Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

unbekannte Exklamation!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> unbekannte Exklamation!
 
Autor Nachricht
Knalltüte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.08.2007
Beiträge: 2932
Wohnort: gleich um die Ecke

BeitragVerfasst am: 22 Jul 2008 - 09:06:37    Titel:

Rhyeira hat folgendes geschrieben:
Edit: Ach, fy! - zu langsam. Wink

Kriegst trotzdem mein Applaus. Smile


Was damals so alles pfui war, tss. Zum Glück für Schiller, dass er in der versauten Goethe-Zeit lebte.
Henrique87
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.04.2008
Beiträge: 430

BeitragVerfasst am: 22 Jul 2008 - 17:43:58    Titel:

Übrigens gibt es auch im Englischen den Ausdruck "fie!" mit derselben Bedeutung (Pfui!). Wahrscheinlich von den Nordmännern übernommen.. Cool
Bruno58
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.03.2008
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 22 Jul 2008 - 22:33:23    Titel:

Hallo Henrique87

Du erfüllst mein vor kurzem sinnlos gewordenes Dasein wieder mit Hoffnung. Jetzt werde ich den Rest meines Lebens damit verbringen, sämtliche Dramen Shakespeare's und die "Restoration Comedies" von Etherege, Wycherly und Congreve nach dem Wörtchen "fie" abzuklappern. Ueber die Ergebnisse informiere ich euch in meinem hier zu veröffentlichen Testament. - Als Alternative käme natürlich ein Besuch im Englischen Seminar der Uni Basel in Frage, wo ich in einem Pendant zum "Grimm'schen Wörterbuch", das seinen Umfang nicht zuletzt Thomas Hardy's Archaismen und Neologismen verdankt, nachschlagen könnte.

Gruss Bruno

P.S.: Ich überlege mir gerade, ob ich euch im Testament zu ähnlichem Tränenfluss verleiten soll wie der listige Van der Kabel seine Hasslauer - und gäbe es nicht das blöde Internet, wäre hiermit eine weitere Raterunde eröffnet.
Beau
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 6875
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2008 - 13:18:18    Titel:

"Fi" kommt aus dem Französischen und wurde von den Engländern gestohlen - wie vieles Anderes...

Und der böse Schiller hat, wie seine zahlreichen Zeitgenossen, die Gallizismen öfters verwendet - pfui!

Beau
________________________________________________
Rhyeira
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 3012

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2008 - 13:30:37    Titel:

Beau hat folgendes geschrieben:
"Fi" kommt aus dem Französischen und wurde von den Engländern gestohlen - wie vieles Anderes...


Hm, bist du sicher? Irgendwie kommt es mir komisch vor, dass nicht nur die Engländer, sondern außerdem auch die Skandinavier das Wort von den Franzosen geklaut haben sollen...
Bruno58
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.03.2008
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2008 - 15:00:09    Titel:

Beau, mon ami

Also jetzt mal grundsätzlich: Ihr mit euren blöden Normannen seid einfach in England einmarschiert und habt das faszinierende Altenglisch mit seinen vielen Deklinationen, welches GROSSE Literatur ("Battle of Maldon", "Tale of the Root") hervorgebracht hatte, zerstört. Und was, bitte schön, kam dann aus eurer Küche? Das "Orrmulum", "The Owl and the Nightingale" und anderer Blödsinn. Bis endlich ein Mr Chaucer dem Ganzen ein Ende bereitete. - Des Französischen Nicht-Kundige müssen sich aber immer noch mit "envelope", "probably" etc. abquälen. --- So, nun habe ich das hinter mich gebracht, was man in der Schweiz als "Chropfleerete" bezeichnet. I sincerely hope our virtual friendship will not come to an end because of that!

Gruss Bruno (z.Z. bekennender Liebhaber des schwer zu erlernenden Altenglisch)
Henrique87
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.04.2008
Beiträge: 430

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2008 - 17:05:14    Titel:

Bruno58 hat folgendes geschrieben:
Hallo Henrique87

Du erfüllst mein vor kurzem sinnlos gewordenes Dasein wieder mit Hoffnung. Jetzt werde ich den Rest meines Lebens damit verbringen, sämtliche Dramen Shakespeare's und die "Restoration Comedies" von Etherege, Wycherly und Congreve nach dem Wörtchen "fie" abzuklappern.


Wenn du die Komödien von Shakespeare mit einschliesst in deine Suche, dann könntest du eventuell früher fertig sein. Als Beispiel sei dir diese Szene gegeben:

Shakespeare > Comedies > The Taming of the Shrew > Act V, scene II

Im unteren Drittel kommt es vor.

Zitat:
KATHARINA: Fie, fie! unknit that threatening unkind brow,
And dart not scornful glances from those eyes,
To wound thy lord, thy king, thy governor:
It blots thy beauty as frosts do bite the meads,
Confounds thy fame as whirlwinds shake fair buds,
And in no sense is meet or amiable. ...
Bruno58
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.03.2008
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2008 - 17:15:23    Titel:

I knew it! I knew it! - Frag mich nicht, wie ich auf die "Restoration Comedies" kam (obwohl ich mir das "fie" etwa in Congreve's "Love for Love" auch vorstellen könnte); aber du hast mich nicht nur glücklich, sondern selig gemacht. Jetzt weiss Knalltüte endlich, dass meine Intuition eben doch nicht so verkalkt ist, wie ich annahm!!! - Auch ich las als alter Macho selbstverständlich die sich nicht mehr ziemende "Zähmung". Und um mich zu belohnen, geniesse ich heute Abend Cole Porter's "Kiss me Kate!"

Gruss Bruno

P.S.: Soll Twain diesen Beitrag nun ins Englisch- oder ins Musik-Forum verschieben?
Beau
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 6875
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2008 - 21:16:00    Titel:

Rhyeira hat folgendes geschrieben:
Irgendwie kommt es mir komisch vor, dass nicht nur die Engländer, sondern außerdem auch die Skandinavier das Wort von den Franzosen geklaut haben sollen...

Liebe Rhyeira... kuck mal in der schwedischen Wikipedia:

Lista över franska uttryck

http://sv.wikipedia.org/wiki/Lista_över_franska_uttryck

... und in der dänischen Wikipedia:

Franske madudtryk und
Andre franske udtryk

http://da.wikipedia.org/wiki/Franske_ord_og_vendinger

Du weißt doch, welchen kulturellen und sprachlichen Einfluss die Franzosen in den 18. und 19.Jahrhundert in ganz Europa gemacht haben... ohne vom deutschsprachigen Raum zu sprechen... von Goethe bis Fontane...

(... und für meinen Freund Bruno, "Beau en coq gaulois"!)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> unbekannte Exklamation!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum