Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Beschränkung d. baul. Nutzbarkeit, wenn von unbeplant zu BP?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Beschränkung d. baul. Nutzbarkeit, wenn von unbeplant zu BP?
 
Autor Nachricht
Gr_Flash
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 67

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2008 - 19:52:02    Titel: Beschränkung d. baul. Nutzbarkeit, wenn von unbeplant zu BP?

Hallo!

Angenommen A wohnte bisher in einem unbeplanten Gebiet der Siedlung S und seinem Grundstück wird nun der qualifizierte Bebauungsplan "B" mit der Festsetzung "Allgemeines Wohngebiet" zugeteilt:

Kann man nun in Bezug auf die Festsetzung bereits von von einer für die Antragsbefugnis bedeutsamen Beschränkung der Nutzbarkeit und somit einer möglichen Verletzung in Art. 14 GG sprechen? Wie sieht es mit den übrigen Festsetzungen des qual. BPs aus?

In den meisten Kommentaren steht, dass bereits "unwesentliche" Beschränkungen dazu ausreichen. Sind diese hier gegeben?

Gruß,

Flash
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Beschränkung d. baul. Nutzbarkeit, wenn von unbeplant zu BP?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum