Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Maschinenbau - Unsicher an welche Uni
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Maschinenbau - Unsicher an welche Uni
 
Autor Nachricht
hpatrick
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.08.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 - 13:59:05    Titel: Maschinenbau - Unsicher an welche Uni

Hallo zusammen,

hab vor ab dem kommenden WS 08/09 Maschinenbau zu studieren. Dazu hab ich mich an einigen Unis beworben. Unter anderem auch Aachen und Braunschweig.

Da der Studiengang in BS zulassungsfrei ist kam auch sofort eine Antwort mit notwendigen Unterlagen zur Einschreibung. Dies hab ich auch wahrgenommen, da ich kaum (aufgrund der Vorjahres-NCs) eine Antwort der anderen Unis erwartet hätte.

Nun kam jedoch heute ein Bescheid von der RWTH Aachen und das ganze verunsichert mich jetzt ein wenig.

Ich komme nun ins überlegen meine Einschreibung in BS zurück zu ziehen und mich in Aachen einzuschreiben.
Was mich hierfür jedoch interessiert ist, wie sich der Ruf Aachens im Vergleich zu dem Ruf der TU BS im späteren Berufsleben auswirkt.

Der Schwierigkeitsgrad des Studiums ist denke ich mal an beiden Unis auf einem ähnlichen Level hoch, oder?

Wie sieht es mit der Frauenquote in Aachen aus?

Über eine Antwort wäre ich erfreut.
cat89
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge: 208
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 - 14:18:51    Titel:

Die RWTH Aachen ist speziell auf Maschinenbau ausgerichtet - das sieht man schon allein daran, dass für diesen Studiengang über 1000 Studienplätze angeboten werden http://www.rwth-aachen.de/global/show_document.asp?id=aaaaaaaaaabgedq - und hat diesbezüglich einen sehr guten Ruf. Sie wurde erst letztes Jahr auch wg. diesem Fachbereich zur Elite-Uni ernannt.


Wegen dem Frauen / Männeranteil ist der Zahlenspiegel der RWTH interessant, der für jedes Semester öffentlich auf der HP steht:
http://www.rwth-aachen.de/global/show_document.asp?id=aaaaaaaaaabdzfc (Scroll mal zu Seite 41)

im Ws 2007 / 2008 waren die Zahlen für die Fakultät für Maschinenbau folgende:
7.132 Gesamt, das sind 23,6 % aller Studierenden an der RWTH
davon 718 Frauen, was 10,1% entspricht, und 6.414 Männer, was 89,9% entspricht. Die Zahlen sprechen wohl Bände Wink

über BS kann ich leider nichts sagen, vielleicht jemand anders?

Ist für dich auch die Entfernung vom Heimatort ausschlaggebend? Wo kommst du denn her wenn ich fragen darf?
hpatrick
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.08.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 - 14:22:23    Titel:

Derzeit komm ich aus der Gegend von Göttingen her, also Süden von Niedersachen und wäre auch im Rahmen des Semestertickets aus BS zu erreichen...

Oh weh... 90% Männer

//edit:

Wobei die 90% ja nur im MB Studiengang sind. Insgesamt ist es ne 1/3 zu 2/3 Geschichte.
cat89
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge: 208
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 - 14:26:28    Titel:

Naja, vielleicht ist die Verteilung in Braunschweig etwas anders / vielleicht gibt es dort mehr Frauen. Jedoch denke ich aber, dass Maschbau eh ein sehr männerlastiger Studiengang ist.

Aber was ist daran eigentlich so schlimm? Very Happy
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 - 15:06:59    Titel:

Wow. Da nimmt einer die RWTH für MB und beschwert sich über die Frauenquote. Was weisst du sonst so nicht über das Studium?
hpatrick
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.08.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 - 15:17:36    Titel:

Ich hab mich in meinem Eingangspost falsch ausgedrückt oder es wurde missverstanden.

Ich wollte mich auf die allgemeine Frauenquote an der gesamten Uni beziehen, nicht in dem einen Studiengang. Denn hier gibt es ja auch starke Unterschiede (zum Beispiel Clausthal im Harz als nahezu reine Männerdomäne).

Mir ist natürlich klar, dass die meisten Ingenieurswissenschaften, allen voran MB und E-Technik, nicht so beliebt bei den Frauen sind...
Reynolds
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 30.04.2008
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 - 15:34:23    Titel:

von den 10% Frauen sehen dann nochmal 90% scheisse aus und der Rest ist vergeben.
Laughing

Fazit:

Nimm die Uni wo es auch noch typische Frauenstudiengänge gibt .
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 - 15:36:54    Titel:

Willst du in erster Linie studieren oder deinen Trieben fröhnen?

Zu deiner Beruhigung: In Aachen ist es nicht schwerer, eine Frau zu finden als anderswo.
Julia*86
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.03.2008
Beiträge: 319

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 - 15:44:44    Titel:

Also zur Frauenquote an der RWTH kann ich auch etwas beisteuern Wink.
Ich habe dort mal studiert und der Frauenanteil ist echt nicht sehr hoch, sagt dir jetzt viel aber nun gut.
Man sieht größtenteils Männer, Männer und nochmals Männer, was für mich als Frau natürlich angenehm ist Razz.
Das Gute an Aachen ist jedoch, dass es sehr viele Lehramtsstudentinnen gibt und einige Geisteswissenschaften angeboten werden...das studieren fast nur Frauen. Du wirst als Mann jedenfalls nicht sehr große Probleme haben dort eine Frau zu finden.
Allerdings ist mir neulich beim Besuch von Vorlesungen an der Uni Köln aufgefallen, dass die Frauenquote in Aachen doch sehr gering ist.
Dort sah man fast NUR Frauen, zumindest um das Hauptgebäude herum.
Wenn du also eher deinen Trieben fröhnen willst, wie Whooo es gesagt hast, ist KÖLN wirklich IDEAL. Aber dort kannst du leider nicht Maschinenbau studieren Wink.#
VG


Zuletzt bearbeitet von Julia*86 am 01 Aug 2008 - 15:48:35, insgesamt einmal bearbeitet
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 - 15:46:50    Titel:

Klar, an der FH Köln geht auch MB - und ein paar Richtungen sind da auch echt gut. Andererseits ist Köln nur eine Stunde mit der Bahn von Aachen entfernt. So lange kann Mann sich wohl noch zusammenreissen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Maschinenbau - Unsicher an welche Uni
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum