haha.

Zuletzt bearbeitet von sahan am 07 Sep 2008 - 21:52:43, insgesamt einmal bearbeitet
rob2008
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.07.2008
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 - 01:39:19    Titel: jooooooo

ey jetztmal ohne scheiss
ich war heute im semianr und es gibt sooooooooooooooooo extrem viel
dazu nimm einfachmal den wessels und schreib aus den fußnoten die sachen ausserdem sag ich nu Roxin Blei Puppe hettinger und die ganzen konsorten gehen aufednfall mal übelst zu dem thema ab naja ich glaub wenn das literaturverzeichniss diemsal mit 1,5 seiten füllt reicht das wohl ich mein es sind immerhin nur 10 Seiten
sahan
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.07.2008
Beiträge: 34
Wohnort: koeln

BeitragVerfasst am: 02 Aug 2008 - 22:50:59    Titel:

haha.


Zuletzt bearbeitet von sahan am 07 Sep 2008 - 21:53:04, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit im Strafrecht/SS 08/ Uni Köln/ Prof. Dr. Seier
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 2 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum