Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Uni Wiwi oder FH Bwl (oder vielleicht auch ISM)
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Uni Wiwi oder FH Bwl (oder vielleicht auch ISM)
 
Autor Nachricht
zidane10
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.07.2008
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 09 Jul 2008 - 11:29:20    Titel: Uni Wiwi oder FH Bwl (oder vielleicht auch ISM)

edit


Zuletzt bearbeitet von zidane10 am 09 März 2009 - 15:58:30, insgesamt einmal bearbeitet
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2008 - 17:03:32    Titel:

Hier wurde mit Sicherheit nichts gelöscht. Das Thema wurde höchstens verschoben - genau wie dieses Thema jetzt auch, undzwar ins VWL/BWL-Forum, weil ich finde, dass eine Frage bzgl. Unis/FHs in BWL dorthin gehört.
zidane10
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.07.2008
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2008 - 23:01:11    Titel:

edit

Zuletzt bearbeitet von zidane10 am 09 März 2009 - 15:58:22, insgesamt einmal bearbeitet
wiing701823
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.06.2008
Beiträge: 2293

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2008 - 23:03:18    Titel:

zidane10 hat folgendes geschrieben:
Ich weiß, wovon ich spreche.
Habe den Text getippt, und plötzlich erschien der Bildschirm "bitte einloggen", obwohl ich schon eingeloggt war.
Also war der Text weg.


lag wohl an deiner internetverbindung
A1848
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge: 2185

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2008 - 23:14:44    Titel:

Ne der Kack passiert mir auch immer!
zidane10
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.07.2008
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 12 Jul 2008 - 14:07:00    Titel:

edit

Zuletzt bearbeitet von zidane10 am 09 März 2009 - 15:58:01, insgesamt einmal bearbeitet
zidane10
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.07.2008
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2008 - 16:33:07    Titel:

edit

Zuletzt bearbeitet von zidane10 am 09 März 2009 - 15:57:18, insgesamt einmal bearbeitet
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5737
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2008 - 10:58:39    Titel:

Ok...wenn sich keiner zu Wort meldet, dann gebe ich mal meinen Senf dazu Wink

Grundsätzliche Betrachtungen von Vor- und Nachteilen Uni vs. FH gibt es hier wie Sand am Meer und brauche ich, glaube ich, hier nicht zu wiederholen. Leider ist diese Diskussion jedoch von starken, beidseitigen Vorurteilen geprägt, durch die man sich nicht beirren lassen sollte.

Schöner, aktueller Artikel zu dem Thema findet sich bei jungekarriere.de

http://www.karriere.de/bildung/fh-ist-nicht-zweitklassig-7367/ der Autor als ehem. Uni-Professor und ex-Präsident der Hochschulrektorenkonferenz sollte dabei schon etwas Gewicht haben.


In Bezug auf Bielefeld:

Uni Bielefeld - in Wirtschaftsiwssenschaften im Grunde genommen mit keinem Ruf ausgestattet. Weder positiv, allerdings auch nicht negativ. In dem Bereich ist es keine renommierte Uni aber richtig falsch macht man wahrscheinlich auch nichts.

FH Bielefeld - in Grunde kann man die Zeilen für die Uni kopieren. Nichts besonderes, nichts grottiges. Einfach Nichtssagend.

--

In Bielefeld gibt es meines Wissens aber auch eine FHDW bzw. FHM. Die haben allgemein einen ziemlich guten Ruf für Fachhochschulen.


Wenn Du allerdings - wie aus Deiner Überschrift ersichtlich - auch die ISM berücksichtigst, dann wunder ich mich sehr, warum du ansonsten so fixiert auf Bielefeld bist. In dem Moment fallen im gleichen Umkreis wie Dortmund noch einige Hochschulen privat/staatlich, die dann auf jeden Fall interessanter sind als Bielefeld: z.B. Uni Münster, FH Münster, UWH...und wenn Du dann eh schon mobil bist - gibt es hunderte Angebote in ganz Deutschland, die Dir zu Verfügung stehen - privat und staatlich.

Grüße,
Gozo
zidane10
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.07.2008
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 26 Jul 2008 - 18:07:52    Titel:

edit

Zuletzt bearbeitet von zidane10 am 09 März 2009 - 15:56:25, insgesamt einmal bearbeitet
Gottesschaf
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.03.2007
Beiträge: 2211

BeitragVerfasst am: 26 Jul 2008 - 18:41:53    Titel:

Was du sagst gilt nicht unbedingt. Ich war selber an einer Fachhochschule für 1,2 Semester und dort war ein Großteil Leute, welche die schon eine Ausbildung abgeschlossen haben, aber es gibt auch viele die direkt nach dem Abi an eine Fachhochschule gehen.

Für die Fachhochschule spricht eindeutig die Praxisnähe. Wenn du also daran interessiert bist möglichst schnell einen Job zu kriegen, ist die Fachhochschule die bessere Wahl. Die Uni gibt dir wohl die Theorie und das Drumherum mit auf den Weg, falls du dich eher als jemand fühlst, der gerne komplizierte Analysewerkzeuge, Bilanzen oder was auch immer aufstellst, ist die Uni die bessere Wahl.

Ich glaube (glaube!! wissen tu ichs nicht), dass du dir mit der FH nichts verbaust bis auf 1,2% der besten Jobs und ob du in diese 1,2% kommst ist sowieso deine Sache und vielleicht auch eher unwahrscheinlich.

Wenn du dir etwas verbaust kannst du doch auch später nochmal an die Uni für ein anderes Fach, in Zeiten von Bachelor und Master geht das ja ein wenig einfacher.

Soweit ich mich entsinnen kann ist der Chef von Roland Berger aus Bielefeld, also kann die Uni auch nicht sooo negativ sein Smile

ach ja dein posting-problem: Benutz Firefox, wenn du da "zurück" drückst ist der Text nicht weg Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Uni Wiwi oder FH Bwl (oder vielleicht auch ISM)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum