Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Medizin in Österreich
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> Medizin in Österreich
 
Autor Nachricht
Kweb
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.07.2008
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 27 Jul 2008 - 15:05:41    Titel: Medizin in Österreich

hi,

ich hab mir überlegt, mich für nächstes Jahr in Österreich für Medizin zu bewerben, wenn ich hier keine Zusage bekomme. Hab mir das eben mal ein bisschen im Internet angeguckt und find dass das echt eine gute Alternative ist.

Kann man sich denn bei allen 4 Unis bewerben oder muss man sich eine aussuchen?? Dazu hab ich noch nichts gefunden..

LG
kilimanjaro
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.11.2006
Beiträge: 157
Wohnort: Bay

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 14:28:48    Titel:

Zwischen Wien und Innsbruck musst du dich defintiv entscheiden, da diese beiden ein Verfahren (EMTS) verwenden. Dieses Jahr hat Graz seinen Test meines Wissens am gleichen Tag geschrieben-und bekanntlich kann man ja nur auf einer Hochzeit zugleich tanzen. Welche vierte Uni du noch meinst, weiß ich im Moment leider nicht auswendig.
Caillean
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.06.2005
Beiträge: 1227
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 14:39:29    Titel:

die vierte wäre die PU Salzburg (Praivatuni) an der man Medizin studieren kann.
Kweb
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.07.2008
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 15:28:11    Titel:

Danke für die Antworten.. Ist der Test denn zu schaffen, wenn man vorher nicht diesen Vorbereitungskurs für um die 1000 euro besucht? Ich werd mir jetzt bald mal diese Bücher besorgen.

An welcher von den Unis hat man denn die größten Chancen genommen zu werden??
kilimanjaro
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.11.2006
Beiträge: 157
Wohnort: Bay

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 15:47:48    Titel:

Kweb hat folgendes geschrieben:
Ist der Test denn zu schaffen, wenn man vorher nicht diesen Vorbereitungskurs für um die 1000 euro besucht? Ich werd mir jetzt bald mal diese Bücher besorgen.


Als ich damals hingefahren bin, um mich anzumelden, wurde ich überschwemmt von lauter Kursangeboten und Flyern.
Du bekommst aber auch ein grünes offizielles Heft über den EMTS. Und da steht unmissverständlich drin, dass man zwar ohne Vorbereitung nicht kommen sollte, eine Vorbereitung alleine oder (besser) in privaten Lerngruppen den kostenpflichtigen Kursen in nichts nachsteht. Und ich glaub das auch.
Kweb
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.07.2008
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 16:52:52    Titel:

Studierst du denn jetzt in Österreich? An welcher Uni??
Caillean
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.06.2005
Beiträge: 1227
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 17:08:49    Titel:

klar ist der Test auch zu schaffen ohne viel Geld für so einen Kurs auszugeben. Aber du wirst nicht drum herum kommen dich auf die Fragestellungen (die es ganz schön in sich haben können) vorzubereiten.
Ich glaube völlig unvorbereitet riskiert man es, von den meisten anderen übertrumpft zu werden, außer du hast sehr viel Talent für solche Tests.
Dieses EMS- Heftchen ist auchziemlich nützlich für die Vorbereitung, weil es alle Module des Tests abdeckt
kilimanjaro
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.11.2006
Beiträge: 157
Wohnort: Bay

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 19:03:18    Titel:

Kweb hat folgendes geschrieben:
Studierst du denn jetzt in Österreich? An welcher Uni??


Ne, ich fang jetzt doch in Deutschland an. Mit "hingefahren, um mich anzumelden" meinte ich die persönliche Anmeldung zum Test. Nicht ne Einschreibung.
Caillean
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.06.2005
Beiträge: 1227
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 - 10:44:47    Titel:

so, noch einmal zu der Frage, ob man sich zwischen Wien und Innsbruck entscheiden muss: Wenn du z.B angibst in an die Med Uni Wien zu wollen und dort den Test machst, kann es ja sein dass deine Punkte dort nicht reichen um einen Platz zu bekommen. Allerdings kann es sein, dass die Punkte in Innsbruck reichen, dann bekommst du die Option, dort einen Platz anzunehmen.
wurzel081
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.04.2008
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 - 15:34:28    Titel:

klar ist der test zu schaffen ohne viel geld??... ahja.. dieses jahr kam man nicht einmal mit 130 pkt bei humanmed. rein.. und ohne den kurs 130 pkt ... das wär schon heftig...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> Medizin in Österreich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum