Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ableitung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ableitung
 
Autor Nachricht
Eduard
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.03.2005
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2005 - 11:42:46    Titel: Ableitung

habe hier folgende Aufgabe 2x+4/x^2
ich muss die 3 Ableitungen bilden aber wie?
habe die Quotientenregel ausprobiert, aber irdendwie klappt das nicht so richtig! könnt ihr mir bitte ausfürlich zeigen wie ich das mache?
Eduard
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.03.2005
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2005 - 12:06:56    Titel:

kann mir keiner helfen Sad
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2005 - 12:11:18    Titel:



Hochzahl vor den Ausdruck und dann Hochzahl um 1 verringern.

Gruß
Andromeda
Eduard
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.03.2005
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2005 - 12:19:01    Titel:

@Andromedia irgendwie kann ich es nicht nachvollziehen, kannst du es mir vll an einem bsp. genau erklären
R@W
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beiträge: 540
Wohnort: nur dort wo es i-net gibt

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2005 - 12:20:51    Titel:

rechne nochmal nach; ich leg net meine hand dafür ins feuer Wink
R@W
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beiträge: 540
Wohnort: nur dort wo es i-net gibt

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2005 - 12:24:08    Titel:

achja wie lautet denn nun die gleichung?
f(x) = (2x+4)/x²
oder
f(x) = 2x + (4/x²)
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2005 - 12:24:49    Titel:

Beispiel für die 1. Ableitung:



Gruß
Andromeda
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2005 - 13:07:11    Titel:

R@W hat folgendes geschrieben:
achja wie lautet denn nun die gleichung?
f(x) = (2x+4)/x²


Wenn es diese Gleichung ist, dann



Ergebnisse lassen sich natürlich noch umformen, wenn man will.

Gruß
Andromeda
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ableitung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum