Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wiederholung bestandener Prüfungen (Notenverbesserung)
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Wiederholung bestandener Prüfungen (Notenverbesserung)
 
Autor Nachricht
Midlife
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.04.2008
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 21 Jul 2008 - 16:52:38    Titel: Wiederholung bestandener Prüfungen (Notenverbesserung)

Ich suche Hochschulen (Universitäten und Fachhochschulen) in Bayern, an denen es möglich ist bestandene Prüfungen zu wiederholen. Gemeint sind hierbei keine Staatsexamen (Jura & Co.) oder son Zeugs. Ich hatte vor geraumer Zeit schon eine entsprechende Prüfungsordnung (ich dachte es war ein Bachelor-Studiengang) gelesen, finde sie aber nicht mehr und kann mich auch nicht mehr daran erinnern, welche das gewesen ist. In dieser Regelung bestand die Möglichkeit, innerhalb des Studiums 4 Prüfungen zu wiederholen, im ersten Jahr aber maximal 2 Prüfungen.

Wer weiß was?


Zuletzt bearbeitet von Midlife am 21 Jul 2008 - 17:10:00, insgesamt einmal bearbeitet
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 21 Jul 2008 - 17:00:38    Titel:

Was genau willst du studieren? Das kommt immer auf den Studiengang, die Prüfungsordnung und die Hochschule an - pauschal kann man das nicht beantworten. Zwei Studenten können in der gleichen Vorlesung sitzen, einer darf die Prüfung wiederholen und der andere nicht.
Midlife
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.04.2008
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 21 Jul 2008 - 17:09:00    Titel:

Ich studiere schon und um mein Studium geht es überhaupt nicht.

Nenn mir doch bitte einfach eine Hochschule (und den Studiengang), an der man freiwillig eine bereits bestandene Prüfung wiederholen kann und man dann die bessere der beiden Prüfungs-Noten ins Zeugnis bekommt.
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 21 Jul 2008 - 17:15:44    Titel:

RWTH Aachen, Elektrotechnik Diplom. Innerhalb der Regelstudienzeit bestandene Prüfungen im Hauptstudium können im darauffolgenden Prüfungszeitraum erneut abgelegt werden. Die bessere der beiden Noten wird dann endgültig.
Masor
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.07.2006
Beiträge: 256

BeitragVerfasst am: 21 Jul 2008 - 17:16:14    Titel:

Das war zu Diplomzeiten ziemlich weit verbreitet im Hauptstudium. Z.B. BWL, Uni Mainz.

Ist häufig aber an verschiedene Bedingungen geknüpft.
Midlife
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.04.2008
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 21 Jul 2008 - 17:26:34    Titel:

Apropos Bedingungen: Was ist der "Freiversuch" (auch "Freischuss" genannt)? Ich sitze in einer Prüfung, stelle fest sie läuft schei**e, sage dem Prüfungsamt sie können sich das Ergebnis auf den *** schreiben und trete beim nächsten Mal dann noch mal an. Warum streiche ich dann nicht einfach alles durch? Was habe ich falsch verstanden?
sm00ther
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.01.2008
Beiträge: 4451

BeitragVerfasst am: 21 Jul 2008 - 17:28:49    Titel:

Ich glaube, beim Freiversuch kannst du auch bei bestandener Prüfung noch einmal schreiben. Die bessere Note wird genommen
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 21 Jul 2008 - 17:30:26    Titel:

Die von mir genannte Regelung ist unsere Freiversuchsregelung. Es kann sein, dass andere Hochschulen und Studiengänge darunter etwas anderes verstehen.
Midlife
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.04.2008
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 21 Jul 2008 - 17:32:56    Titel:

sm00ther hat folgendes geschrieben:
Ich glaube, beim Freiversuch kannst du auch bei bestandener Prüfung noch einmal schreiben. Die bessere Note wird genommen


Achso, also ich sitze in der Prüfung, die Prüfung läuft schei**e, und ich sage zum Prüfungsamt, ich will nochmal. Dann läuft die zweite Prüfung ggf. besser oder schlechter und man bekommt die bessere Note. Na dann ist das doch das was ich suche, Zweitprüfung zur Notenverbesserung, oder?

Wer kennt Bachelor-Studiengänge mit einer solchen Regelung (ergänzend frage ich gleich wieder nach Bayern, weil Hochschulrecht Landesrecht ist)?
sm00ther
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.01.2008
Beiträge: 4451

BeitragVerfasst am: 21 Jul 2008 - 17:40:49    Titel:

Hi,
ich muss gerade feststellen, dass ich es wohl falsch verstanden habe. Ich zitiere mal:

Zitat:
In vielen Studiengängen werden Prüfungen, sofern sie in der von der Studienordnung vorgeschlagenen Zeit geschrieben werden, im Falles des nicht bestehens als gar nicht geschrieben zu werten. Dadurch hat man eine Wiederholungsmöglichkeit mehr.


Ergo vergiss mal lieber, was ich geschrieben habe Very Happy

Sorry
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Wiederholung bestandener Prüfungen (Notenverbesserung)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum