Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Große BGB-Hausarbeit Mainz / Oechsler
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... , 16, 17, 18, 19, 20  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Große BGB-Hausarbeit Mainz / Oechsler
 
Autor Nachricht
extra_professional
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.03.2007
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: 13 Okt 2008 - 11:09:31    Titel:

@ hausarbeitnervt: Auf was für ein sonstiges Recht hast du beim Unterlassen für den Zeitraum 24.10-13.11 angenommen? Eigentlich kommt ja nur die Besitzstörung in Betracht!?
@ all: Hat jemand nicht § 823 I durch unterlassen sondern durch Tun geprüft?
gruß
Hausarbeitnervt
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.10.2008
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 13 Okt 2008 - 11:40:14    Titel:

Erstmal der 832 war ein Tippfehler und sollte 823 heißen.

Die Handlung um den 823 zu bejahen ist das Unterlassen des H den Motor 1. auszuhändigen und dann bei den 2. Prüfung ihn wieder einzubauen. Als sonstiges Recht = Besitz.

Unterlassen = Nichtvornahme einer geschuldeten Leistung/Verhalten.
Das geschuldete Verhalten ergibt sich meiner Meinung nach aus vorangegangener Handlung, sprich der Prüfung die für den 15.10. ansteht. (Wobei das Problem in der Kausalität jetzt wohl dazu führen wird, dass der 823 nicht durchgeht...)

Meine Lösung ist in 3 Teile unterteilt:
1. 15.10.2007
2. 16.10.-24.10.2007
3. 25.10.-13.11.2007
ElCaballero
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.04.2008
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 13 Okt 2008 - 14:49:15    Titel:

Einen Streitentscheid bei 831 analog oder 166 analog wegen der Zurechnung der Bösgl. des P braucht man ja gar nicht, weil sich H ja nicht exkulpiert bei 831 und P Proukrist und damit Stellvertreter bei 166 analog ist. Also ist seine Bösgl. nach beiden §§ analog (klar gibt noch die meinungen, die beides verbinden, aber hier auch nichts anderes bei raus kommt) dem H zurechenbar!
timib2000
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.08.2007
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 13 Okt 2008 - 15:41:53    Titel:

ich bin auch bald durch.

aber eine frage habe ich schon bzgl. §831 I, 823 II ivm 858 I: wie habt ihr da bejaht, dass der entstandene schaden in den sachlichen schutzbereich des 858 fällt.

über eine antwort würde ich mich sehr freuen

danke schon einmal
gizmoe
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.10.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2008 - 09:05:54    Titel:

Moin Kollegen! Wink

Hab da nochmal ne Frage. Bin mir igendwie noch nicht ganz sicher, wie ich die Anwendbarkeit des Deliktsrechts begründen soll.
Wie habt ihr das denn gemacht?

Gruß, Moe
extra_professional
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.03.2007
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2008 - 12:03:29    Titel:

Also ich habs mit 3 992 begründet, dass der deliktische Besitzer auch aus § 823 ff haften soll.
Hat noch jemand ein Unterlassen des H angenommen? Ging er durch? Oder habt ihr alle ein Tun angenommen.gruß
Robina
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2008 - 14:03:01    Titel:

Hallo wie macht ihr das mit der zurechnung der Bösgläubigkeit des P zu H bei 1007 I und der Frage der Bösgläubigkeit des gegenwärtigen besitzers.
Wenn ihr den Anspruch bejaht, dann müsste H doch bösgläubig sein und wenn er es nicht ist, wie rechnet ihr die Bösgläubigkeit zu? Wie sieht denn das Ende eurer prüfung diesbezüglich aus? Denn in der Lösungsskizze kommt das nicht zum Ausdruck.

LG
Robina
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2008 - 14:04:17    Titel:

ist hier noch jemand im Rewi kann man sich nicht mal kurz treffen?
extra_professional
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.03.2007
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2008 - 19:36:21    Titel:

Na Leute alle fertig???Und bereit zur Abgabe morgen um 13uhr???gruß
zivillichnich
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.07.2008
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2008 - 19:53:39    Titel:

Hab schon abgegeben...!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Große BGB-Hausarbeit Mainz / Oechsler
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... , 16, 17, 18, 19, 20  Weiter
Seite 19 von 20

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum