Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

psychische Belastung im Medizinstudium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> psychische Belastung im Medizinstudium
 
Autor Nachricht
streber1
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 109

BeitragVerfasst am: 27 Jul 2008 - 13:46:13    Titel: psychische Belastung im Medizinstudium

Hallo,

wie hoch ist eigentlich die psychische Belastung im Medizinstudium?
Habt ihr noch Freizeit oder seid ihr nur noch am lernen?
Erzählt mal ein bisschen über euren Alltag.

An alle PJ`l ,Ärzte usw.
Wie geht ihr mit den menschlichen Schicksalen um?
lianetta
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.09.2006
Beiträge: 787

BeitragVerfasst am: 27 Jul 2008 - 20:39:08    Titel:

kurz vor großen prüfungen ists schon klar (wie in jedem anderen fahc auch), dass man seine hobbies mal für ne woche zurückstecken muss... aber ansonsten kann ich mcih nicht beklagen... wochenenden sind bei mir generell lernfrei und auch ansonsten bleibt mri genug zeit für freunde weggehen und ähnliches... eigentlich mehr freizeit als zu schulzeiten....

psychischen stress kann man schnell bekommen, wenn man nciht aufpasst dun sich total hineinsteigert...aber er lässt sich ebenso vermeiden Smile
Corney
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.04.2008
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 10:38:15    Titel:

@ lianetta

wo studierst du denn? Razz
Funky87
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 135

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 11:17:27    Titel:

Das würd mich auch mal interessieren, an welcher Uni man mehr Freizeit hat als in der Schulzeit!!

Im Semester ists schon viel zu tun und vor Prüfungen erst recht. Aber man muss dann auch mal Schluss machen mit dem Lernen und Freizeit haben. Sonst dreht man ja durch. So lässt es sich aushalten. Wollte ich stets alles können wollen, hätte man mich schon einwesien können, glaub ich Shocked

Der Drcuk ist bei uns jedenfalls zT schon ziemlich hoch, aber auch zu bewältigen.

Gruß
my_precious
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 2117

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 13:16:12    Titel:

Funky87 hat folgendes geschrieben:
Das würd mich auch mal interessieren, an welcher Uni man mehr Freizeit hat als in der Schulzeit!!

Im Semester ists schon viel zu tun und vor Prüfungen erst recht. Aber man muss dann auch mal Schluss machen mit dem Lernen und Freizeit haben. Sonst dreht man ja durch. So lässt es sich aushalten. Wollte ich stets alles können wollen, hätte man mich schon einwesien können, glaub ich Shocked

Der Drcuk ist bei uns jedenfalls zT schon ziemlich hoch, aber auch zu bewältigen.

Gruß


dem kann ich nur beipflichten!
allround
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.08.2006
Beiträge: 837

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 18:51:20    Titel:

Also ich schließe mich eher Funky an!
Das man mehr Zeit als zu Schulzeiten hat trifft hier an meiner Uni in keinem Fall zu........aber dennoch kann man Hobbies haben. Ich arbeite halt noch sehr viel nebenher, dennoch aknn ich ab und an was unternehmen Wink
lianetta
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.09.2006
Beiträge: 787

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 20:32:06    Titel:

ja also an der LMU ... aber ich bin halt auch ned der typ der dann 100 % schreibt , sondern 60 Wink
man kann sich hier schon auch reinsteigern... und das erste semester mit komplettem präpkurs war schon stressig, aber den sommer hab ich genossen (obwohl ich auch viel nebenbei arbeite)... dafür haben wir auch noch keine semesterferien, sondern erst ab 5.08
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> psychische Belastung im Medizinstudium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum