Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Dopplereffekt ...
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Dopplereffekt ...
 
Autor Nachricht
Kentor
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.07.2008
Beiträge: 44
Wohnort: Düsseldorf / Nürnberg

BeitragVerfasst am: 17 Jul 2008 - 18:36:39    Titel: Dopplereffekt ...

Hi Leute, hab mal ne nette Aufgabe zur Prüfungsvorbereitung zum Thema Dopplereffekt.

Bei einem vorbeifahrenden, hupenden Fahrzeug wird irekt am Straßenrand eine plötzliche Frequenzminderung um 15% festgestellt. Mit welcher Geschwindigkeit bewegt sich das Fahrzeug, wenn die Ausbreitungsgeschwindigkeit von Schall in Luft mit c = 340 m/s angenommen wird?

Ich habe also festgestellt ^^
f1 = f2 * 0,15

Nun habe ich versucht die Formel, für eine bewegte Quelle die sich auf den Beobachter zubewegt, nach v umzustellen.
Doch im Nachhinein war das wohl dumm denn die Frequenzminderung tritt ja erst auf wenn das Fahrzeug sich vom Beobachter entfernt !?

Kann mir da ma jemand auf die Sprünge helfen?
Muss ich die beiden Formeln berechnen oder wie sieht das aus?
Kentor
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.07.2008
Beiträge: 44
Wohnort: Düsseldorf / Nürnberg

BeitragVerfasst am: 17 Jul 2008 - 19:11:57    Titel:

Also die Formeln sind ja...
für näher kommende Quelle:
fb = fq / (1 - v/c)

und für sich entfernende Quelle:
fb = fq / (1 + v/c)
as_string
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2006
Beiträge: 2787
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 17 Jul 2008 - 19:22:42    Titel:

Hallo!

Zuerst fährt das Auto auf das Mikrofon zu und dann weg. Du brauchst also beide Formeln, beim näherkommenden Auto ist die Frequenz um 15% höher, als beim weg fahrenden.

Gruß
Marco
Kentor
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.07.2008
Beiträge: 44
Wohnort: Düsseldorf / Nürnberg

BeitragVerfasst am: 17 Jul 2008 - 19:29:50    Titel:

Ja habs auch schon versucht aber komme da nur auf müllige Formeln die irgendwie keinen Sinn ergeben ... kannste mir vllt sagen wie genau ich die da verbinden muss !?
Kentor
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.07.2008
Beiträge: 44
Wohnort: Düsseldorf / Nürnberg

BeitragVerfasst am: 17 Jul 2008 - 20:19:29    Titel:

Hey, also ich habs jetzt noch mehrmals irgendwie mim umstellen versucht aber komme da auf keinen grünen Zweig und verzweifel langsam wirklich.
Ich würde das allerdings gerne verstehen also wärs super wenn mir das jemand wenns geht auch mit zahlen erklären könnte.
Gruß Kentor
vh4
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.07.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 17 Jul 2008 - 21:03:48    Titel:

Also ich komme auf 60m/s

Die Quelle entfernt sich weil die Frequenz abnimmt, also brauchst Du nur diesen Fall zu betrachten.

Rechnung:

fb = fq*0,85 = fq/(1/0,85)
fb = fq/(1+v/c)

-> Gleichsetzen: 1/0,85 = 1+v/c
-> v = (1/0,85-1)*340m/s = 60m/s
Kentor
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.07.2008
Beiträge: 44
Wohnort: Düsseldorf / Nürnberg

BeitragVerfasst am: 17 Jul 2008 - 21:36:42    Titel:

Hmm hört sich gut an wenn ich das so durchgehe aber als ergebniss habe ich 27,57 m/s gegeben also wars das wohl leider nich ...

Sorry das hätte ich vllt vorher sagen sollen
Knalltüte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.08.2007
Beiträge: 2932
Wohnort: gleich um die Ecke

BeitragVerfasst am: 17 Jul 2008 - 22:40:19    Titel:

Hast du nicht gelesen, was as_string geschrieben hat? Das Auto fährt auf dich zu und hat eine verzerrte hohe Frequenz, dann entfernt es sich (fährt ja vorbei) und hat nun eine um 15% geringere Frequenz (als beim Herannahen). Somit kannst du also beide Formeln mit den entsprechenden Werten füttern und nach v auflösen.

Vielleicht solltest du dir auch nochmal Prozentrechnung anschauen. Wink
vh4
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.07.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 18 Jul 2008 - 08:01:06    Titel:

Wenn mein Ergebnis falsch ist hätte ich nichts gegen einen kleinen Tipp wo es nicht passt.

Ich habe es gesten Abend nochmal über einen anderen Weg probiert und komme auf den gleichen Wert.
Knalltüte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.08.2007
Beiträge: 2932
Wohnort: gleich um die Ecke

BeitragVerfasst am: 18 Jul 2008 - 08:55:53    Titel:

@vh4: Dein Fehler ist fb = fq*0,85, richtig wäre fb = 0,85 * fb', wobei fb' die Beobachterfrequenz beim Herannahen des Autos ist und nicht 85% der Quellfrequenz.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Dopplereffekt ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum