Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Verwendungsvorbehalt bei § 244
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Verwendungsvorbehalt bei § 244
 
Autor Nachricht
DeViaje
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.06.2008
Beiträge: 42
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2008 - 19:23:52    Titel: Verwendungsvorbehalt bei § 244

Hab dazu mal ne Frage...wenn ich iwo einbreche und ich sehe da z.b. ein küchenmesser rumliegen und ich denk mir, falls jmd kommt, pack ich das und stech zu, habe ich dann bzw des gefährlichen werkzeugs verwendungsvorbehalt?

Sollte gegeben sein, oder?
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2008 - 19:28:31    Titel:

Ja, und demnach nach einer Unterform der konkret-subjektiven Theorie des Klassiker-Streitstands gefährliches Werkzeug in § 244 I Nr. 1a StGB (+).
DeViaje
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.06.2008
Beiträge: 42
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2008 - 21:09:49    Titel:

wie sieht das denn aus, wenn ich ne ungeladene pistole habe?

gibts da unterschiede, wenn ich das merke und dann mir vornehme im notfall auf jmd damit zu schlagen

oder

damit zu drohen

oder wenn ich es gar nicht bemerke?

MfG
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Verwendungsvorbehalt bei § 244
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum