Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

"Bewerbung um" oder "Bewerbung für"?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> "Bewerbung um" oder "Bewerbung für"?
 
Autor Nachricht
Dirty Sánchez
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.12.2006
Beiträge: 914

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2008 - 09:51:50    Titel: "Bewerbung um" oder "Bewerbung für"?

Warum heißt es eigentlich meistens "Bewerbung um einen Ausbildungsplatz" und so selten "Bewerbung für einen Ausbildungsplatz"? Man bewirbt sich doch schließlich FÜR etwas. Ich zumindest habe noch nie gehört, dass jemand gesagt hat, er möchte sich um etwas bewerben - nein, er bewirbt sich für etwas. Trotzdem ist es die Regel, sich "um" einen Ausbildungsplatz zu bewerben. Das Wörtchen "für" aber wäre doch viel zielgerichteter und direkter, schließlich bewirbt man sich ja direkt dafür, nicht um etwas herum, was dann m. E. zu schwammig klingt.
michselber
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.01.2008
Beiträge: 306

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2008 - 10:26:05    Titel:

Also wenn du mal Google nutzt, dann merkt man das "bewerben um" etwas üblicher ist. Bewerben für wird dann nur für Personen genutzt... Wie bei Amazon. de zb. Bewerben für Dummies; Bewerbung um einen Ausbildungsplatz

Bewerben für Personen
Bewerben um Stellen
Dirty Sánchez
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.12.2006
Beiträge: 914

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2008 - 10:36:09    Titel:

Ja, es ist mir eben über Google aufgefallen, dass sich das Bewerben "um" eingebürgert hat. Trotzdem stelle ich die Frage, ob das so überhaupt Sinn macht. Schließlich ist das Bewerben "für" trotzdem viel direkter. "Ich bewerbe mich für diese Stelle" klingt doch viel eindeutiger als "Ich bewerbe mich um diese Stelle". Ja worum? Um diese Stelle herum? Wo genau?

Auch wenn es anders üblich ist: Mein Sprachgefühl sagt mir, dass die Bewerbung FÜR eine Stelle sinnvoller ist.
Leoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 1096
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2008 - 12:39:20    Titel:

Das liegt am Verb "werben", es steht mit der Präposition "um". Man wirbt zum Beispiel um Kunden oder um eine Frau (aber man wirbt für einen Kunden bei jemand anderem).

So scheibt das Bertelsmann-Wörterbuch: "sich um ein Mädchen b. = einem Mädchen einen Heiratsantrag machen"

Aber sonst ganz klar: "sich um eine Stellung, ein Amt, die Zulassung zur Hochschule b."

Bewerbung "für" geht auch, z.B. sich für einen Studiengang bewerben. Der Unterschied liegt vermutlich darin, dass man eine Stelle, ein Amt oder ein Frau ganz für sich alleine beansprucht. Bietet man seine Arbeitskraft für etwas an, ist man nur Teil des Ganzen, bzw. nur ein Teilnehmer an einem Ganzen. Etwa sich für ein Projekt bewerben (nicht "um").


Zitat:
be|wer|ben [V.179, hat beworben; refl.] sich (um etwas) b. = (für etwas) seine Arbeitskraft anbieten, sich (um etwas) bemühen; es haben sich schon zahlreiche Interessenten beworben; sich um eine Stellung, ein Amt, die Zulassung zur Hochschule b.; sich um ein Mädchen b. einem Mädchen einen Heiratsantrag machen
Dirty Sánchez
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.12.2006
Beiträge: 914

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2008 - 21:56:02    Titel:

Leonie, deine Antwort leuchtet mir ein. Vielen Dank!
Studentenjobber
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.02.2019
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 07 März 2019 - 11:48:41    Titel:

"Um" ist korrekt, ebenso wie "auf" laut Duden.
So wie beschrieben, wegen der Präposition des Verbs "be-werben".
"Für" stellt die Fall Frage "Für wen oder was".
Werben kann man hingegen für jemanden.
werben.
https://www.gelegenheitsjobs.de/jobboerse/bewerbung-um-oder-fuer-oder-auf-eine-stelle/
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> "Bewerbung um" oder "Bewerbung für"?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum