Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bewerbung um einen Praktikumsplatz im Bürobereich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Bewerbung um einen Praktikumsplatz im Bürobereich
 
Autor Nachricht
plastique_herz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.07.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 09 Jul 2008 - 16:39:23    Titel: Bewerbung um einen Praktikumsplatz im Bürobereich

Ich stells einfach mal rein und hoffe auf konstruktive Kritik Smile

Sehr geehrte Frau xyz,

die ersten Schritte eine gute Bürokauffrau zu werden, würde ich gerne in Ihrem Unternehmen machen, da xxx als größter y - Hersteller Europas und einer der größten z - Hersteller weltweit ein sehr renommierter Betrieb mit hervorragendem Image ist.

Zurzeit nehme ich an einem berufsvorbereitenden Lehrgang der hij - Gesellschaft teil. Im Berufsfeld "Wirtschaft und Verwalt" eigne ich mir branchenspezifische Kenntnisse an. In der Fachtheorie werden mir insbesondere Fertigkeiten im kaufmännischen Rechnen, in der Buchhaltung, im Schriftverkehr und in der Wirtschafts- und Sozialkunde vermittelt.

Das Praktikum in Ihrem Hause möchte ich nutzen, um möglichst viel Praxiserfahrung zu sammeln und einen detaillierten Einblick in den Tätigkeitsbereich eines kaufmännischen Angestellten zu erhalten.

Zu meinem Fähigkeiten gehören vor allen Dingen ideenreiches Denken, Flexibilität, Lernbereitschaft und Organisationsgeschick. Hinzukommend bin ich wortgewandt und habe viel Spaß daran, Texte zu verfassen und Kommunikation effizient zu gestalten.

Durch meine Praktika im sozialen Bereich habe ich gelernt, anderen bestmöglich behilflich zu sein und ein großes Empathievermögen entwickelt.

Finden Sie mein Bewerberprofil interessant? Dann stelle ich mich Ihnen gern persönlich vor und überzeuge Sie von meiner hohen Motivation, meinem Lerneifer und meinem Leistungswillen. Ich freue mich über Ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

_

Danke fürs Lesen!
steffi10
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.03.2008
Beiträge: 170

BeitragVerfasst am: 09 Jul 2008 - 17:34:34    Titel:

Hmm,

die ersten Schritte eine gute Bürokauffrau zu werden
--> hört sich komisch an


Zurzeit nehme ich an einem berufsvorbereitenden Lehrgang der hij - Gesellschaft teil. Im Berufsfeld "Wirtschaft und Verwalt" eigne ich mir branchenspezifische Kenntnisse an. In der Fachtheorie werden mir insbesondere Fertigkeiten im kaufmännischen Rechnen, in der Buchhaltung, im Schriftverkehr und in der Wirtschafts- und Sozialkunde vermittelt.
Das Praktikum in Ihrem Hause möchte ich nutzen, um möglichst viel Praxiserfahrung zu sammeln und einen detaillierten Einblick in den Tätigkeitsbereich eines kaufmännischen Angestellten zu erhalten.
--> finde ich gut

Zu meinem Fähigkeiten gehören vor allen Dingen ideenreiches Denken, Flexibilität, Lernbereitschaft und Organisationsgeschick. Hinzukommend bin ich wortgewandt und habe viel Spaß daran, Texte zu verfassen und Kommunikation effizient zu gestalten.
--> beim Vorstellungsgespräch würde ich dich fragen, was eine effizient gestaltete Kommunikation ausmacht. Antwort ?


Durch meine Praktika im sozialen Bereich habe ich gelernt, anderen bestmöglich behilflich zu sein und ein großes Empathievermögen entwickelt.
--> ich glaube der Satz ist falsch. meiner meinung nach bezieht sich der 2.
Teil komplett auf gelernt. Ich habe gelernt ein großes Empathivermögen
zu entwickeln.-->komisch
Außerdem willst du Bürokaufmann werden und nicht Psychologe.
Schreib lieber etwas über Teamfähigkeit.


Finden Sie mein Bewerberprofil interessant?
--> Klingt irgendwie arrogant
eisbärin
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.07.2008
Beiträge: 223

BeitragVerfasst am: 09 Jul 2008 - 17:58:39    Titel: Re: Bewerbung um einen Praktikumsplatz im Bürobereich

die ersten Schritte eine gute Bürokauffrau zu werden, würde ich gerne in Ihrem Unternehmen machen,

ich würde das komma weglassen

Das Praktikum in Ihrem Hause möchte ich nutzen, um möglichst viel Praxiserfahrung zu sammeln und einen detaillierten Einblick in den Tätigkeitsbereich eines kaufmännischen Angestellten zu erhalten.

komma weg
und entweder:
in den kaufmännischen Bereich
oder
in den tätigkeitsbereich der bürokauffrau
bei einer berufsbezeichnung bleiben, außerdem ist kaufmännische angestellte glaub ich gar kein extra beruf.

Zu meinem Fähigkeiten gehören vor allen Dingen ideenreiches Denken, Flexibilität, Lernbereitschaft und Organisationsgeschick. Hinzukommend bin ich wortgewandt und habe viel Spaß daran, Texte zu verfassen und Kommunikation effizient zu gestalten.
komma weg nach daran

Finden Sie mein Bewerberprofil interessant? Dann stelle ich mich Ihnen gern persönlich vor und überzeuge Sie von meiner hohen Motivation, meinem Lerneifer und meinem Leistungswillen. Ich freue mich über Ihre Antwort.
leistungswillen könntest du oben noch reinnehmen, motivation kommt rüber und lerneifer hast du oben schon erwähnt.
die frage finde ich auch nicht so passend.
ich würd dann einfach den standardsatz einfügen.

ansonsten natürlich eine super bewerbung!! Smile

@steffi
ich glaube sie will bürokauffrau und nicht bürokaufmann werden *g*
eisbärin
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.07.2008
Beiträge: 223

BeitragVerfasst am: 09 Jul 2008 - 18:00:10    Titel: Re: Bewerbung um einen Praktikumsplatz im Bürobereich

plastique_herz hat folgendes geschrieben:

Durch meine Praktika im sozialen Bereich habe ich gelernt, anderen bestmöglich behilflich zu sein und ein großes Empathievermögen entwickelt.

komma weg
plastique_herz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.07.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 09 Jul 2008 - 19:16:39    Titel:

hallo (=

danke für die verbesserungsvorschlage.

mit "kommunikation effizient gestalten", meine ich im grunde genommen nur diplomatisches handeln, d.h. dass ich mich z.b. auf die mentalität (die wünsche, die ansprüche...) meines gegenübers einstelle und mich dem natürlich so weit wie erforderlich anpasse, aber dabei auch nicht meine eigenen interessen aus den augen verliere... also... ähm... im klartext... zielorientierter (innovativer, angenehmer...) austausch mit bespielsweise kunden oder geschäftspartnern.

liebe grüße

ps: werd die bewerbung heute abend auf jeden fall nochmal überarbeiten und morgen abschicken. oder ist persönlich abgeben besser?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Bewerbung um einen Praktikumsplatz im Bürobereich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum