Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

fkt anhand eines graphen errechnen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> fkt anhand eines graphen errechnen
 
Autor Nachricht
Gast







BeitragVerfasst am: 08 Apr 2005 - 15:26:51    Titel: fkt anhand eines graphen errechnen

kann man anhand eines grphen die fkt bestimmen. also nix mit wendepunkte und so. die maximas sollen von mir selbst bestimmt werden, nullstellen sind bekannt. es soll eine sinusfkt. entsthen mit gerinegerm anstiegt und oben einer flcheren steigung.

von der sache her grob eine fkt. erstellen die dem graphen entspricht, haltet euch nichts o swehr an feinheiten auf, die auslenkung auf y lege ich fest. die form des graphen soll dmentsprechend sein. werte auf x stehen fest sind teile on pi.

geht das?
sambalmueslie
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2005
Beiträge: 555

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2005 - 15:29:52    Titel:

Durch die Nullstellen bekommst du schon mal die Periode und die Verschiebung entlang der x-Achse.

Bedingung ist, dass die Verschiebung in y-Richtung = 0 ist sonst.
Naja und Amplitude hast du gesagt legst du selber fest.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> fkt anhand eines graphen errechnen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum