Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wer beginnt zum WS 08/09 auch ein Mathematik-Studium?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Wer beginnt zum WS 08/09 auch ein Mathematik-Studium?
 
Autor Nachricht
P3nnyw1s3
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 27.03.2007
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 13:31:22    Titel:

wie siehts eigentlich mit euren Vorkenntnissen aus?
habt ihr euch die Scripts zu Analysis I und lin Alg I schon einmal angeschaut und sogar übungszettel gemacht?
Lilith05
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2008
Beiträge: 557
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 17:10:15    Titel:

david1988 hat folgendes geschrieben:
beziehen sich die tollen arbeitsmarktchancen auf lehramt-mathe?

Auf Mathe - Philo ist ja leider eine brotlose Kunst Rolling Eyes

P3nnyw1s3 hat folgendes geschrieben:
wie siehts eigentlich mit euren Vorkenntnissen aus?
habt ihr euch die Scripts zu Analysis I und lin Alg I schon einmal angeschaut und sogar übungszettel gemacht?

Ne, konnte mich noch nicht aufraffen Embarassed

lg, Lilith
Mathe-Freak
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.07.2007
Beiträge: 227

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 18:18:09    Titel:

Zitat:
Wer beginnt zum WS 08/09 auch ein Mathematik-Studium?


Ich fang im WS 08/09 kein Mathe-Studium an, ich beende es Laughing
P3nnyw1s3
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 27.03.2007
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2008 - 12:41:21    Titel:

und was machst du jetzt,wenn ich fragen darf? Wink
-be-easy-
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.03.2008
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2008 - 14:43:28    Titel:

ich würds insgeheim irgendwie gern studieren... bin aber noch für physik angemeldet bzw. hab mich dafür beworben hmm könnt mich aber noch umentscheiden bis zum 31. 8. (ja die uni frankfurt hat ne späte bewerbungsfrist:D) ...

hat jemand argumente für mathe und gegen physik oder soll ich bei physik bleiben? xD
mail2tiffy
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 25.03.2007
Beiträge: 96

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2008 - 15:32:10    Titel:

@be easy:
Also bei uns wars so, dass die Physiker fast dasselbe gemacht haben, wie die Mathematiker. Vorlesungen wie Analysis und Lineare Algebra mussten sowohl die Mathematiker als auch die Physiker besuchen (wobei "mussten" sie eigentlich nicht Wink)
Wenn dich Physik mehr interessiert würd ich sagen, bleib dabei!
Im Laufe des Semesters merkst du ja vielleicht, dass dir Ana oder LinA und allgemein die Mathe-Sachen mehr liegen und kannst ja immer noch wechseln (die Scheine für LinA und Ana hättest du ja durch Physik).
-be-easy-
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.03.2008
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2008 - 16:19:33    Titel:

hm ja in frankfurt is das leider ein bisschen anders, da gibt es nur "mathematik für physiker" und die mathevorlesungen für mathematiker kann man als physikstudent soweit ich weiß nciht besuchen wg. zeitlicher überschneidung Wink
d.h. die scheine hätte ich nicht... vllt. wär dann mathe mit nebenfach physik besser ?! oh man das ist echt schwer Confused
Goethe_fam
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.03.2008
Beiträge: 362

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2008 - 23:05:45    Titel:

Hallo Leute...

apple~ hat ja schon angedeutet Mathe und Chemie zu kombieren und da wollte ich euch mal fragen , was ihr meint, ob das eine schwierige kombination ist, wenn man das auf gym-Lehramt, bzw. real-Lehramt studiert und wo da die wesentlichen Unterschiede bestehen...
Hat diese Kombination vielleicht einer von euch schon absolviert?
Vielen Dank schon mal für Antworten

liebe Grüße
leschi89
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.07.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2008 - 10:34:11    Titel:

Hi;)
Ich habe mich für ein Mathestudium an der HU Berlin entschieden, wegen Diplom und weil das Institut in Adlershof sehr gut und modern ist (habs mir mehrfach angeguckt). Die haben da auch sehr interessante Forschungsgebiete, vor allem in der Analysis.
U,mso unsicherer bin ich mir aber beim Nebenfach:
hatte erst an VWL gedacht, weil man das schön mit mathematscher Spieltheorie kombinieren kann
nun denke ich aber doch eher in Richtung Physik oder Chemie, obwohl ,man da sehr praktische Dinge machen muss, was eher nicht man Fall ist...
Gruß
Andree
Crazy4Finger
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 309

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2008 - 12:32:05    Titel:

hehe na dann sehn wa uns ja im oktober in berlin =)
da werd ich dann auch anfangen. steht nur noch die zusage aus...
aber die ist doch eigentlich recht sicher, oder was meinst du leschi?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Wer beginnt zum WS 08/09 auch ein Mathematik-Studium?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 2 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum