Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hausarbeit im ÖRecht an der Uni Heidelberg - SS 08
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit im ÖRecht an der Uni Heidelberg - SS 08
 
Autor Nachricht
linux.ch
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.08.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 06 Aug 2008 - 21:08:45    Titel: Hausarbeit im ÖRecht an der Uni Heidelberg - SS 08

Hallo, Leute schreibt noch jemand von euch die Arbeit im ÖRecht jetzt im Sommer??
Studiere Jura als Nebenfach und meine Kentnisse reichen bei dieser Arbeit nicht aus Sad
Kann mir jemand mit der grobe Konstruktion helfen?

Vielen Dank.
your-butterfly
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.07.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 06 Aug 2008 - 21:30:47    Titel:

Hey, schreibst du die bei Herrn Reimer? Die "kleine" Hausarbeit mit dem STÖHN-Gesetz?

Ich bin auch Nebenfächler, habe mich aber bereits ein wenig eingearbeitet. Wie weit bist du denn?
linux.ch
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.08.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2008 - 15:05:25    Titel: Hallo,

ja genau die Arbeit.
Bin fast jeden Tag im Jura Seminar und schreibe. Bis jetzt habe ich nur den Anfang und etwas von der Begründetheit, weiter weiss ich leider nicht. Hast du etwas mehr Ahnung?
Bin jetzt am Sa und So dort , den ganzen Tag und versuche voran zu kommen. Machst du mit? Wir können vielleicht die Info austauschen.
your-butterfly
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.07.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2008 - 17:55:02    Titel:

Ja gerne! Also ich sitze über der materiellen Prüfung, habe aber auch noch ein paar offene Fragen zur formellen....normalerweise bin ich nicht bei den Juristen, aber wir können uns Samstag da sehr gerne treffen. Wann bist du denn da?
linux.ch
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.08.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 08 Aug 2008 - 15:38:11    Titel: Hi

also ich werde morgen so gegen 11Uhr im Jura Seminar sein und später kommt noch eine Kollegin dazu, die es mit mir vom Anfang an schreibt.
Also wir können uns dann, sagen wir um 11 an der Pforte treffen, ja?! Oder falls du um die Zeit nicht kannst, sag Bescheid und sag auch, wann und wo Smile
na dann bis morgen
Ceciliaa
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.08.2008
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 13 Aug 2008 - 12:03:14    Titel:

Sitze auch grad an dieser Hausarbit! Wäre toll, wenn wir uns hier ein bisschen darüber austauschen könnten!

Habt ihr euch auch für abstrakte Normenkontrolle entschieden! Zu mir hat jetzt jemand gesagt es sei Organsteritverfahren!
...bin ein bisschen verunsichert Embarassed
linux.ch
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.08.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 13 Aug 2008 - 14:31:35    Titel: HI,

also wenn du magst, sitzen wir im Jura Seminar gaaanz unten in der Bibliothek, 3 Reihe, am Gang, also melde dich , oder du kannst, falls du icq hast sich bei mir gleich melden, die Nr. 274 713 067 (Schweizer) und wir können sicher zusammen arbeiten Smile
Organstreitverfahren ist es meine Meinung nach nicht, aber melde dich halt.
Gruss
Ceciliaa
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.08.2008
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 14 Aug 2008 - 13:35:05    Titel:

Das ist lieb von euch, leider bin ich momentan nicht in Heidelberg! Aber vielleicht könnten wir uns irgendwie anderst austauschen!? Exclamation
linux.ch
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.08.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 14 Aug 2008 - 14:30:32    Titel: ahaaaa

na, das kann noch interessant werden. Wir wollen spätestens nä Woche fertig sein und wir beide sind dann nicht mehr in HD bis zu Ende September, daher wird es auch etwas schwieriger. Na melde dich auf jeden Fall noch mal, wenn du z.B. in HD bist.
K.Silver
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.08.2008
Beiträge: 4
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2008 - 12:36:26    Titel:

Hey, hey!
Ich schreib auch diese unselige Hausarbeit.
Bin gerade dabei die formelle Verfassungsmäßigkeit abzuschließen. Es gibt aber einige Punkte bei denen ich mir unsicher bin. Vielleicht kann mir hier ja jmd. helfen. Question
Alsoo bei mir hat die Gesetzgebung einen Verfahrensfehler und ich glaube ich müsste jetzt mit nem Hilfsgutachten weitermachen. Wie läuft das dann mit der Gliederung? Außerdem weiß ich nicht was das bei nem Verfahresfehler für Auswirkungen hat. Nichtigkeit, Teilnichtigkeit (Da nur Art.1 Abs.1 STÖHN-G verfahrenswidrig)? Verfassungswidrigkeit? Oder was ganz anderes?
Hat jmd ähnliche Probleme?

Über ne Antwort würde ich mich echt freuen! Laughing
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit im ÖRecht an der Uni Heidelberg - SS 08
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum