Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ist zu viel Ehrgeiz gefährlich ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Ist zu viel Ehrgeiz gefährlich ?
 
Autor Nachricht
Progressive
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 3984

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 00:34:14    Titel:

elegante Formulierung Cool
Gottesschaf
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.03.2007
Beiträge: 2211

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 09:21:06    Titel:

Die Formulierung tangiert mich periphär, aber man musste es ja einmal zusammenfassen... Cool
Lily84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2008
Beiträge: 808

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 16:15:12    Titel:

na ja ich würd dich deiner aussage nach gar nicht als ehrgeizig bezeichnen sondern als normal motiviert. und deine klassenkameraden sind ja etwas eigenartig. bei uns zählt die 11. auch nicht viel aber da strengt sich trotzdem jeder zumindest etwas an. komische schule auf die du da gehst.
panifex
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.06.2007
Beiträge: 320
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 18:16:34    Titel:

Man muss es mal so sehen: Ich habe in der Vorstufe zum Schluss auch noch ein Referat gehalten, während andere nichts gemacht haben. Ich habe dass jetzt nicht für die bessere Note gemacht, sondern einfach weil ich mal Lust hatte mal richtig Mühe in ein Referat zu stecken und zu sehen wie es wird. Also einfach mal zur Übung weil die Noten in der Vorstufe nicht wirklich wichtig sind.
In der 12. wäre es dagegen völliger Unsinn gewesen soviel Mühe in ein Referat zu stecken, da man so viel anderes zu tun hat, dass man mit seiner Zeit haushalten muss.
Silverbullet23
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.03.2007
Beiträge: 1697

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 19:35:51    Titel:

Die Referate waren Pflicht und nicht freiwillig. Ich hab mich da auch reingestresst. Im ersten referat hatte ich nur 9 pkt und jetzt 13 Pkt. Der Lehrer war positiv überrascht, dass ich sowas doch kann.
Klar in der 12. Klasse hat man die Zeit einfach nicht und in der 12 BOS noch weniger.

@Lily84. das sehe ich auch so, aber die anderen meinten ich bin ein Freak und wieso ich mich da ewig reinstresse, da es nur die Vorklasse ist.
Ich hab es auch bewusst gemacht, damit ich weiss wie ich unter Stress reagiere wenn ich Diskussion, Ex und Referat halten an einem Tag machen muss. So wird es in der 12 BOS auch vorgehen....
Ich verstehe halt net dass einige gar net bewusst sind welche Chance sie da haben. Mir geht es auch Primär um die EInstellung von einigen Leuten bei uns in der Klasse.
FallingAngel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.02.2006
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 20:17:27    Titel:

Lilith05 hat folgendes geschrieben:
Ich würde sagen solange du nicht gleich in Depressionen verfällst, wenn es mal "nur " 10 Punkte oder so werden, ist alles im Rahmen Smile
Ehrgeiz ist gut und wichtig, nur sollte es nicht krankhaft werden.


So einen habe ich in der Klasse. Aber der heult sogar rum, wenn es nur 12 Punkte sind und fragt dann gleich den Lehrer, ob er seinen aktuellen Gesamtstand mal ausrechnen kann oder ob es was an seiner Zeugnisnote ändert oder ob er jetz überhaupt noch 13 Punkte ins Zeugnis bekommen kann. Confused
Ganz krass war es sogar, als er sich nach ner Matheex, in der er wirklich nur 12 Punkte hatte, vom Lehrer hat entschuldigen lassen und nach Hause ist. Vielleicht lag auch sein Problem nur daran, dass sein Banknachbar nur super Noten geschrieben hat und er auch so gut sein wollte. ^^

Ich finde diese Art von Ehrgeiz einfach schwachsinnig und vorallem habe ich gemerkt, dass es gar nicht gut fürs Klassenklima ist.
Andere hängen in Fächern so durch und sind froh wenn sie 3 Punkte aufwärts was schreiben. Und er heult bei 12 rum. Ich kann es nicht verstehen.

Ich persönlich bin schon ganz motiviert für die 12te Klasse und der Ehrgeiz ist sowieso da. Durfte ja schon mal reinschnuppern und weiß also was auf mich zukommt. Deshalb werde ich mich auch in den Sommerferien auf die 12te Klasse vorbereiten, vorallem in den Kernfächern.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24256

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 20:20:04    Titel:

Vielleicht kannst du nur nicht verstehen, dass verschiedene Personen verschiedene Ansprüche an sich selbst haben.

Dies mag daran liegen, dass nicht alle Menschen gleich sind, und dementsprechend auch nicht alle enschen die gleichen Fähigkeiten mitbringen, also auch nicht die gleichen Leistungen erwarten lassen...


Cyrix
ricarda07
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.12.2006
Beiträge: 147
Wohnort: Mitten in Deutschland

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 20:29:56    Titel:

cyrix42 hat folgendes geschrieben:
Vielleicht kannst du nur nicht verstehen, dass verschiedene Personen verschiedene Ansprüche an sich selbst haben.

Dies mag daran liegen, dass nicht alle Menschen gleich sind, und dementsprechend auch nicht alle enschen die gleichen Fähigkeiten mitbringen, also auch nicht die gleichen Leistungen erwarten lassen...


Genau das ist der Punkt. Man stelle sich mal vor: Alle Menschen hätten die gleichen Ziele, würden die gleichen guten oder schlechten Leistungen bringen, sich immer und überall gleich verhalten.tztztztz
Also mach du dein Ding so wie die anderen ihr Ding machen. Es kann nicht jeder ein Überflieger sein. Bei jedem Menschen ist der Ehrgeiz anders ausgeprägt oder liegt auf anderen Gebieten.
J.C.Denton
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 6279

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 20:34:37    Titel:

Eine große Gefahr ist es an sich zu große Ansprüche zu stellen und daran zu scheitern. Damit ergibt sich ein Fall bis zur Selbstzerstörung.
MarkusLe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.06.2007
Beiträge: 258

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 20:54:12    Titel:

Es kommt immer ganz auf die Person an, die Motivation zu bestimmten Leistungen hat i.d.R. verschiedene Gründe, das kann sein sich oder jemandem anderen etwas beweisen zu wollen, druck von außen (Familie u. Co.) oder auch feste Ziele bsw. ein Stipendium und die Chance den NC an der Wunschuni zu knacken. Letztenendes muss jeder selbst wissen was er will, aber ne gesunde Balance sollte dabei nicht vernachlässigt werden, wer mit 19 schon Burnout hat, hat das nicht geschafft oder sich evtl. auch in die Falsche Richtung orientiert, is schließlich net jeder für ein Mathestudium gemacht Wink

Aber vergesst bei Eurer Motivation net dass Euch eure Noten die ersten paar Jahre nach der Schule erstmal nachhängen werden. Auch um weiterführende Schulen besuchen zu können sind Mindestschnitte nötig.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Ist zu viel Ehrgeiz gefährlich ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 2 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum