Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Differenzenquotient
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Differenzenquotient
 
Autor Nachricht
Mathenap
Gast






BeitragVerfasst am: 08 Apr 2005 - 18:04:45    Titel: Differenzenquotient

Hi,

Ich habe eine Frage/ bitte könnte mir einer den Differenzenquotient mit lim... etc von 1/x³ aufschreiben, also Ergebnis kenne ich nur wie man das haargenau hinkommt, bitte sehr kleinschrittig.

Wäre echt prima, vielen Dank Wink
Mathenap
Gast






BeitragVerfasst am: 08 Apr 2005 - 18:49:34    Titel:

Brauche hilfe Wink

f'(x)= (1/x³-1/a³)/(x-a)
Mathenap
Gast






BeitragVerfasst am: 08 Apr 2005 - 18:52:07    Titel:

Brauche hilfe Wink

f'(x)= (1/x³-1/a³)/(x-a)
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2005 - 19:57:56    Titel:



Gruß
Andromeda
Mathenap
Gast






BeitragVerfasst am: 08 Apr 2005 - 22:30:26    Titel:

Vielen Dank nur ich glaube,dass es nicht die gesamte differentialrechnung ist, da am Ende das Ergebnis 3/x^4da stehen müsste Wink Das ist nämlich die baleitung aus herausgefunden durch die Ableitungsregel

Ich brauche den gesamten differenzenquotient
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2005 - 23:05:00    Titel:

Hier hast du die weitere Berechnung.



Gruß
Andromeda
Mathenap
Gast






BeitragVerfasst am: 08 Apr 2005 - 23:50:19    Titel:

VIelen Dank, lol so hätte ich es ja gar nicht vermutet, eher eine trinomische Formel sowas wie (x+a)(x-a)(x+a) wo mit ich dann unten x-a rausstreichen kann Wink nur leider kam da immer bei mir -4/x³ raus Wink) löl womit rechnest du das ?
Mathenap
Gast






BeitragVerfasst am: 08 Apr 2005 - 23:52:26    Titel:

Hehe gibt es auch irgendwie ne einfachere Methode, da ich nu Probleme habe, wiederum diese Vorgehensweise zu verstehen, ist ne aufgabe aus der 11. Klasse daher Wink) net wundern lol
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2005 - 23:54:17    Titel:

Mathenap hat folgendes geschrieben:
VIelen Dank, lol so hätte ich es ja gar nicht vermutet, eher eine trinomische Formel sowas wie (x+a)(x-a)(x+a) wo mit ich dann unten x-a rausstreichen kann Wink nur leider kam da immer bei mir -4/x³ raus Wink) löl womit rechnest du das ?


Es gibt sicher noch andere Arten der Umformung, aber diese kam mir halt gerade in den Sinn.

Die Formeln wurden in Word mit dem Formeleditor geschrieben, wenn du das mit der Frage "womit rechnest du das?" gemeint hast.

Gruß
Andromeda
Mathenap
Gast






BeitragVerfasst am: 08 Apr 2005 - 23:55:58    Titel:

Bei mir steht (1/x³-1/a³)/(x-a)=(a³-x³)/x³a³*(x-a)=(a²+ax+x²)/x³a³

aber ich verstehe net wie man vom 2. auf den 3. schritt kommt Wink vielleicht könntest du mir das erklaeren was man da machen muss Wink damit ich endlich ein durchblick bekomme Wink. VIelen Dank

Gruß Flo0o
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Differenzenquotient
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum