Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

mal wieder ne klausurfrage antriebstechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> mal wieder ne klausurfrage antriebstechnik
 
Autor Nachricht
Tsch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.04.2008
Beiträge: 276

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2008 - 14:37:22    Titel: mal wieder ne klausurfrage antriebstechnik

Weswegen gilt bei einer Kupplung mit guter Näherung Me=Ma?

Wer hat dafür eine schlüssige Erklärung parat
Mephistoles
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 06.04.2008
Beiträge: 2193

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2008 - 16:25:44    Titel:

Weil bei richtiger Dimensionierung so gut wie kein Schlupf auftritt?
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7062
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2008 - 18:09:46    Titel:

Mephistoles hat folgendes geschrieben:
Weil bei richtiger Dimensionierung so gut wie kein Schlupf auftritt?
Jetzt bringst Du mich aber ganz durcheinander, Mephistoles,
Ist es nicht so, dass bei einer Kupplung, bei der Schlupf auftritt immer noch die Momente gleich sind, nur die Drehzahlen nicht.
Andernfalls müsstest Du erläutern, wo sich das differentielle Moment abstützt. Wir haben doch keine Verbindung zum Gehäuse, oder?
Mephistoles
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 06.04.2008
Beiträge: 2193

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2008 - 18:43:17    Titel:

isi1 hat folgendes geschrieben:
Jetzt bringst Du mich aber ganz durcheinander, Mephistoles,
Ist es nicht so, dass bei einer Kupplung, bei der Schlupf auftritt immer noch die Momente gleich sind, nur die Drehzahlen nicht.
Andernfalls müsstest Du erläutern, wo sich das differentielle Moment abstützt. Wir haben doch keine Verbindung zum Gehäuse, oder?


Ja da hast du Recht. Irgendwie war ich aber der Meinung es geht um die Leistung, nicht ums Moment. Da hab ich wohl nicht ordentlich gelesen Embarassed


Gruß Mephistoles
Tsch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.04.2008
Beiträge: 276

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2008 - 21:24:19    Titel: ----

isi hat recht so steht es im skript bei mir auch eine schlupfende Kupplung hat das Momentengleichgewicht....

das ganze hat mich jetzt aber der Lösung noch nciht näher gebracht.

Was muss ich bei der Klausur am Samstag als Lösung auf seine Frage schreiben. Ist ja irgendwie keine Begründung dabei, hat jemand ne Idee?
Tsch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.04.2008
Beiträge: 276

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2008 - 21:27:25    Titel: .....

Ist das eine Begründung im Getriebe ist es ja so das Das Eingangsmoment und das Ausgangsmoment unterschiedliche sind und je nachdem wie sich die WEllen drehen, wirkt ein Stützmoment das sich Abstützt am Motor bzw Den Motorlagern......

Eine Kupplung hat keine Stützmomement somit hat gilt das Momentengleichgewicht??? ist das die Begründung?
Mephistoles
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 06.04.2008
Beiträge: 2193

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2008 - 22:12:00    Titel:

Wie wärs mit der Begründung:

Die Reibungskräfte an den Reibflächen sind immer im Gleichgewicht?
Tsch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.04.2008
Beiträge: 276

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2008 - 23:21:29    Titel: ....

hm ob das richtig ist die reibungskräfte sind ja abhängig vom reibbewert und der muss ja bei schungscheibe und druckplatte nicht unbedingt gleich sein oder?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> mal wieder ne klausurfrage antriebstechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum