Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Obama - Wolf im Schafspelz
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Obama - Wolf im Schafspelz
 
Autor Nachricht
So ist das
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 23:12:59    Titel:

Zitat:
Genauso wie diese Schmiererei von "Stevia-Salz" tendenziös antisemitisch ist.

Viele Verschwörungstheorien sind antisemitisch. Viele Antisemiten glauben an Verschwörungstheorien. Wie du jetzt allerdings darauf kommst, dass diese Verschwörungstheorie "tendenziös antisemitisch" ist, ist mir schleierhaft. Ganz ehrlich: Mir geht der inflationäre Gebrauch dieses Begriffs tierisch auf den Sack.
JonnyHell
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.07.2008
Beiträge: 116

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 23:53:27    Titel:

So ist das hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Genauso wie diese Schmiererei von "Stevia-Salz" tendenziös antisemitisch ist.

Viele Verschwörungstheorien sind antisemitisch. Viele Antisemiten glauben an Verschwörungstheorien. Wie du jetzt allerdings darauf kommst, dass diese Verschwörungstheorie "tendenziös antisemitisch" ist, ist mir schleierhaft. Ganz ehrlich: Mir geht der inflationäre Gebrauch dieses Begriffs tierisch auf den Sack.


Wie bereits in meinem letzten Beitrag erwähnt, sind einige Protagonisten, die der Threadersteller der Weltverschwörung, die im Verborgenen die amerikanischen Präsidenten kontrollieren soll, bezichtigt, Juden. Beispielsweise:
- Rothschild-Familie: http://de.wikipedia.org/wiki/Rothschild#Verschw.C3.B6rungstheorien

Natürlich zählt der Threadersteller einfach alle gängigen Verschwörungstheorien auf und hält sie für wahr. Dabei sind freilich auch Nichtjuden. Deshalb verdächtigte ich den Threadstarter auch nicht per se, Antisemit zu sein, sondern vermeinte nur, dass er tendenziös antisemitisch "argumentiert". Seit Hitler wissen wir nämlich, dass Juden in keiner Verschwörungstheorie fehlen dürfen - so auch in dieser nicht.
Mephistoles
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 06.04.2008
Beiträge: 2193

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2008 - 00:32:56    Titel:

Jetzt geht das hier wieder los Rolling Eyes

Allerdings sehr originell. Der Threadsteller verurteilt den, wie er es nennt, "Weltfaschismus", den die USA seiner Meinung nach anstreben, und schon wird er des Antisemitismus beschuldigt. Als nächstes wird behauptet, Obama wäre ein faschistischer Jude oder was??

Jungs, ihr solltet Euch den Schwachsinn den ihr von Euch gibt erst mal durch den Kopf gehen lassen. Genau durch sowas entstehen doch erst die Verschwörungstheorien.
So ist das
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2008 - 08:37:20    Titel:

JonnyHell hat folgendes geschrieben:
So ist das hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Genauso wie diese Schmiererei von "Stevia-Salz" tendenziös antisemitisch ist.

Viele Verschwörungstheorien sind antisemitisch. Viele Antisemiten glauben an Verschwörungstheorien. Wie du jetzt allerdings darauf kommst, dass diese Verschwörungstheorie "tendenziös antisemitisch" ist, ist mir schleierhaft. Ganz ehrlich: Mir geht der inflationäre Gebrauch dieses Begriffs tierisch auf den Sack.


Wie bereits in meinem letzten Beitrag erwähnt, sind einige Protagonisten, die der Threadersteller der Weltverschwörung, die im Verborgenen die amerikanischen Präsidenten kontrollieren soll, bezichtigt, Juden.

Keine weiteren Fragen. Rolling Eyes
Stevia-Salz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.07.2008
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2008 - 18:36:42    Titel:

Ich finde es schade, dass Verschwörungstheorien einfach ohne weiteres in die Ecke der Unglaubwürdigkeit geschoben und verteufelt werden.
Man kann immer wieder beobachten, wie das Wort Verschwörungstheorie selbst schon lächerlich gemacht wird...
Anstatt diese "Theorien" mal als Anlass zum kritischen Nachdenken zu nehmen wird sofort abgewunken.
Nur weil sich viele Fakte aufgrund von Vertuschung einfach nich so nachgewiesen werden können wie die Auflagenzahl einer Zeitung heißt das noch lange nicht, dass selbige erfunden und ersponnen sind...
So ist das
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2008 - 18:51:33    Titel:

Ich habe es Dir schon in einem anderen Thread gesagt: Die Beweislast haben diejenigen zu tragen, die Unwahrscheinliches behaupten.
Das tolle an Verschwörungstheorien ist ja, dass sie sich unglaublich leicht immunisieren lassen. Alle Gegenbeweise sind dann eben manipuliert. Und Indizien, die die eigene These stützen würden, sind nur deshalb nicht zu finden, weil alles von IHNEN vertuscht wird.
Ich wiederhole mich schon wieder: Nur weil Du gern an etwas glauben möchtest, ist es noch lange nicht wahr.
mindcontrol
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.07.2008
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2008 - 00:15:15    Titel: Verschwörungstheorie

Von jedermann verstehbare strafbare Handlungen
MÜSSEN geheim gehalten werden.
Nur von Fachleuten verstehbare strafbare Handlungen werden ZUM GLÜCK von dem Unglauben der breiten Öffentlichkeit nicht weiter bekannt gemacht. Insbesondere dann nicht, wenn sie von einer gelenkten Presse als Taten von Geistesgestörten abgetan werden können und jedwede andere Meinung als VERSCHWÖRUNGSTHEORIE verschrien wird.

Näheres ist zu finden, wenn man unter meinem Nickname googelt.
Man muss für solche Internet-Recherchen allerdings viel Zeit und Mühe
aufbringen.
Meistens wollen dies nur Personen, die betroffen sind !
Steve2525
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 1465

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2008 - 15:45:57    Titel: Re: Obama - Wolf im Schafspelz

Stevia-Salz hat folgendes geschrieben:
Mich wunderts, dass ich bislang noch kein Thema zu der gestrigen Rede von Obama in Berlin gefunden habe...
entschuldigt, falls ich was übersehen habe, dann kann dieser thread gleich gelöscht werden.
Nachfolgend, ein Kommentar der Seite www.alles-schallundrauch.blogspot.com

Zitat:
Barack Obama sprach vor angeblich 200'000 Menschen im Tiergarten in Berlin über die NWO.

Wenn man seine Rede genau analysiert und das Bla-Bla über "Freiheit und Demokratie" weglässt, erkennt man, er wird die Politik von Bush fortsetzen, es sind die gleichen Worte wie Bush benutzt hat, er spricht vom "Krieg gegen den Terror", der NWO, der neuen Weltordnung, vom Ziel einer Welteinheit, von Weltbürgern ... was bedeutet, unter der Kontrolle von einer Weltregierung die von Washington aus mit Gewalt ihre Macht ausübt, ein Weltfaschismus.



Es muss euch klar sein, Obama ist viel schlimmer als Bush je war, denn sein Kontrolleur ist Brzeziński, der schlimmste Kaltekrieger den es gibt. Kann man überhaupt noch schlimmer als Bush sein? Ja man kann, denn Brzeziński will Krieg mit Russland und China. Völliger Irrsinn.

Es ist die Fortsetzung der Bush Kriegspolitik, aber mit einer gewaltigen Steigerung. Die Schattenregierung die hinter ihm steht und ihn steuert, ist die gleiche wie bei der amtierenden Verbrecher-Clique, Rockefeller, Rothschild, ... die Trilateral Commission, Council on Foreign Relations und Bilderberg. Es wird nur die Marionette ausgetauscht.

Das Obama eine Marionette ist sieht man daran, weil er als völlig unbeschriebenes Blatt aus dem Nichts kommt, der noch nie, weder eine Stadt noch einen Bundesstaat geführt hat, keinerlei Führungserfahrung hat, keine Qualifikationen, und trotzdem der Präsident der mächtigsten Nation werden soll. Wie geht das denn?

So was ist nur möglich, wenn die globale Elite, die Weltbanker, die Oligarchen und Konzerndikatoren hinter ihm stehen, die ihn an die Position hieven und er dann machen muss was man ihm befiehlt. Alles wie gehabt, gleicher Inhalt mit einer neuen Verpackung, auf die viele Gutgläubige völlig verblendet wieder reinfallen.

Sein Slogan "Change we can believe in - Veränderung an die wir glauben können" ist eine Lüge, denn es ändert sich gar nichts, ausser ein Gesicht, ein neuer Schauspieler, der die gleiche Rolle ausführen muss. Und es gibt so viele Sheeple die ihn als neuen Messias ansehen, die ihn zujubeln und verherrlichen, wie die in Berlin. Nicht zu glauben!


Die üblichen Verschwörungstheorien. Fehlen nur noch die Illuminaten und oder irgendwelche anderen Geheimlogen in denen Obama angeblich Mitglied ist.
Steve2525
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 1465

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2008 - 16:00:57    Titel: Obama

Dass es eine homogene Gruppe gibt, die das Geschick der Welt lenkt und ohne die niemand ein politisches Amt erringen kann gehört in den Bereich der Legenden. Es gibt jedoch sicherlich Gruppen, die versuchen Politik und Öffentlichkeit in ihrem Sinne zu beeinflussen, und dabei nicht ganz erfolglos sind. Obama z.B. wird nach einem eventuellen Wahlerfolg ersmal artig Geschenke an die Verteilen, die ihn im Wahlkampf finanziell unterstützt haben. So läuft es nunmal in den Vereinigten Staaten seit jeher. Ich würde mir eine versachlichung der Diskussion wünschen.
Stevia-Salz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.07.2008
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2008 - 17:25:15    Titel:

Und wieso gehört das für dich in den Bereich der Legenden?
Weil es unwahrscheinlich klingt?
Was hat denn dann das sogenannte Bilderberger-Treffen, das jährlich nahezu zeitgleich zum g8-gipfel, nur woanders, stattfindet, zu sagen?
Einflussreiche Poltiker und Wirtschaftsvertreter kommen zusammen und wo sich sonst immer etliche Presse-Leute einfinden, wenn nur EINER dieser Personen alleine irgendwo rumkriecht, wird über diese Zusammenkunft hingegen überhaupt nicht drüber berichtet.
Hirngespinst? Natürlich.

Link 1

Link 2

Da sich die Fakten schwer von der Hand weisen lassen, werdet ihr nun gerne sagen: Überzogener Gesprächsstoff für Verschwörungstheorien (womit ihr übrigens euere Lieblings-Anti-Wort wieder benutzt habt).

Klar, die reden nur über das Wetter und die olympischen Spiele, schließlich ist es ja die Aufgabe der Politiker die Welt zu lenken und zu leiten.
Na dann ist ja alles gut. Wieterschlafen Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Obama - Wolf im Schafspelz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 3 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum