Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Transformation von Licht in Audio
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Transformation von Licht in Audio
 
Autor Nachricht
nysch
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2008 - 16:45:02    Titel: Transformation von Licht in Audio

Ich suche nach einem Gereät / Sensor, wo ich die intensität von Lichteinstrahlung direkt in eine Bassfrequenz übertragen kann - der entsprechende Bereich (max/min) sollte man einstellen können und der Sound sollte simultan zur unterschiedlichen Lichteinstrahlung variieren.

Könnte mir da jemand weiterhelfen?
Mcdaniel
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.07.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2008 - 18:23:50    Titel:

Hallo,

ich denke das könnte dir evtl. weiterhelfen:


http://youtube.com/watch?v=c4td5KRWkvY&feature=related



Viel Spass und viel Erfolg.....
Ilrod
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.07.2008
Beiträge: 30
Wohnort: mitte deutschlands :)

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2008 - 11:25:31    Titel:

bist du dir sicher, dass es mit einem gerät getan ist? ich denke eher an eine simbiose mit mehreren geräten.

und dann verstehe ich eine aussage von dir nicht:
Zitat:
Ich suche nach einem Gereät / Sensor, wo ich die intensität von Lichteinstrahlung direkt in eine Bassfrequenz übertragen kann - der entsprechende Bereich (max/min) sollte man einstellen können und der Sound sollte simultan zur unterschiedlichen Lichteinstrahlung variieren.

suchst du also ein gerät, wo die frequenz des lichtes auf die frequenz des tones übertragen wird und die intensität des lichtes gleich der amplitude der lautstärke ist? oder suchst du doch was anderes?
mit anderen worten: was beim licht soll was beim ton werden?
nysch
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2008 - 20:15:44    Titel:

danke für die antwort
Ilrod hat folgendes geschrieben:

suchst du also ein gerät, wo die frequenz des lichtes auf die frequenz des tones übertragen wird und die intensität des lichtes gleich der amplitude der lautstärke ist? (...)
mit anderen worten: was beim licht soll was beim ton werden?

genau
und es wären schon mehrere geräte; verstärker und subwoofer wären mal klar. das entsprechende gerät sollte dann via cinch oder so beim verstärker angeschlossen werden. ich dachte schon an dämmerungsschalter, aber haben die nich nur eine "on / off - funktion", wo sie sich bei einer bestimmten lichtintensität aktivieren?
Ilrod
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.07.2008
Beiträge: 30
Wohnort: mitte deutschlands :)

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 - 10:38:19    Titel:

mit den geräten an sich kenne ich mich nicht so gut aus. aber von der theorie her würde ich mal sagen, dass du erst mal einen ad-wandler für das licht brauchst. dann kann man eine matrix schreiben, mit dessen hilfe ein mal die frequenzen übertragen werden (vielleicht reicht da auch ein einfacher multiplikator oder willst du die frequenzen eins zu eins übertragen?) und dann die lichtintensität in lautstärke umgewandelt wird.
was mir gerade dabei auffällt: von wo willst du das licht abnehmen? geht es dir um das licht, dass die leuchte abgibt oder um das licht, dass an einer bestimmten stelle auftrifft? wenn du letzteres nimmst, musst du solche dinge wie schatten und streulicht (sonne?) beachten. bei der ersten variante weiß ich aber auch gerade nicht, wie man das realisieren könnte. ich habe da gerade ein ziemlich kompliziertes system im kopf, das wäre wohl aber zu aufwendig. dafür müsste man jede leuchte extra in allen varianten berechnen. wenn es solche leuten mit farbwechseln ... ist, dann könnte man den zufallsmodus, der bei der leuchte ist, auf die matrix geben und entsprechend den ton aktivieren. aber ich muss sagen, dann ist mir die zweite variante wohl doch erst mal lieber. Rolling Eyes
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Transformation von Licht in Audio
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum