Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Zustandekommen der uni rankings
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Zustandekommen der uni rankings
 
Autor Nachricht
Ich_und_net_Du
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.03.2008
Beiträge: 111

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2008 - 14:08:39    Titel: Zustandekommen der uni rankings

Hi,

eine Frage:

Wisst ihr wie die verschiedene Uni-Rankings zustande kommen?
Also mich hat bis jetzt noch nie jemand gefragt, wie ich meine Uni finde.

Aber meine Uni ist im FB Jura immer ehe unten anzuteffen, mit Ergebnissen, die ich so nicht nachvollziehen kann.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee?
robelz
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.03.2006
Beiträge: 261

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2008 - 14:10:07    Titel:

Kommt auch drauf an, was es für welche sind?? Aus Studenten-Sicht oder aus Arbeitgeber-Sicht... Köln zB steht bei Arbeitgebern immer in den Top 10, bei Studenten eher in den Flop 10...
Ich_und_net_Du
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.03.2008
Beiträge: 111

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2008 - 14:19:02    Titel:

Da ich Student bin, in erster Linie natürlich die Rankings aus Sicht der Studenten.
FU
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.04.2006
Beiträge: 116

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2008 - 14:38:01    Titel:

Die Methodik der einzelnen Rankings wird beim jeweiligen Urheber erklärt.. Hier z.B. für das Ranking des Focus: http://www.focus.de/wissen/campus/hochschulen/das-focus-uniranking_aid_54732.html
Ich_und_net_Du
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.03.2008
Beiträge: 111

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2008 - 15:03:43    Titel:

@FU: Vielen Dank für den Link

wenn ich das allerdigs so lese, finde ich diese Rankings doch eher nicht sonderlich aussagekräftig, hier wird schließlich nicht ein einziger Student nach seiner Meinung selber befragt.

Was nützt es einer Uni, wenn der Prof. viel Geld zu Verfügung hat, aber nichts daraus macht?
Was nützt es, wenn auf einen Prof. relativ wenige Studenten kommen, der Prof. aber nicht in der Lage ist (oder nicht Willens) sich mit diesen "auseinanderzusetzen"

Also im Moment wird mir nicht ganz klar, wieso so viele die Uniwahl von diesen rankings abhängig machen??
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2008 - 18:02:25    Titel:

Das große Uni-Ranking von Che/Zeit kommt durch Befragungen der Studenten zustande. Man bekommt wohl per Zufallsprinzip (?), ggf. Leute in unterschiedlichen Semestern (?) Post, um die eigene Uni zu bewerten - ich wurde jedenfalls unmittelbar nach meinem Uniwechsel mal angeschrieben, um bei diesem Ranking meine Uni zu bewerten.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Zustandekommen der uni rankings
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum